10.2.4 Ja oder Nein

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tobi, 16. Februar 2003.

  1. Tobi

    Tobi New Member

    Servus zusammen.....updaten ja oder nein....haben hier ja scheinbar doch einige diverse Probleme auf diversen Rechnern.....wie siehts aus mit den iMac 800 17 tft usern unter Euch!?

    Habe bis jetzt alle X-updates über S-Aktu. gemacht und lief immer ohne Probleme... 10.2.3 läuft eigentlich auch gut bei mir (ich weiß never change a runnig system)

    Aber wenns mit x.2.4 vielleicht noch flotter läuft !? :)))

    Oder wie sieht es mit iMovie 3 aus läuft das jetzt vielleicht besser...!!??

    Danke schon mal für alle Erfahrungsberichte...
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Machen. Wenn's nicht geht, kann man auch wieder downgraden. :)

    Ich habe sowieso langsam den Eindruck, dass es mit iMacs und Mac OS X die wenigsten Probleme gibt. Woran auch immer das liegen mag - wahrscheinlich an der homogenen Hardwarestruktur.
     
  3. Tobi

    Tobi New Member

    Downgraden.....was sollte ich dann vor der aktualisierung beachten !?
     
  4. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    wie macht man das downgraden.
    10.2.4 läuft meiner meinung nämlich nicht so flott wie das 3er und ein paar nette bugs habe ich schon gefunden.

    der text über den dock-items wird bei mir immer zerschossen, wenn ich das dock auf ausblenden stelle. will ich einen ordnernamen ändern will und klicke auf den bisherigen, dann springt der titel des ordner nach oben oder nach links weg. nach dem update hatte der internet explorer alle links und einstellungen verloren !!?? ach ja und der quicktime player bleibt seitdem auch schonmal hängen.

    ich hab´s ganz normal über die sys-aktualisierung laufen lassen.
    also irgendwie ist 10.2.4 so en bisschen gaga.

    wie kriege ich 10.2.3 wieder ohne alles neu installieren zu müssen?

    gruss pegasus ;-)
     
  5. Tobi

    Tobi New Member

    Mit was für einem Rechner arbeitest Du!?
     
  6. pegasus

    pegasus Gast

    hi tobi,

    ich habe einen g3/300 blue-white und war bisher eigentlich nach anfänglichen start-schwierigkeiten meinerseits sehr zufrieden mit x - aber diese blöden bugs und der geschwindigkeits-verlust nervt.

    gruss pegasus ;-)
     
  7. baltar

    baltar New Member

    Auf meinem iMac 800 17 TFT gabs "natürlich" keine Update Problemme!

    Ideal ist es "vor" einem update ein fsck zu machen (ev. Suche hier benutzten wenn Befehl nicht bekannt) Ist sowieso der einzig richtige Zeitpunkt für den Befehl!

    Danach gibt es auch keine Probs beim Updaten!

    Und immer als User ohne Admin Rechte Arbeiten :)))))

    MfG
     
  8. sevenm

    sevenm New Member

  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Cube 450, G3 B&W 400, iBook 466SE, iMac 340 und iMac 400 keine Probleme die es nicht schon vorher gab oder hausgemacht sind.
     
  10. meer

    meer New Member

    Also, ich klone vor dem Update die Partition, die ich verändern will, mit CarbonCopyCloner auf eine andere freie Partition ((quasi ein Backup). Dann installiere ich das Update. Sollte es sich als buggy erweisen, dann wird die Partition gelöscht und das alte stabile System zurückgeklont. Eventuell muss man dann noch ein paar Aliasse und Links neu festlegen. Das hat bisher gut geklappt. Den User-Ordner kann man bei der Aktion auch ausklammern.
     
  11. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    iMac und Miele Sauger 2002 (PowerMac) keine Probleme.
     
  12. Haegar

    Haegar New Member

    Hi,
    also bei mir läuft 10.2.4 bisher ohne Probleme, habe den Eindruck, das er beim kopieren von z.B. Ordnern nun sogar fixer ist.
    Habe vorher kein fsk-y gemacht, noch sonst irgendwas, arbeite auch als admin. am Rechner, wie gesagt funktioniert ohne Probleme.
    Mußte nur wieder das Skript für meinen zweiten Brenner austauschen, damit er von Itunes und Disc Burner erkannt wird.

    Rechner: Dual 867 PowerMac
     
  13. Sunny

    Sunny New Member

    Gearbeitet - Update gemacht - weiter gearbeitet. Keinerlei Probleme auf beigem G3, 192 MB RAM (zugegeben manchmal etwas zäh, aber es funktioniert). Also: Updaten!
     
  14. Tobi

    Tobi New Member

    Also ich habe es getan :)

    Mußte kurz danach aus gegebenen anlässen gleich richtig am iMac rumrödeln...

    Word was schreiben Datei per Mail senden im Internet mit Safari was checken noch schnell per iDVD eine DVD brennen....cover dazu erstellt und ausgedruckt....i Cal Termine checken/bearbeiten Sound file in iMovie bearbeiten........und was soll ich sagen es läuft!!!!!! Mal wieder ein kleiner liebesbeweiß an meinen iMac..........

    GRUß an alle

    Tobi

    PS; wobei iMovie schon noch etwas flotter und stabiler laufen könnte......aber soll ja bald ein update kommen.....
     

Diese Seite empfehlen