1. Tag mit einem Mac

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von rallemann, 9. Mai 2002.

  1. rallemann

    rallemann New Member

    Also jetzt will ich doch mal berichten wie es mit so erging am ersten Tag!

    Das Auspacken:
    So ein neuer Mac riecht wirklich gut!
    Man zieht die Folien ab und freut sich über das coole Design!!
    Man steckt alles an und

    Das 1. Einschalten!
    Was ----- beim einschalten gleich ein Sound ????
    Bin richtig erschrocken!
    Installation der Software und los gings!

    Feeling von Aqua:
    Naja als erstes hatte ich ziemliche Probleme mit der Maus und das ging mir ziemlich auf die Nerven.
    Die Geschwindigkeit würd ich mit meinem 1400 AMD Athlon unter SuSELinux 8.0
    vergleichen!
    Nach den 1. 2-3 Stunden ists dann schon flüssiger gegangen und ich hab dann gleich mal meinen Win-Rechner ans Netzwerk angeschlossen und über das Terminal meine Platten auf den Mac gemountet!
    Ein bißchen Musik und ein paar Videos ---- nanu der spielt ja gar keine DVD files --- Internet VLC und schon ging das gucken!
    Was hier sehr positiv auffällt ist das man nicht das lästige ./configur make make install eingeben muß sondern einfach nur einen Doppelklick macht und das System macht den Rest!
    Insgesamt finde ich das man mit dem MacOSx eine gute Möglichkeit hat um vom großen -M- wegzukommen aber die Schuhe ziehts mir nicht gleich aus!
    ratsam ist hier ein wenig Linux/Unix Kenntnis!
    Das aber wiederum wird viele Programmierer anziehen die ein gutes Grafikorientiertes OS und gleichzeitig eine Möglichkeit zum Proggies schreiben haben wollen!
    Linux goes Mac ist hier der Wahlspruch!
    Ich glaub ja mal das es bald von Anwendungen wimmeln wird und sich auch viele Programme die für den Mac entwickelt werden in der Linux Welt finden lassen!
    Das kann ich nur hoffen da dann endlich am hohen Stuhl vom big M gesägt wird.
    Konkurrenz belebt die Entwicklung!
    So das fürs erste
    Rallemann
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nochmal Glückwunsch zu deiner Entscheidung!

    Anmerkung zu deinen ersten Eindrücken:
    Du bist halt kein typischer MacUser, weil du zu viel Ahnung hast. Klingt blöd, trifft es aber ganz gut, meine ich ;-)

    Der typische MacUser nimmt nur den Duft war, beim Startsound stellen sich ihm die Haare hoch, beim lächelnden Mac beim Booten lächelt er auch. Dann trinken beide ein Schüsselchen Tee zusammen oder ein Gläschen Wein oder 3 Grappas mit 3 Espressi und beraten, was sie zusammen so treiben könnten :))

    Das aber langsam und mit viel Genuss, hehehe.

    Der typische MacUser wird nie in seinem Leben ResEdit oder ein Terminal anfassen und weiss nur vom Hörensagen, dass es son Zeuchs auch gibt.

    Du wirst schon noch ein Macianer - wir sprechen uns nochmal in 2-3 Tagen :)
     
  3. rallemann

    rallemann New Member

    Geht klar ich melde mich auf jeden Fall!
    Das ein oder andere Problem wird schon auftauchen und dann quetsche ich euch nach einer Lösung aus!
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Glückwunsch auch zu dem Erfolg die Platten zu mounten auf einem völlig fremden System!

    Scheinbar kennst Du Dich doch ein wenig in der Linux/Unix Welt aus, Du wirst überrascht sein was man so alles mit dem OS X machen kann.

    Viel Spaß und nochmals willkommen im Club.

    Gruß

    MacELCH

    P.S. falls Du es noch nicht getan hast, laß doch mal die Software Aktualisierung laufen (ist in Applications/SystemPreferences drin), damit Du auf den aktuellen Stand von 10.1.4 kommst.
     
  5. DonRene

    DonRene New Member

    glückwunsch zum neuen mac es gibt halt doch noch vernünftige menschen ;-)

    viel spass!!

    p.s. der grinsende mac beim start, ist mindestens 500 ¬ wert!!! oder etwa nicht! :)
     
  6. grufti

    grufti New Member

    Hallo Rallemann,

    macht echt Freude, dein sachlicher Erfahrungsbericht.

    Glückwunsch!

    Gruß
    vom grufti
     
  7. rallemann

    rallemann New Member

    Danke für alle Glückwünsche!
    Kann grad nicht so schnell antworten weil ein Seitenaufbau ne halbe Ewigkeit dauert da ich grad Freeware ohne Ende sauge!
    Mal schauen was man aus OSX rauskitzeln kann!
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Von mir auch Glückwünsche! Von mir auch!

    Das tolle an deinem neuen Mitbewohner ist ja, dass man beides haben kann: Ease of use und bei Bedarf den ganzen UNIX-Kram. Für ganz Hartgesottene gibts ja auch SuSE für PPC, könnte man ja auf einer eigenen Partition neben OS X installieren, aber wer will schon auf ein Mac OS verzichten? ;-)

    Wenn ich demnächst von 9 auf X umschalten werde, weiß ich auf jeden Fall, wen ich hier wegen Terminal-Fragen ansprechen kann.

    Sonnige Grüße
     
  9. charly68

    charly68 Gast

    mhh dein mac lebt noch?? aber nicht mehr lange. lösch erstmal auqa von der konsole aus. dann wird x erstmal richtig schnell !! *g*

    viel spaß noch mit deiner kiste. ich werde wir mal noch ne platte zulegen.

    gruss, charly
     

Diese Seite empfehlen