10.2 Video

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mats, 21. Mai 2002.

  1. Xboy

    Xboy New Member

  2. 6699

    6699 New Member

    Was heißt denn: "Es läuft... auf dem BW 300?"

    In Deinem ausführlichen Beitrag zu dem 10.2 habe ich zwar gesehen, dass der Programmstart profitiert, aber was ist mit der Geschwindigkeit im Finder? Merkt man da irgend einen Unterschied? Läuft der Fensteraufbau, das Verschieben der Fenster, der Genie-Effekt immer noch über den Prozessor? (Ich nehme an, Du hast eine 16 MB Graphikkarte mit PCI-Slot)
     
  3. mats

    mats New Member

  4. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Tja, sieht ja sehr nett aus, aber wie krieg ich ne 32mb-Grafikkarte in meinen 500mhz G3 iMac?
    Soll doch eine Systemvoraussetzung für 10.2 sein, oder hab ich da was missverstanden?
    ...grübel...
     
  5. mats

    mats New Member

    hehe, ich hab eine (Rübchenschab ;-)

    Systemvoraussetzung ist sie nur insofern, dass es ohne halt die Beschleunigung nicht gibt - dann ist es so wie jetzt, naja vielleicht ein bisschen schneller.
     
  6. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Na, hauptsache nicht langsamer.

    Fahre OS X jetzt seit der Beta(!)-Version als Update vom Update u.s.w. ohne eine einzige Neuinstallation. Stand mittlerweile10.1.4, bin insgesamt begeistert ob dieser Stabilität, und für ne adäquate Geschwindigkeit scheint meine Konfiguration (s.o.) so grade Mindestvoraussetzung. Etwas schnellerer Finder wäre schön und ist ja wohl auch versprochen. Da die Finder-Eigenschaften ja doch sehr Grafik-abhängig sind, fürchte ich, dass zusammen mit der Einführung neuer Features wie Schrifterkennung etc. letztlich G4-Power und eben mehr Grafikleistung als die einer ATI 128 Rage Pro von Apple stillschweigend vorausgesetzt wird, um das 10er nutzen zu können.

    Kann mir doch nicht alle 1 1/2 Jahre nen neuen Mac leisten... :-(
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    es wird doch nirgendwo erwartet, daß man alle features des systems nutzen muss, wie schrifterkennung und ähnliches. und deshalb: erstmal abwarten, langsamer wirds bestimmt nicht, denn an wen will apple dann noch die ibooks verkaufen? und all die edu-kunden, die gerade neue rechner angeschafft haben, wollen auch was für ihr geld - x wird mit sicherheit besser und nicht schlechter.
     
  8. Xboy

    Xboy New Member

    Ich hab eine PCI ATI Radeon, welche genau sagt der Systemprofiler nicht, aber sie hat 32MB.

    Aber soviel ich weiss funktioniert Quarz Extreme nicht mit PCI-Karten.

    Der Finder ist zwar in der Spaltenansicht sehr flott geworden, aber er läuft noch ein bisschen "kantig".
    Manchmal nehmen sich Programm eine kleine Auszeit.
    Mit der Intrnetverbindung gibts ab und zu Probleme. Zum Beispiel Mail kann manchmal keine Verbindung zum POP-Server aufbauen, aber dafür eagiert es schneller, Bilder in Mails werden sehr schnell dargestellt.
    Wenn man die Information einer Datei über Apfel I aufruft lässt sich X auch sehr viel Zeit.
    Sofort beenden funktioniert per Tastenkombination manchmal nicht.
    Clasic lässt sich in den Systemeinstellungen nicht beenden - Systemeinstellungen stürzen ab.

    Der Genie-Effekt ist sehr flüssig und flotter.
    Fenster verschieben geht auch schnell, das Fenster klebt fast am Mauszeiger, auch beim grösse verändern.

    Wie ich jedesmal drauf Hinweise ist meine Version nur eine Developer Version, also eine Preview!
    Diese ganzen Fehler werden in der Final sicher nicht mehr auftreten.

    Der grösste Bug ist beim Abschalten und Neustarten, wie bei Windows fragt das gute X ob man wirklich Abschalten oder neustarten möchte, *daumennachunten*

    Liebe Grüsse, Mario
    http://www.macnet.de.vu
     
  9. 6699

    6699 New Member

    Danke für die ausführliche Info. Deine Erfahrungen lassen ja doch hoffen, dass man durch 10.2 auch auf einem Mac mit PCI-Graphik noch ein Stück weiter kommt, was die Geschwindigkeit anbelangt. Ich arbeite an einem G4, 400 MHz, PCI und komme eigentlich mit X gut zurecht, das System ist v.a. super stabil und extrem belastbar. Etwas weniger "Behäbigkeit" wäre natürlich noch sehr angenehm!

    Vielen Dank und viele Grüße!

    Franz-Josef
     
  10. Risk

    Risk New Member

    Ich hab jetzt auch die beta 10.2 installiert.

    Es läuft wie vor beschrieben alles schneller.
    Photoshop und Toast läuft nicht.
    Aber Internet geht wie die Sau.

    Also können wir uns alle auf die neue Version freuen.

    :))
     
  11. hm

    hm New Member

    ...Wenn man die Information einer Datei über Apfel I aufruft lässt sich X auch sehr viel Zeit.
    Kommt immer wieder auch unter ÖS x 10.1 vor.

    Gruss Heinz
     
  12. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    @Risk: Will jetz ma garnich fragen, wo plötzlich die ganzen Betas herkommen ;-)
    ansonsten: n`schnelles Internetz find ich eigentlich normal, dafür tut es zur Not sogar `ne Dose, oder?
    aber ein Mac ohne Photoshop und Toast, ich weiss nich...
    btw: was fährste denn für ne Konfiguration?
     
  13. Kosjer D

    Kosjer D New Member

    man darf aber eines nicht vergessen.. soviel ich weiss iss diese tech preview von 10.2 noch ohne quartz extreme... das kommt erst noch in die finale fassung rin.. sprich dafuer rennt das teil nun doch schon sehr fix... auserdem wird der programmcode dann noch bis zum release schlank optimiert.. ergo rennt es so und so... ;)))))
     
  14. Risk

    Risk New Member

    Hallo,

    ich hab 10.1.5 fürs normale Arbeiten.
    10.2 hab ich zum Testen installiert.

    So hab ich das auch mit der 10er beta unter OS 9 gemacht.

    Kann doch nicht schaden sich vorab ein bißchen damit zu beschäftigen.

    Grüße
     
  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Soweit ich weiß, gab's nie einen 400er G4 mit PCI-Grafik. Am Anfang gab es den 350er mal mit Yikes-Motherboard (also PCI), dann kam ein so genanntes "Silent Upgrade" auf das Sawtooth-Motherboard (mit AGP-Bus)... Der 400er als kleinste Konfig war erst nach diesem Upgrade erhältlich (vielleicht erinnern sich hier noch welche an den damaligen Lieferengpass von Motorola und die unsägliche Apple-Aktion, schwächere Prozzen zum ursprünglich geplanten Preis zu verkaufen (Pfui!)...
     
  16. 6699

    6699 New Member

    Ja mikrokokkus, Du hast schon Recht, es gab eigentlich (fast) nur den 350er G4 mit dem Yikes-Board.

    Die G4-Rechner waren zwar erst mit 400 (Yikes, PCI), 450 und 500 MHz angekündigt, aber wegen der Probleme mit dem 500 MHz-Prozessor wurden dann alle heruntergetaktet. Nur die allerersten G4-er wurden meines Wissens tatsächlich mit 400 Mhz G4 und PCI-Graphik original ausgeliefert.
    Apple hat aber bei dem 350 MHz-G4 weiterhin Prozessoren eingesetzt, die mit 400 MHz laufen, so wie das eigentlich auch geplant war. Die Taktfrequenz wird durch Jumper bestimmt und diese Jumper habe ich bei mir wieder auf 400 MHz eingestellt.

    Damit habe ich eine eher seltene Kombination von einer PCI-Graphik mit einem G4, 400 MHz. Der Rechner läuft absolut stabil und auch recht flott unter OS-X (mit 576 MB RAM).
    Ich hoffe nun, dass auch diese Rechnerkonfiguration von 10.2 noch etwas im Hinblick auf Geschwindigkeit profitiert.
     
  17. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Hi Risk,

    dank fürs antworten, kann ich natürlich extrem nachvollziehen, den drang
    das neue zu testen; ging mir damals mit der zehner-beta auch nicht anders,
    musste ich sofort haben und ausprobieren, wie gesagt läuft im prinzip (s.o.)
    sogar immer noch :)).
    Ähem, mit 10.1.5, ist das ein tippfehler, oder hab ich da was verpasst?

    Gruß zurück!
     
  18. Risk

    Risk New Member

    Nö,
    nichts verpaßt.

    Das Update gibts noch nicht offiziell.

    Hab es mit Limewire runtergeladen und funzt super.
    In Deutsch ohne probs.
    Warum Apple es noch nicht freigegeben hat frag ich mich auch.

    Grüße
     
  19. 6699

    6699 New Member

    Hallo Risk,

    alle reden über 10.2, aber Du hast -heimlich, still und leise- 10.1.5 zum normalen Arbeiten heruntergeladen.

    Was bringt denn dieses Update gegenüber 10.1.4? Gibt es nur die üblichen neuen Treiber (Digitalkameras und so) oder kommen zusätzliche Funktionen hinzu (aufspringende Ordner?).

    Vor allem aber:

    Hat das Update irgend einen Einfluss auf Stabilität und Geschwindigkeit???
     
  20. Risk

    Risk New Member

Diese Seite empfehlen