10.2.4 - Dock und Explorer spinnen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pegasus, 15. Februar 2003.

  1. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    habe gestern das update laufen lassen und danach schleicht sich der explorer im netz einen zurecht - safari läuft normal!?
    und das dock spinnt irgendwie - der text über icons ist total verschossen und die buchstaben liegen wild gewürfelt übereinander - man kann nix mehr lesen.

    hat jemand ähnliche erfahrungen?

    gruss pegasus ;-)
     
  2. Macintosch

    Macintosch New Member

    Bei mir läuft alles normal.
    Keine Probleme bis jetzt.

    Gruss
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    bei mir ebenso alles bestens.
     
  4. b_x36

    b_x36 New Member

    Ich möchte eMac-Besitzer vor der Installation von 10.2.4 warnen. Zumindest bei meinem hat 10.2.4 vor ein paar Wochen als Beta (OK, dachte ich, selber schuld) und gestern die finale Version mein System vollkommen zerschossen, so dass der Rechner nicht mehr starten konnte 10.2.3 läuft und lief dagegen immer stabil und vollkommen problemlos. Woran es liegt - keine Ahnung. Einen 3. Versuch wird es aber nicht geben.
     
  5. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Kann ich *gottseidank* nicht bestätigen, bei meinem eMac läuft es bestens, oder sagen wir ich habe keine Veränderung festgestellt.

    >no news are good news<

    Gruß Michael
     
  6. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Powermac G4 Dual 2x1 mit DVD-117 und Superdrive. Nach Aktualisierung kurzes ein und Ausschalten des Rechners ohne irgendwas gemacht zu haben mit lautem knacken in den Lautsprechern,danach kein DVD-117 Rom Laufwerk mehr da. Neustart ohne Erfolg,Laufwerk immernoch verschwunden. Neuinstallation mit 10.2.3: alles prima.Werden ab Version 10.2.4 keine Pioneer DVD Laufwerke(kein Original Apple)
    mehr unterstützt?
     
  7. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    wie kriege ich denn 10.2.4 wieder runter und 10.2.3 wieder drauf?

    gruss pegasus ;-)
     
  8. b_x36

    b_x36 New Member

    ich musste das system neu installieren, wobei ich die benutzereinstellungen erhalten ließ. ich hatte gottseidank noch das paket für 10.2.3 als backup. also wie gesagt: unter 10.2.3 wieder alles bestens.
     
  9. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    auf meinem eMac absolut OK!!

    ... also "eMac ENTWARNUNG"!!
     
  10. iMac2002

    iMac2002 New Member

    & ich empfehle - wie vor jedem Update - eine frische Mac OS X-Installation :eek:)
     
  11. Dasch

    Dasch New Member

    Also ich denk mal (völlig unqualifizert), dass es auch darauf ankommt, was ihr noch so für kleine Apps am laufen habt. Is doch wie beim alten OS. Da haben auch nich alle Systemerweiterungen und so mit einem Update funktioniert.
     
  12. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    der explorer läuft wieder und so wie es aussieht das dock auch. eben nach neustart war soweit alles wieder in ordnung. nur bei manchen programmen wird die schrift jetzt noch etwas verschoben. aber da wird sich sicher eine lösung finden.
    ich habe dann die dock einstellungen gelöscht und seitdem funzt es wieder.

    besondere erweiterungen habe ich eigentlich nicht installiert, daß daher der fehler kommen könnte.

    puuh, ich bin aber erleichtert. dachte ich müßte alles wieder neu drauf. nämlich keine lust, weil bisher os-x sehr gut gelaufen ist. *erleichtertist*

    danke für eure antworten und viel spass mit 10.2.4
    gruss pegasus ;-)
     
  13. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Dann ist ja gut. Ich muß apoc7 auch Recht geben. Ich installiere doch nicht jedesmal neu, das war mal bei Windows so und deswegen habe ich (unter anderem) einen Mac. Bei mir (iMac 17") läuft 10.2.4 tadellos installiert über die Softwareaktualisierung. Kommt vielleicht auch drauf an, ob man irgendwelche Dritthersteller-Systemtools installiert hat (ich nicht) oder schon mal eine OS X Beta installiert hatte (ich auch nicht). Sowas macht man immer auf eigene Gefahr.
     

Diese Seite empfehlen