10.1 bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pnoom, 25. Oktober 2001.

  1. pnoom

    pnoom New Member

    Hallo,
    gestern habe ich von einer ausgeliehenen CD 10.1 installiert, was auch ohne Probleme funktioniert hat. Danach habe ich die CD für mich gebrannt (Toast 4 Volume Copie eingestellt, nach CD draufziehen hat es auf Mac Volume umgestellt). Die gebrannte und die Original-CD haben im Finder-Info-Fenster unter Classic genau die gleichen Werte für Größe und Objektzahl. Mittlerweile konnte ich die gebrannte CD auf einem anderen Mac testen, wo sie funktioniert hat.
    Zum Testen habe ich unter 10.1 noch einmal den Upgrader gestartet, Neustart gemacht und seitdem startet kein 10 mehr, sondern Classic von der zweiten Partition wird gestartet. Als Fehlermeldung (ganz am Anfang noch vor grauem Hintergrund) kommt entweder "no bootable HFS partition" oder "can´t open".
    Rechner: G3 beige, 233 MHZ, 448 RAM

    Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Tschüß,
    Christian
     
  2. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    kannst du unter 9.x dein osx system als startvolume auswählen???
    hatte auch schopn das problem, habe dann von cd starten wollen und dann hat er richtig von der hd gebootet....

    xymos
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    und vielleicht mal den pram zappen
     
  4. pnoom

    pnoom New Member

    von der Original-10.0-CD kann ich starten und mit dem Disk Utility die einzelnen Partitionen überprüfen, alle ohne Fehler. Unter 9.1 im Startvolume-KF OSX auszuwählen habe ich noch nicht versucht, auch das PRAM habe ich noch nicht gelöscht. Ich probiere beides mal und melde mich wieder.

    Tschüß,
    Christian
     
  5. pnoom

    pnoom New Member

    Mit den alten Hausmitteln hat es doch noch funktioniert. PRAM gezappt, Startvolume ausgewählt und alles läuft wieder.

    Tschüß,
    Christian
     
  6. pnoom

    pnoom New Member

    Hallo,
    gestern habe ich von einer ausgeliehenen CD 10.1 installiert, was auch ohne Probleme funktioniert hat. Danach habe ich die CD für mich gebrannt (Toast 4 Volume Copie eingestellt, nach CD draufziehen hat es auf Mac Volume umgestellt). Die gebrannte und die Original-CD haben im Finder-Info-Fenster unter Classic genau die gleichen Werte für Größe und Objektzahl. Mittlerweile konnte ich die gebrannte CD auf einem anderen Mac testen, wo sie funktioniert hat.
    Zum Testen habe ich unter 10.1 noch einmal den Upgrader gestartet, Neustart gemacht und seitdem startet kein 10 mehr, sondern Classic von der zweiten Partition wird gestartet. Als Fehlermeldung (ganz am Anfang noch vor grauem Hintergrund) kommt entweder "no bootable HFS partition" oder "can´t open".
    Rechner: G3 beige, 233 MHZ, 448 RAM

    Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Tschüß,
    Christian
     
  7. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    kannst du unter 9.x dein osx system als startvolume auswählen???
    hatte auch schopn das problem, habe dann von cd starten wollen und dann hat er richtig von der hd gebootet....

    xymos
     
  8. DonRene

    DonRene New Member

    und vielleicht mal den pram zappen
     
  9. pnoom

    pnoom New Member

    von der Original-10.0-CD kann ich starten und mit dem Disk Utility die einzelnen Partitionen überprüfen, alle ohne Fehler. Unter 9.1 im Startvolume-KF OSX auszuwählen habe ich noch nicht versucht, auch das PRAM habe ich noch nicht gelöscht. Ich probiere beides mal und melde mich wieder.

    Tschüß,
    Christian
     
  10. pnoom

    pnoom New Member

    Mit den alten Hausmitteln hat es doch noch funktioniert. PRAM gezappt, Startvolume ausgewählt und alles läuft wieder.

    Tschüß,
    Christian
     

Diese Seite empfehlen