1&1

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mantos, 3. Juli 2005.

  1. Mantos

    Mantos New Member

    was haltet Ihr von 1&1 ?
    Ich bin am überlegen ob ich T-online kündige um zu 1&1 zu wechseln.
    Hat von Euch schon jemand diese Fritz Box und funktioniert
    die auch problemlos am Mac ?



    Würdet Ihr wechsel ?



    Grüße Mantos
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Wie "diese" Fritzbox, ist das ne besondere?
    Die Fritzboxen kann man im Router/Modem-Betrieb nehmen, dann ist es vollkommen egal, welches OS oder Gerät dran hängt, ab 10.3.3 kann man die auch über den USB Anschluss nehmen :nicken:
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    1&1 ist eine gute Wahl. Hatte bisher kaum Probleme und der Support ist freundlich und kompetent.
     
  4. Mantos

    Mantos New Member

    bei der Telekom muß ich doch nur die Flat kündigen
    den Rest macht 1&1 , oder ?
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

  6. petervogel

    petervogel Active Member

    bin vor 7 monaten von den t-onlinern zu 1und1. ging alles völlig problemlos. die haben sogar ein kündigundsformular für t-online auf der homepage. nur nicht den dsl-port bei der telekom kündigen;-)

    die fritzbox funzt einwandfrei. habe damals die sl wlan genommen und bin sehr zufrieden damit.
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Habe "damals" 1und1 "nur" gedropped, weil die einen erhöhten Obulus (€50) von mir haben wollten, Begründung: Internet-Cafe-Traffic.

    Inzwischen hat sich die Tariflandschaft ein wenig (ähem) geändert.

    1und1 ist eine gute Adresse und 'ne FritzBox ist erste Sahne.
     
  8. MaDoHo

    MaDoHo New Member

    bin auch von der telekom zu 1&1. bereuen tu ich nichts und tun würd ich's immer wieder ...

    sowas von problemlos!
     
  9. hobbit

    hobbit New Member

    der service bei 1+1 ist meiner erfahrung nach unter aller sau. mailanfragen werden scheinbar grunsätzlich nicht beantwortet und bei der telhotline ist die warteschlange extrem - spült ja richtig dollars in die kasse.

    ich habe einen 5giga tarif und wollte diese auf den 10er aufstocken. da wir hier leider nur einen halben dsl-zugang haben (380 oder so) kam beim upgraden die meldung dass für die angegebene telnummer kein dsl zur verfügung steht. drei mails losgelassen und keine antwort. dann angerufen und die auskunft bekommen wenns da steht wirds schon so sein....dass ich dsl habe hat das mädel von dienst nicht sonderlich interessiert. jetzt habe ich es mal per einschreiben versucht.
    so ein verhalten ist echt lässtig!
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Ich bin zwar selbst kein 1&1-Kunde, aber ich folgendes habe ich bei Freunden und Bekannten beobachtet:

    1&1 kümmert sich nur um Neukunden und ködert diese mit immer besseren Konditionen. Bestandskunden jedoch werden stiefmütterlich bis gar nicht beachtet. Dies betrifft hauptsächlich die Anpassung an neue Tarife. In die günstigeren Tarife kommt man meist nicht (günstigere Flat- oder Volumentarife), nur Erhöhungen müssen Bestandskunde sofort akzeptieren (z.B. Preiserhöhungen bei VoIP).

    Bis heute hat sich das Warten als T-Online-Kunde gelohnt: Flat für 9,95 ist vollkommen OK, auch wenn es noch billigere gibt. Aber ich behalte alle Dienste wie gehabt
     
  11. suj

    suj sammelt pixel.

    richtig, Wechseln in günstigere Tarife ist eigentlich nicht möglich, oder wieder mit Kosten verbunden.

    der support, najaaaa

    ich wechsle jetzt komplett zu arcor, meine websiten hoste ich aber nach wie vor bei 1und1
     
  12. Jennes

    Jennes New Member

    also ich bin vor kurzem auch umgestiegen und hatte einige Probleme...
    erstens hat es sehr lange (über nen Monat) gedauert, bis ich die Zugangsdaten hatte. Zweitens hat es nicht geklappt, den Anschluss von T-Online zu 1&1 zu ziehen. Also zahle ich jetzt bei 1&1 den Tarif, die Geschwindigkeit ist aber immer noch 1000 kb/s bei T-Online, obwohl ich 3000 kb/s bestellt hatte.
    Also ich zahle praktisch bei 1&1 für etwas, das ich bei T-Online genauso haben könnte... Aber die wollen jetzt nochmal versuchen, das komplette Internet "rüberzuziehen" ;) Man kann nur warten...
     

Diese Seite empfehlen