06. August 2010

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von vulkanos, 31. Juli 2010.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    - mein Schwager in Colonia Agrippina wird 71

    - die Lebensgefährtin und baldige Ehegattin meines Spezls & Auftraggebers wird 53

    - vor 65 Jahren löschte um 8:16 die Atombombe "Little Boy" die japanische Stadt Hiroshima aus

    - der Beginn meiner DSL16.000-Aera in meinem Kaff.

    Na großartig. Und was ist? Am 7.8. bringt mich der ICE wieder nach Berlin - vorausgesetzt, ich kollabiere und ende nicht in einem versifften DB-Pensionistenendstationwohnheim mit Blick aufs Stellwerk ... :kotz:

    Ab 9.8. hat dann mein Grünheidener Gastgeber DSL 6000. Er zahlt - ich hab's für ihn bestellt und eingerichtet auf meinen Wunsch hin - u.a für meine Auftragsarbeit unerläßlich.

    Aber ... nun kann ich hemmungslos meinem daunloudfetischismus frönen. Ab Mitte 10_2010 folgt die Fortsetzung in meinem obb. Kaff. Meine Total-Verblödung ist nur noch eine Frage der Zeit:geifer:

    Alles WAHNSINNIG interessant, gelle:gaehn:

    Vor lauter Forum-Laberei ist mein Sonntags-Frühstücksbrot angebrannt.
     
  2. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Und ich bin dann 17 Jahre verheiratet.
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Was – länger nicht?

    3. Ehe? :teufel:
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich fotografiere am 6.8. auf der Hochzeit eines Freundes.
     
  5. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Zweite.
     
  6. vulkanos

    vulkanos New Member

    Wie lange hielt die Erste?
     
  7. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Zwölf Jahre.
     
  8. mymacs

    mymacs New Member

    Vor 46 Jahren bin ich an diesem Tag hier in mein Haus eingezogen.
     
  9. vulkanos

    vulkanos New Member

    Demnach müsstest du Mitte 50 sein ... :biggrin:
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Nabend!

    Am 6. August 2010 funktioniert hoffentlich unser DSL wieder. Das tut es nämlich seit Ende letzter Woche nicht mehr. Die Störungsstelle bei der Telekom (das Telefon funktiniert noch) sondert nur ein permanentes Belegtzeichen ab. Weil ich ein Gewitter in Verdacht hatte, das DSL Modem gekillt zu haben (was vor ihm schon das vorzeitige Ende eines Dutzend Analogmodems, eines Pärchens D-LAN Modems und einer UFO-förmigen Airport Basis bedeutet hat), habe ich gestern auf dem Flohmarkt ein neues DSL Modem erstanden. Hat aber nichts genützt, es kommt telekomseitig tatsächlich kein Signal. Und bis zum 6. August hätten sie jetzt eine Woche Zeit, das in Ordnung zu bringen. Sollte eigentlich zu schaffen sein, oder? :rolleyes:

    Gerade benütze ich meine UMTS Web&Walk Karte, aber unser Ortszipfel ist sehr schlecht erschlossen und mehr als Analogmodemgeschwindigkeit ist nicht drin.

    Grüße, Maximilian

    PS: Ausserdem könnte es am 6. August (+/- 3 Tage, ich weiß es nicht mehr so genau) Dreißig Jahre her sein, dass ich mit der letzen Abiturprüfung meine Schulzeit beendet habe. Wir hatten die Prüfungen damals in den ersten zwei Wochen der Sommerferien (eine Woche schriftlich, die andere mündlich). Bei Temperaturen, bei denen Kinder in Deutschland Hitzefrei bekommen hätten. Und Kunden der Deutschen Bahn sechsstellige Abfindungen für hitzebedingte Gesundheitsbeeinträchtigungen.
     
  11. vulkanos

    vulkanos New Member

    Blitzschäden hatte ich glücklicherweise nie, dafür selbst für ISDN-Verhältnisse miserable Verbindungen von max. 6 oder 7 kb/sek.

    Das erinnert mich an Tage, die gar nicht mal so lange her sind - als ich Mai-Juli in Berlin meine MBschweren Auftragsarbeiten über eine Analogleitung abwickeln musste. Durch das gebannte Starren auf den Bildschirm wurde es auch nicht schneller.

    Also hast du deine Matura in Italien abgelegt. I sags dir: Des san ois Weicheier, vareckte. Aber du hast noch keinen feucht-heißen Sommer in Tokyo unter Smog erlebt. Oder? Dagegen ist die versagende Klimaanlage im ICE eine Lachpille.
     

Diese Seite empfehlen