1.e I-Mac Generation und Modem ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macintosch, 13. Januar 2003.

  1. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    ich habe einen I-Mac der 1.en Generation 233 Mhz / Rev. A.

    Ich kann mich vage erinnern, dass es da Probleme mit dem internen Modem gab ???
    Aber welche ?

    Und ? Brauche ich ein Adapter ( iSwitch ? ) zwischen dem Modem-Kabel und dem I-Mac ?

    Gruss
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Ääähh...

    Ich verstehe Dein posting nicht so recht.

    Du hast einen iMac - welche Probleme Du mit ihm hast, können wir nicht wissen. Teile es uns mit, dann können wir Tips geben.

    Welches Problem hast Du denn?

    Der iSwitch lag übrigens auch meinem Cube bei, aber er erwies sich als überflüssig, weil bei mir auch alles ohne ihn funzte.
     
  3. Macintosch

    Macintosch New Member

    Ja - stimmt.
    Ich habe - und werde hoffentlich - auch kein Problem mit dem internen Modem haben.

    Es ist so : der I-Mac ist für meine Schwester gedacht, die bisher mit einem 7200 er surft . Ich werde Ihn dann bei Ihr für´s Internet installieren.

    Nur war ich eben der Meinung, dass die allerersten I-Mac´s Probleme mit dem Modem hatten ? Wenn dem nicht so ist- dann um so besser !
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Aaahh...

    Jetzt habe ich es kapiert. Ich dachte, es sei Dein eigener Rechner.

    ;-)

    Ich kann nur sagen: Ausprobieren. Damals gab es viele Meldungen über Probleme mit dem Modem an den deutschen Anschlüssen. Kann auch sein, daß es bei Dir funzt, bei Deiner Schwester aber nicht. Wie gesagt, der iSwitch lag bei meinem Rechner dabei und stellte sich als überflüssig heraus. Ich müßte ihn noch irgendwo herumliegen haben. Sollte Deine Schwester einen brauchen und nirgendwo mehr einen finden, dann mailde Dich bei mir.

    Gruß

    Singer
     
  5. Macintosch

    Macintosch New Member

    Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen