0190er Call-by-Call-Vorwahl?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von CChristian, 2. Januar 2003.

  1. CChristian

    CChristian New Member

    Hallo,
    was soll ich von einem Call-by-Call-Anbieter halten, dessen Vorwahl mit 0190 beginnt? Konkrete Fälle:
    http://www.junior-telecom.de/
    http://www.telestunt.de/

    Sehr dürftiger Internetauftritt, aber gute Tarife. Hat jemand von Euch mit dem Anbieter Erfahrungen sammeln können?

    Gruß
    CChristian
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Auch z.B. die T-Online-Einwahlnummer beginnt mit 019xxx, deshalb muß man ja diese Dialer-Watch-Programme auch so einrichten, daß z.B. die Anwahl dieser Nummer weiterhin erlaubt ist. Stammt noch aus einer Zeit, als diese Zahlenkombination noch kein anrüchiges Image hatte, sondern für BTX u.ä. freigehalten wurde. Bis 2005 sollen ja alle 0190er-Vorwahlen durch 0900 ersetzt werden, spätestens dann gibt's keine Verwechslungen mehr.

    Die beiden Povider kenne ich allerdings nicht.
     
  3. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hallo CC,
    0190-0-Rufnummern sind frei tarifierbar. D.h. der Anbieter kann die Verbindungspreise selbst festlegen. So gesehen klingt das Angebot nicht schlecht.
    Aber vorbeugen ist besser als nach hinten fallen, deshalb genau nachfragen.

    gruß
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    grundsätzlich ist gegen die 0190er Nummern nichts einzuwenden, da es sich hierbei um Nummern für Dienstleistungen handelt. Ins Gerede sind die Nummern wegen der vielen Betrügereien gekommen, was dazu geführt hat, daß ich keine 0190 Nummern anwähle, selbst dann nicht, wenn auf den ersten und zweiten Blick alles in Ordnung scheint.
    Die TelekomNummer fängt mit 0191 an
     
  5. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Schlechte Erfahrungen. Nach dem Wählen kommt zu oft die Ansage, dass die Kapazitäten überlastet seien.
     
  6. CChristian

    CChristian New Member

    Und auf dem Einzelverbindungsnachweis alles so wie bei den anderen Anbietern? Keine "Anomalien"?
     
  7. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Einzelverbindungsnachweis gibt's bei denen soviel ich weiß nicht. Die Kosten des Anbieters wurden bei mir jedenfalls als Gesamtpostion über die Rechnung der Dt. Telekom erhoben. Das waren zuletzt um die10 Euro für ein paar Auslandsgespräche. Ob die bescheißen, lässt sich wohl schlecht nachprüfen. Mach einfach mal selbst einen gezielten Versuch.
    Gruß MM
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    die Problematik dieser Angebote ist, daß die Gebühren jeder Zeit wechseln können, da 0190-Nummern weitervermietet werden. Es sind schon ein paar Leute reingefallen, weil sie eine ihnen einmal bekannte Nummer wieder gewählt haben und sich zwischenzeitlich Mieter und Gebühren der Nummer geändert haben.

    Obacht also. Wer solche Nummern benutzt muß sich jedes Mal vorher die Gebühreninformationen holen. Sonst gibts ein böses Erwachen.
     

Diese Seite empfehlen