1&1 4DSL Fritz Box WLAN 7170 Fragen...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Brendelino, 2. Mai 2007.

  1. Brendelino

    Brendelino New Member

    Hallihallo!

    Habe seit einigen Tagen meine komplette Telefon/DSL Geschichte auf 1&1 umgestellt.

    Meine bisherige Kongikuration:

    Airport Extreme, Airport Express (wegen Airtunes), Telekom Modem, Canon Drucker am Airport Extreme, ISDN Telefon. DSL 3000 von T-Com, Flatrate von Congster.

    Die bisherige Konfig funzt wunderbar.

    Nun habe ich hier diese Fritz Box WLAN 7170, welche ja prinzipiell das Airport Extreme und das alte Telekom Modem ersetzen soll. So weit so gut. Die Zugangsdaten habe ich schon für DSL, mein Anschluss soll ab heute schon bereitstehen, bzw von T-Com auf 1&1 geschaltet werden.

    Das Problem: Obwohl der DSL Anschluss unter der alten Konfig funzt, bekommt die Fritz Box keinen DSL Connect. Der kostenpflichtige Support bei 1und1 empfahl mir mein altes Modem davorzuklemmen und dann die FRitz Box über das Modem einwählen zu lassen. Das hat auch funktioniert. Dummerweise habe ich dann das Druckerproblem (was sich wohl beheben lässt) und Airtunes geht auch nicht mehr.

    Jetzt frage ich mich aber:

    - Warum muss bekommt die moderne Fritz Box keinen Connect?
    - Warum brauche ich überhaupt die Fritz Box? Vorteile gegenüber dem Airport Extreme?
    - Brauche ich die zum Flat-Telefonieren? Ich telefoniere ja weiterhin über mein ISDN Telefon und nicht über VOIP.

    Irgendwie habe ich schon Vorurteile gegenüber den Nicht Apple Produkten, da es wohl einfach nicht mehr so sauber funktioniert (Bonjourdrucker und Airtunes)

    Help! hat jemand Erfahrungen mit 4DSL?

    Thx

    Brendo
     
  2. G.Auer

    G.Auer Member

    3dsl habe ich auf einem ehemaligen analog Anschluss mit 2 Telefonen aufgesetzt. Die Telefone gehen nur über die beiden Tel-Ausgänge an der Fritzbox. Der Tel-Anschluss der Telekom, der leitungsmässig vor dem Splitter liegt war nach 2 Tagen tot. Ich benutze keine WLAN Verbindung sondern alles über Kabel. Mit der Funktion der Sache bin ich zufrieden, ich kann jetzt mit beiden Telefonen gleichzeitig telefonieren was vorher nicht ging, was aber praktisch nicht vorkommt.
    MfG
    G.Auer
     
  3. cruiser

    cruiser New Member

    Hilft Dir vielleicht nicht wirklich aber ich benutze die Fritz Box WLAN 7170 ohne Airport über Kabel und WLAN mit 1&1 3dsl. Funktieniert alles gut.
    cruiser
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Oh, vorsicht! Bei 1&1 telefonierst du nur günstig, wenn du VoIP an der Fritzbox eingerichtet ist! Sobald deine Gespräche über ISDN geführt werden, zahlst du an die T-COM deine normalen Telefongebühren!

    Damit ist auch klar, dass du ISDN nicht mehr brauchst, dir reicht eine normale analoge Leitung, und das auch nur, weil DSL an einen Telefonanschluss gekoppelt ist. Wäre das nicht, reicht dir sogar nur DSL!
     
  5. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Brendo,

    hast du zu deiner 1und1 Hardware auch einen Freischalt/Installationscode bekommen?
    Ich hab 4DSL bei meinem Chef installiert und da brauchte man nur den Zahlencode in der Fritz Box eingeben und schon leif alles ganz ohne Einstellungen.

    Zum 4 DSL,
    wie MacS schon richtig schrieb, geht deine Festnetz Telefon auch über die FritzBox, da in diesem Paket komplett auf VOIP umgestellt wird.

    Meine normale 7050 FritzBox läuft seit 1,5 Jahren ohne Probleme und das trotz schlechter Leitung (384KBit Dorf-DSL).

    Zur Hardware:
    Die FritzBox ersetzt deine DSL Modem (mit dem Vorteil das dich die eingebaute Firewall schützt) und eine evtl. vorhandene Telefonanlage.

    Deine AirPort Base kannst du ja per LAN an die FritzBox koppeln und weiterbenutzen.
    Das WLAN der FritzBox lässt sich ja abschalten.

    Problem bleibt natürlich die fehlende Verbindung.

    Ich würde das mal ganz einfach auf die DSL Umschaltung schieben, Telekom geht ja noch und beide gleichzeitig geht nicht.
    Also warten bis Telekom nicht mehr geht und dann umstecken.

    Alternativ kannst du ja mal deine T-Com Zugangsdaten auch in der FritzBox einstellen und damit nochmal testen, ob es wirklich an der Box liegt.

    Viel Erfolg!
    Gruß, Ivo
     
  6. womue

    womue New Member

    Hallo

    eine generelle Frage:

    Was benötige ich beim Wechsel von T-Com auf 1&1 an Hardware?

    Genügt der Splitter und das T-Com-Modem?????

    oder MUSS ich eine Fritz-Box anschließen?

    Ich habe ein neues T-Com-Modem und würde dies gern nutzen, da ich noch keine Fritz-Box habe.



    Vielen Dank!

    womue
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Hmm, die Fage sollte eigentlich durch die Postings zuvor deutlich sein: du brauchst eine VoIP-fähigen DSL-Router, weil all deine Telefonate über VoIP geführt und NICHT mehr über die Telefonleitung! Nur so hast du die Vorteile beim Telefonieren, andernfalls zahlst du weiterhin für jedes Gespräch an die T-Com! Und da bei Neubeauftragung du eh neue Hardware bekommst, solltest du die auch nutzen!
     
  8. UserFromHell

    UserFromHell New Member

Diese Seite empfehlen