10.2.3 legt Web via airport/dsl lahm

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von afranz, 22. Dezember 2002.

  1. Zebra

    Zebra New Member

    Hi Heli,

    da hab ich doch direkt mal ne Frage:

    Kannst Du von Deinem Mac auf den PC zugreifen?

    Bei mir hängt TDSL an der Airportbasis. Mein iBook geht über Airport online. Mein PC (Win 98SE) hängt per Netzwerkkabel an der Airportbasis und geht dadurch auch online.

    Wenn ich das iBook mit Netzwerkkabel an den PC stöpsele, findet es den dort freigegebenen Ordner. Wenn beide Rechner nur über die Airportbasis miteinander verbunden sind, findet das iBook des PC nicht.

    Klappt das zufällig bei Dir?

    Zebra
     
  2. afranz

    afranz New Member

    Seit dem Update auf 10.2.3 bekomme ich keinen Zugang mehr zu Webservices (Internet, Mail) über meinen AirPort / ADSL Anschluss. Ich kann nach wie vor über die Verbindung auf meinen Firmenserver zugreifen; der DSL Dienst steht also grundsätzlich noch. Via Dial Up / Analog klappt der Web und Mailzugriff ungehindert. Die Settings wurden meinerseits nicht verändert.
    Istdas ein Bug von 10.2.3? Kann man das Update de-installieren (ein erneutes Runterladen ist analog gar nicht witzig bei 50,1 MB).

    Bitte dringend und inbrünnstig um Hilfe,

    Andreas
     
  3. Zebra

    Zebra New Member

    Bist Du sicher, dass es am Update liegt? Bei mir funzt DSL über Airport nach wie vor perfekt...
     
  4. teorema68

    teorema68 New Member

    Ich habe zunächst den Verdacht, es liegt an der Telekom. Nach 10.2.3 Update (am 20.12.) ging das Surfen über DSL noch. Erst heute morgen geht es nicht mehr. Mein Mac hängt über Kabel an einem Router. Die Internetverbindung klappt via ISDN über den gleichen Router. Über DSL aber weder über den Router noch direkt via PPPoE über die Teledat 300, was vorher alles ging. Werde morgen die Telekom fragen.

    Habt ihr ähnliches beobachtet? Würde zur Klärung des seltsamen DSL-Ausfalls nach 10.2.3 Update (zufällig?) beitragen. Danke!

    Ach ja: mein Festnetzanschluss ist in Landau/Pfalz.
     
  5. Eduard

    Eduard New Member

    DSL geht bei mir weiterhin tadellos.
    Ich würde mal das DSL-Modem aus der Steckdose ziehen und nach paar Minuten wieder anschließen, meist geht dann alles wieder.
    Am Mac liegt´s nicht und nicht an 10.2.3!
     
  6. teorema68

    teorema68 New Member

    s servers are down, oder mit der Verbindung stimmt 'was nicht. www.apple.com und Software Update gehen hier auch nicht. time.euro.apple.com dagegen arbeitet.
     
  7. Eduard

    Eduard New Member

    Ortsnetz ist 06781 (Idar-Oberstein), hatte seit Installation im Januar noch nie Probleme mit T-DSL.
    Scheint aber nicht überall so zu sein. Läuft stabil und sauschnell.
     
  8. karamba

    karamba New Member

    Also ich bin auch über Airport im Netz und habe nen windowsrechner direkt via adsl dran. Keine Probleme, Verbindung ist so schnell wie immer, nach dem update sogar noch schneller. Also ich würde sagen, dass dein Problem nicht mit dem update zusammenhängt, sondern irgenwie mit der Telekom-ADSL???? Sorry mehr kann ich nicht zur lösung beitragen.
    Heli
     
  9. daschmc

    daschmc Member

    Gute, dass ist ja mal interessant, nen mac user aus idar-oberstein, ich wohn in herborn. kaum zu glauben, ein gleichgesinnter aus nächster umgebung. vielleicht kann man sich ja mal zum fachsimpeln kurzschließen.
    beste grüße
     
  10. afranz

    afranz New Member

    Also etwas beruhigt bin ich, dass noch jemand einen DSL Ausfall beobachtet hat. Habe schon an mir gezweifelt.
    Nun das mit der Telekom.... ich weiss nicht so recht. Ich bin in der Schweiz zu hause und das sollte den Verdacht der Fehler liege bei der Telefongesellschaft eher entkräften.
    Dass sowohl Telekom wie Swisscom etwas geändert hätten kann ich mir nicht vorstellen.
    Bei mir geht der Zugriff über DSL auf meinen Firmenserver hervorragend. Nur Web und EMail sind tot (das hier wickle ich alles analog ab).
    Weitere Beiträge zur Lösung???

    Gruss aus der CH,
    Andreas
     
  11. afranz

    afranz New Member

    Und noch was an alle lieben und aktiven Forumsbenutzer.
    Bitte beschränkt Eure Beitrage auf das aktuelle Problem. Kompels aus selber Ecke oder PC to Mac Probleme können auch über direkte Verbindungsaufnahme mit den entsprechenden Personen oder durch einen neuen Thread gelöst werden. So bleibt das Problem um welches es sich ursprünglich handelte diskussionsmässig überschaubar!
    Die Entäuschung des geplagten ist gross wenn sich von 5 Antworten nur 2 auf das Problem beziehen.....
    Danke fürs Verständnis
     
  12. afranz

    afranz New Member

    Übrigens funktionierte auch bei mir das Surfen noch. Erst am 21. nachmittags verabschiedeten sich die Dienste. Danach konnte ich noch einmal kurz die Apple Website aufrufen und dort verschiedene links ansurfen. Danach wieder alles tot..... grrrrrr.

    Sehr merkwürdig nicht?

    Andreas
     
  13. afranz

    afranz New Member

    Reset des Routers habe ich natürlich schon durchgeführt, dito AirPort Basestation
     
  14. teorema68

    teorema68 New Member

    doch 'mal bei der Swisscom.
     
  15. afranz

    afranz New Member

    Tja, DSL Einwahlprobleme können es bei mir kaum sein da ich über DSL immer noch auf meinen remote Server zugreifen kann. Oder seh ich das falsch?

    Gruss erneut,
    Andreas
     
  16. teorema68

    teorema68 New Member

    Das mit den Apple Diensten lag nicht an DSL, sondern an CompuServe. Über ISDN-Einwahl kann ich bei CompuServe eine Vielzahl von Anbietern nicht aufrufen. Das funktioniert jetzt wieder, sowohl mit CompuServe analog als auch beispielsweise mit Arcor über ISDN. Hat also *nichts* mit dem toten Web über DSL zu tun.
     
  17. teorema68

    teorema68 New Member

    Meine Anfrage bei der Telekom hatte sich nur auf *Internet* Einwahl via DSL bezogen. Näher kann ich mir das auch nicht erklären. Ich habe nur die TCP/IP Verbindung zum Netz, kann nichts anderes testen. Morgen wird mir die Telekom hoffentlich sagen, warum mein Anschluss als *gestört* angezeigt wird.
     
  18. afranz

    afranz New Member

    Auch gehe logischerweise via TCP/IP - DSL ins Netz. Darüber läuft auch der Zugriff auf meinen remote Server....
    ich bin gestrandet, weiss nicht weiter

    Andreas
     
  19. teorema68

    teorema68 New Member

    Hallo Andreas,

    hier alles wieder normal. Bin gerade nach Hause gekommen und DSL arbeitet wie früher. War die Telekom. Gruß und schöne Feiertage!!
     
  20. macuta

    macuta New Member

    Heidelberg lebt! Sitze hier fröhlich mit 10.2.3, Airport und DSl, T-Online und alles lief die ganze Zeit reibungslos.
     

Diese Seite empfehlen