1&1 DSL-Zugang

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gala, 7. Februar 2003.

  1. gala

    gala New Member

    Hallo,

    ich habe vor ca. 2 Wochen die Zugangsdaten von1&1 bekommen aber bis jetzt keine Verbindung zustande gebracht.Die Hotline dort bietet keinen Support für Macintosh, das habe ich aber auch erst nach mehreren Anrufen herausgefunden.

    Mein Betriebssystem ist OS 9.1, der Access Manager installiert mit meinen Zugansdaten von 1&1 und in TCP/IP die Angaben von 1&1 - Konfiguration für einen Macintosh - übernommen. Als Modem verwende ich das Teledat 300 LAN, über Ethernet, von der Telekom.

    Mit dem MacPoet habe ich es auch schon versucht, aber danach kam ich nicht mal mehr über ISDN ins Netz.

    Meist bekomme ich die Fehlermeldung: The Access Manager server is not responding!
    Oder aber Apple Remote Acces meldet: Kein Trägersignal gefunden. Überprüfen Sie die Telefon Nr.

    Nachdem das einige der Superschlauen schon geschafft haben, hoffe ich auf diesen Weg einen guten Tipp zu bekommen.

    Grüße von
    gala
     
  2. Russe

    Russe New Member

    hat das modem eine kontrollleuchte, die anzeigt, ob überhaupt eine verbindung nach draußen zum nächsten dsl verteiler besteht?

    russe
     
  3. gala

    gala New Member

    Ja, es hat mehrere Kontrollleuchten
    Power, SYNC und 10 Base T leuchten alle auf
     
  4. Russe

    Russe New Member

    dann ist verbindungstechnisch alles ok. der fehler liegt wohl bei den lokalen einstellungen.

    ich nutze die selbe geschichte wie du. remote access habe ich gar nicht installiert.

    wie war das ncohmal? ich bin leider nicht am mac und muss das aus dem kopf heraus sagen:

    - tcp/ip muss auf access manager classic stehen
    - modem ist glaube ich wurschd
    - die verbindung erstelle ich mit access manager in der kontrolleiste mit der einstellung access manager classic

    was hast du denn als benutzername drinstehen? ist da ein "@online" am schluss oder sowas?
    ich hatte mal ne infomail bekommen, dass die aktualisierten 1&1 zugänge nur noch mit dieser kennung am schluss funktionieren.
    bei mir gehts aber auch ohne das online am schluss.

    russe
     
  5. gala

    gala New Member

    TCI/IP steht auf Access Manager Classic und "@online" ist auch als Endung drin
     
  6. Mondschaf

    Mondschaf New Member

    gelöscht
     
  7. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    1und1/1234-567@online.de

    so muss die Kennung lauten (.de gehört dazu)
     
  8. gala

    gala New Member

    Es ist "@online.de"
     
  9. Russe

    Russe New Member

    hast du einen name server im KF tcp/ip eingetragen?
    ohne geht das wahrscheinlich nicht. wenn du keine feste adresse hast, dann schreib einfach 1.2.3.4 rein.

    russe

    p.s.: wir schaffen das noch!
     
  10. TOK

    TOK New Member

    Hast du einen DNS-Server iengestellt, der die URLs auflöst??
    Ist bei 1und1:

    194.25.2.129

    Gruss Thomas
     
  11. Russe

    Russe New Member

    hi
    jo, das habe ich auch gemeint. nur, wenn man den name server nicht kennt, dann kann man 1.2.3.4 verwende, dann sucht der rechner automatisch nach dem nächsten erreichbaren name server.

    grüße, russe
     
  12. gala

    gala New Member

    Hallo,

    zuerst vielen Dank für eure Mühe.

    Ich habe zwei Name-Server Adressen die in der "Konfiguration für einen Mac" auf der Interseite von 1&1 angegeben sind eingetragen. Die eine ist genau die die Thomas angeben hat. Aber es funktioniert immer noch nicht.

    Grüße von
    gala
     
  13. TOK

    TOK New Member

    Ich verstehs nicht:

    Du brauchst unter 9.x irgendwas was PPPoE macht (bei dir s.o., Enternet, MacPoet, T-Online-Treiber oder so) , mit User und Kennworteingabe

    und

    TCP/IP, wo du die Teilmaske einstellst (255.255.255.0) und die DNS des IP-Servers

    RemoteAccess muss abgeschaltet sein

    dann sollte es eigentlich funzen....

    MfG Thomas
     
  14. gala

    gala New Member

    Ich verstehs auch nicht, seit zwei Wochen eier ich wegen diesem blöden DSL-Zugang rum und alles was ich bisher dazu gefunden habe bringt mich nicht wirklich weiter. Auch alles was im Forum darüber zu finden war.

    Muss ich jetzt zu T-Online zu einem doppelt so teuren Preis nur weil die Mac-Support haben?

    Nun zu deiner Antwort: Im Access Manager der Fa. Sympatico - von 1&1 empfohlen und bei einigen klappt das auch - habe ich Ethernet eingestellt. Was ist PPPoE?

    Ich schicke dir mal meine Einstellungen als Bildschrimschnappschuss und mail es dir. Allerdings kann ich bei Konfigurationen im Menü eine andere Einstellung vornehmen. Dann erscheint im Access Manager anstatt Ethernet die Taste "Services" darin kann man diverses Angaben treffen. Ich habe einige schon probiert leider negativ.

    Langsam fange ich an zu resignieren.
    Remote Access ist deaktiviert

    Vielen Dank
    gala
     
  15. mbsub

    mbsub New Member

    Hallo gala,
    PPPoE ist spezielles PPP, was benötigt wird, um Zugriff aufs Net über Ethernet zu ermöglichen. Im System X ist es von Hause aus enthalten, für System 9 musst Du es Dir besorgen. Auf meinem Firmenrechner ist der Link gespeichert, ich werde ihn Dir am Montag schicken können (wenn die Telekom mir keinen Strich durch die Rechnung macht).
    Ich hoffe, es hilft
    Michael
     
  16. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    Hallo gala,
    hier nochmal eine Punkt für Punkt Beschreibung für den 1und1 Dsl Zugang via Macpoet (http://www.versiontracker.com/mp/ne...Quick&OS_Filter=MacOS&search=macpoet&x=16&y=5
    Macintosh Software Updates - VersionTracker.com)
    mit T-DSL auf OS 9.
    1. Im Kontrollfeld TCP/IP folgende Eingaben tätigen:
    IP-Adresse : 192.0.0.1
    Teilnetzmaske : 255.255.255.0
    Router Adresse : 192.0.0.2
    Name Server Adresse : 213.73.102.1
    das Fenster schließen und sichern.
    2. Im Kontrollfeld T-Dsl Konfiguration kontrollieren ob Ethernet ausgewählt ist und in den Optionen sollten 120 sek stehen.
    3. Eventuell noch im Kontrollfeld Modem Dein Modem auswählen.
    4. Im Kontrollfeld Internet ,im Untermenue - persönlich- vorhandene Einträge bei: Name/E-Mail Adresse und Organisation löschen. Also es sollen drei leere Zeilen sichtbar sein.

    So und nun noch Macpoet konfigurieren und ab geht´s.
    Falls immer noch nicht --- einmal den Rechner Neustarten.
    Viel Erfolg.
     
  17. gala

    gala New Member

    Hallo Michael,

    das könnte das Problem beheben. Wo installiere ich das dann bitte?

    Grüße von
    Gala
     
  18. gala

    gala New Member

    Hallo macfragezeichen,

    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort, aber wie ich am Anfang schon erwähnte, kam ich mit dem MacPoet nicht mal mehr über ISDN ins Netz. Erst ein überspielen mit einem auf CD gesicherten Systems behob den Fehler. Deshalb, und weil ich auch weiterhin mit ISDN Zugang haben will, falls mal 1&1 ausfällt, bringt mich das nicht weiter.

    Allerdings müssten doch die Einstellungen in TCP/IP für beide Access Manager und MacPoet gleich sein oder.

    Für mein Modem Teledat LAN 300 gibt es keine Treiber - steht so auf einigen Internetseiten. Ein Kontrollfeld T-Dsl habe ich nicht.

    Ich will erst mal den Tipp von Michael ausprobieren mit PPPoE.

    Grüße von
    gala
     
  19. TAOG

    TAOG New Member

    > Deshalb, und weil ich auch weiterhin mit ISDN Zugang haben will, falls mal 1&1 ausfällt, bringt mich das nicht weiter.

    dazu musst du IMMER die konfig änder von MODEM und TCP/IP !!!! sonst kannst du nciht beides nutzen. pppoe ist eingestellt auf ethernet in modem und ppp ist eingstellt auf dein modem.
    also ist dein problem diesbezueglich ein problem der handhabung.
    zum thema allgemein. ich nutze EnterNet 300 1.2.2 das hab ihc in classic installiert, meine userdaten alla 1und1/xxx-xxx@online.de und passwort eingeben und konnste sofort ins netz ohne irgendwelche dns server einzutragen etc. das läuft nu schon seit 1/1 jahr so und ich habe zwischendurch mehrmals die classic umgebung neu gemacht.
     
  20. mbsub

    mbsub New Member

Diese Seite empfehlen