10.2.6 auf PB 667

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von HirnKastl, 8. Juli 2003.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    wie ist denn das nun mit dem Update? Ich habe mir vor einiger Zeit das Combo auf 10.2.6 heruntergeladen und auf meinen alten G4 350 aufgespielt - läuft einwandfrei. Nun hätte ich es gerne auch auf meinem Powerbook - bisher 10.2.1, aber ich habe gehört, dass diverse Schwierigkeiten mit dem Aku bestanden - treten die bei 10.2.6 auch noch auf?
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Mein PowerBook (800) läuft jetzt schon einige Zeit sehr stabil unter 10.2.6.

    Allerdings hat der Versuch, mittels Combo-Update von 10.2.2 auf 10.2.6 upzudaten das Betriebssystem völlig zerstört. Ich habe dann 10.2 neu installiert und per Combo-Update in einem Schritt auf 10.2.6 upgedated und bin seither wunschlos glücklich. Drucken über Airport ist schon was feines, ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie das jemals anders ging!

    ciao, maximilian
     
  3. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Bei meinem PowerMac G4 350 gab es mit dem Combo keine Probleme. Ich werde aber zur Sicherheit mit Carbon Copy Cloner einen Klone vom System auf einer anderen Partition anlegen, dann dürfte eigentlich nichts schief gehen. Vielen Dank für die Antwort!
     
  4. curious

    curious New Member

    ...10.2.6 auf meinem PB 667 seit und nach Combo Update =absolut Null probleme


    gruß

    curious
     
  5. Fingolfin

    Fingolfin New Member

    da meine Frage so ziemlich dasselbe Thema anschneidet, will ich mir mal keine Mühe machen und dafür extra eine neues Topic aufmachen:

    also ich habe ein iBook G3 700 und es läuft 10.2.3 drauf. kann man die .6 mittlerweile gefahrlos auf die kleinen Weißen installieren oder gibt es da noch die Akku-Probleme?

    hoffe, dass die Frage nicht schon an anderer Stelle beantwortet wurde...

    mfg
    Fingolfin
     
  6. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich hab's gewagt und läuft bis jetzt einwandfrei.
     
  7. Risk

    Risk New Member

    Hallo,

    ich habe ein iBook 900 und 10.2.6 drauf.

    Null Problemo. :D
     
  8. Risk

    Risk New Member



    Hallo,
    sag mal wie Du druckst über Airport.

    Wo schließt Du den Drucker an?
    Wie richtest Du in ein?

    :rolleyes:
     
  9. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Anschluß: Den Drucker schliesse ich am USB-Anschluss der Airport extreme Basisstation an (nur diese hat einen USB-Anschluß). Es funktioniert auch nicht mit allen Druckern, sicher aber mit denen auf dieser Liste: http://www.apple.com/airport/printcompatibility.html

    Einrichtung: Zur ersten Einrichtung schliesst man den Drucker direkt an den Rechner an, installiert Treiber und Hilfsprogramme und konfiguriert den Drucker, denn nicht alle Konfigurationen kann man über Airport vornehmen. Danach schliesst man den Drucker an die Airport-Basis an, richtet mit dem Drucker Dienstprogramm (Print Center) einen 'rendezvous'-Drucker ein und fertig!

    Tip: Der Drucker erscheint danach zweimal in der Druckerliste, einmal für den zuerst installierten Direktanschluß und nochmal für die Verbindung über Airport. Unbedingt stark unterschiedliche Namen zuweisen (ich habe das leider nicht getan), sonst rätselt man bei jedem Ausdruck aufs neue,
    welcher denn jetzt der richtige Drucker sein mag.

    ciao, maximilian
     
  10. Risk

    Risk New Member

    Danke,

    aber ich habe eine D-Link Station ohne USB. :(
     
  11. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    wie ist denn das nun mit dem Update? Ich habe mir vor einiger Zeit das Combo auf 10.2.6 heruntergeladen und auf meinen alten G4 350 aufgespielt - läuft einwandfrei. Nun hätte ich es gerne auch auf meinem Powerbook - bisher 10.2.1, aber ich habe gehört, dass diverse Schwierigkeiten mit dem Aku bestanden - treten die bei 10.2.6 auch noch auf?
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Mein PowerBook (800) läuft jetzt schon einige Zeit sehr stabil unter 10.2.6.

    Allerdings hat der Versuch, mittels Combo-Update von 10.2.2 auf 10.2.6 upzudaten das Betriebssystem völlig zerstört. Ich habe dann 10.2 neu installiert und per Combo-Update in einem Schritt auf 10.2.6 upgedated und bin seither wunschlos glücklich. Drucken über Airport ist schon was feines, ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie das jemals anders ging!

    ciao, maximilian
     
  13. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Bei meinem PowerMac G4 350 gab es mit dem Combo keine Probleme. Ich werde aber zur Sicherheit mit Carbon Copy Cloner einen Klone vom System auf einer anderen Partition anlegen, dann dürfte eigentlich nichts schief gehen. Vielen Dank für die Antwort!
     
  14. curious

    curious New Member

    ...10.2.6 auf meinem PB 667 seit und nach Combo Update =absolut Null probleme


    gruß

    curious
     
  15. Fingolfin

    Fingolfin New Member

    da meine Frage so ziemlich dasselbe Thema anschneidet, will ich mir mal keine Mühe machen und dafür extra eine neues Topic aufmachen:

    also ich habe ein iBook G3 700 und es läuft 10.2.3 drauf. kann man die .6 mittlerweile gefahrlos auf die kleinen Weißen installieren oder gibt es da noch die Akku-Probleme?

    hoffe, dass die Frage nicht schon an anderer Stelle beantwortet wurde...

    mfg
    Fingolfin
     
  16. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich hab's gewagt und läuft bis jetzt einwandfrei.
     
  17. Risk

    Risk New Member

    Hallo,

    ich habe ein iBook 900 und 10.2.6 drauf.

    Null Problemo. :D
     
  18. Risk

    Risk New Member



    Hallo,
    sag mal wie Du druckst über Airport.

    Wo schließt Du den Drucker an?
    Wie richtest Du in ein?

    :rolleyes:
     
  19. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Anschluß: Den Drucker schliesse ich am USB-Anschluss der Airport extreme Basisstation an (nur diese hat einen USB-Anschluß). Es funktioniert auch nicht mit allen Druckern, sicher aber mit denen auf dieser Liste: http://www.apple.com/airport/printcompatibility.html

    Einrichtung: Zur ersten Einrichtung schliesst man den Drucker direkt an den Rechner an, installiert Treiber und Hilfsprogramme und konfiguriert den Drucker, denn nicht alle Konfigurationen kann man über Airport vornehmen. Danach schliesst man den Drucker an die Airport-Basis an, richtet mit dem Drucker Dienstprogramm (Print Center) einen 'rendezvous'-Drucker ein und fertig!

    Tip: Der Drucker erscheint danach zweimal in der Druckerliste, einmal für den zuerst installierten Direktanschluß und nochmal für die Verbindung über Airport. Unbedingt stark unterschiedliche Namen zuweisen (ich habe das leider nicht getan), sonst rätselt man bei jedem Ausdruck aufs neue,
    welcher denn jetzt der richtige Drucker sein mag.

    ciao, maximilian
     
  20. Risk

    Risk New Member

    Danke,

    aber ich habe eine D-Link Station ohne USB. :(
     

Diese Seite empfehlen