10.3.2 hat viel Fehler Teil 2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von stefanamann, 19. Dezember 2003.

  1. stefanamann

    stefanamann New Member

  2. deumel

    deumel New Member

    D Um wieder zu 10.3.1 zurück zu kommen musst Du erst ein 10.3 auf der Platte haben, einfach das 10.3.1 Updat eüber 10.3.2 drüberbügeln geht nicht. Mit meinen Erfahrungen würde ich einen Clean Install empfehlen, vorher einen Archive& Install machen und Daten sichern, dann alles platt machen und neu aufsetzten. Bei mir war es nötig so vorzugehen, damit das System wieder rundlief.
     
  3. stefanamann

    stefanamann New Member

    Danke für alle eure Antworten!!!!

    Aber jetzt funtzt alles wieder (soweit ich getestet habe) habe meine Zugriffsrechte Repariert und guter Tipp die sollte mal jeden monat reparieren;)

    Danke at all!


    Eich sehr Dankebahrer Gruß von
    Stefan :)
     
  4. ipossum

    ipossum New Member

    die solltest du nach jeder größeren Installation überprüfen
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    hi,

    wegen so einer Lapalie so ein großes Rad drehen:
    "OS X 3.2 hat schwere Fehler"???

    Eine solche allgemeine Behauptung finde ich sehr gewagt und unüberlegt.

    Klaus
     
  6. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Der Fehler mit dem Anmeldefenster war auch nervig. ausserdem sind nach einer Weile Betrieb Programme nicht mehr gestartet, sondern nur noch im Dock gehüpft. Mit dem neuen Security-Update scheint das aber behoben zu sein...

    :)
     
  7. TOK

    TOK New Member

    kann das jemand bestätigen???

    Diese unendlich hüpfenden Apps und anschliessender
    Reset waren/sind ja nervig...
     
  8. chhayn

    chhayn New Member

    Kann mir jemand helfen? wie geht das ? Ihr seht ich bin ein absolutes technisches genie!

    Gruß chh
     
  9. curious

    curious New Member

    In Programme/Dienstprogramme/ das Festplattendienstprogramm aufrufen.

    Volume auswählen, Volume Zugriffrechte reparieren...das wärs

    gruß

    curious
     
  10. chhayn

    chhayn New Member

    das hat auch nix gebracht ... wir werden wohl warten müssen bis Apple reagiert, denn, dass es am Update liegt ist eigentlich klar (siehe Apple-Site>mac OS X>diskussion) da is der teufel los!!
     
  11. stefanamann

    stefanamann New Member

    Also das hat nur für ca 3-4 Stunden wieder funktioniert aber jetzt ist es wieder wie vorher und genau das was TOCAMAC geschrieben hat
    das ist jetzt auch wieder em gibt es das Sicherheits update schon? Dann werde ich mal versuchen es zu saugen!

    Aber danke für die Antworten und an TOCAMAC denke :)


    Gruß
    Stefan
     
  12. stefanamann

    stefanamann New Member

    Hallo.

    Ich habe jetzt das Sicherheits update geladen und installiert aber das bringt auch nichts ;( ich weiß nicht mehr was ich tun muss ;(

    Gibt es keine andere möglichkeit mehr kann es sein das ein Hardware teil kaputt ist Platte oder so? Hoffe nicht :crazy: *schluck*

    Stefan
     
  13. chhayn

    chhayn New Member

    keep cool, nein kaputt ist sicher nichts, außer vielleicht unsere Nerven bald. Und an einem drittanbieter kanns auch nicht liegen weil bei mir davon rein garnix dranhängt. Es ist einzig und alleine n'scheiß den Apple gebaut hat. Da bleibt mir inzwischen schon manchmal das lästern über Microschrott und Windoof im Hals stecken ... ich harre der dinge die da hoffentlich bald vom Apfelverkäufer kommen (hoffe es sind keine Pferdeäppel). In den US Foren ist übrigens auch schon der teufel los, mit genau den selben Problemen!
     
  14. stefanamann

    stefanamann New Member

    ;( ok em wollte nur noch sagen mit dem sicherheits update funtztdas anmelden nur das öffnen von apps nicht und vorallem von iChat!

    Wenn da noch jemand eine lösung hat wäre das super ansonsten weiß ich nicht mehr was ich machen soll ;(

    trauriger Gruß von
    Stefan ;(
     
  15. curious

    curious New Member

    ...ähem, hüpfendes ProgrammIcon hatte ich auch schonmal bei Clean-Installation von Panther.
    Lösung für mich etwas überraschend....siehe hier:

    ...das mit Safari hatte ich zu Beginn auch. Nach Cleaninstall von Panther neuen Benutzer zusätzlich zur Adminebene angelegt.

    Nachdem ich den Benutzer eingerichtet hatte, liessen sich Text-Edit und Safari auf der neuen Benutzerebene (mit Standardrechten) nicht mehr starten. (auf der Admin schon noch)


    Safariprefs wegeschmissen und Safari von anderem Rechner (auch Panther) kopiert. NIX, keine Wirkung.
    dann alle möglichen Reperaturroutinen laufen lassen, hat ebenso nix geholfen.

    Weil ich dann so schön abgefuckt war, habe ich den neu angelegten User wieder gelöscht. Jetzt kommts:
    Wieder neuen User angelegt, mit demselben Passwort und Usernamen, wie dem gerade gelöschten Userordner...

    Safari und Textedit öffneten sich wieder, und auch alle anderen Ordner die ich zusätzlich auf der gelöschten Userebene angelegt habe,waren einschließlich Inhalt wieder vorhanden(?)
    Das versteh' mal einer. Auf jeden Fall seither alles bestens ...
     
  16. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

  17. TOK

    TOK New Member

    Seit heute morgen läufts jetzt scheinbar wieder...toi,toi,toi

    Gestern finder.plist gelöscht und SecurityUpdate installiert
     
  18. Macurs

    Macurs Member

    Hi zusammen!

    Habe auch auf 10.3.2 upgedatet und null Problemo!
    Bis jetzt läuft alles rund.:cool: :D

    Grüsschen Jona
     

Diese Seite empfehlen