10.3.2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von thiesbert, 6. Januar 2004.

  1. thiesbert

    thiesbert New Member

    Moin, in meiner WG befinden sich 3 Macs und alle haben seit dem Update irgendwie das gleiche Problem.

    Wir haben uns so schoen darauf gefreut im neuen Jahr unsere kleinen wieder mit neuem Futter zu versorgen, doch sie wollen nicht so recht.

    Andauernd dreht der Ball seine Runden und Programme starten nicht mehr. Dann muss man ihn gewaltsam ausschalten und von vorn beginnen.
    Also so pro Tag 2-3 Systemabstuertze sind bei uns
    neuerdings normal.
    Das kann doch nicht sein.

    Ich habe mein Ibook schonmal wieder
    neu installiert heute, das ging ja so nicht weiter.

    Habt ihr auch Probleme?????? oder weiss einer was von nem Virus(oh oh, doch nicht beim Mac???)????

    ich waere auch nur fuer die kleinsten Tipps dankbar.

    Ich habe schoon die zugriffsrechte und alles reparieren lassen.

    thies
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    kann an 10.3.2 liegen. würde mal bei allen clean install wählen und dann ganz neu von vorne den panther 10.3.0 (final version) drauflegen und dann eventuell noch 10.3.1 (habe ich drauf = 0 probleme). aber lass 10.3.2 weg. es wurden hier schon viele probleme mit diesem update gemeldet.

    gruss zack
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    welche Installationsart auf welchen Mac's

    Klaus
     
  4. thiesbert

    thiesbert New Member

    auf allen 3 ist jetzt wieder 10.3.2....

    der Imac hat total nen platten, der macht nur noch selten das was er soll.
    das Ibook ist wieder komplett sauber mit 10.3.2 und laeuft derzeit als einziger, bis jetzt. Die Installation ist ja auch erst 2 stunden her.

    und der G5 macht was er soll, aber alle paar stunden steht er einfach. dann lege ich ihn schlafen und danach laeuft er wieder fuer ne weile.

    Alle rechner nem Cleaninst zu unterziehen ist echt aufwendig.
    kann man da nicht irgendwie downgraden oder so???
     
  5. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    downgraeden geht so leider nicht. da hilft nur der clean install. also besser jetzt dahinter sitzen, als sich noch tagelang mit den macs rumärgern zu müssen ;)

    tut mit leid für dich!
    viel glück aber!

    zack
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Vielleicht kommt ja heute auf der Expo auch am Rande noch 10.3.3?
     
  7. thiesbert

    thiesbert New Member

    ja ich mal hoffen, dass sich die sache dann erledigt hat, wenn ich alle neu gemacht habe.

    also das kann doch eigentlich nicht sein!!!!!!!!!!!
    ich habe zwar die ersten tage nach dem update von vereinzelten problemen gelesen, aber doch nicht jetzt noch 2 wochen nach ersterscheinung. wir haben ja erst iim neuen jahr die updates installiert.
    da muss apple doch schonmal was gemacht haben dran.

    aber naja, "Der Dude packt das" -- bekackter weise.

    mal sehen was heute abend so alles passiert.
    vielleicht der erste Virenscanner oder ein neues erste hilfe tool von apple.

    thies
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Andauernd dreht der Ball seine Runden und Programme starten nicht mehr. Dann muss man ihn gewaltsam ausschalten und von vorn beginnen.
    Also so pro Tag 2-3 Systemabstuertze sind bei uns
    neuerdings normal.
    Das kann doch nicht sein. <<
    --


    Bei Drein zur gleichen Zeit in der gleichen Wohnung.

    Hängen alle drei im gleichen Netzwerk ?
    Oder liegen die separat ohne physikalische Verbindung in der Wohnung ?
     
  9. thiesbert

    thiesbert New Member

    die haengen alle am draytek vigor mit w-lan

    sollte das damit zutun haben???
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das wäre eine naheliegende Möglichkeit.

    Möglicherweise gibt es da ein paar Probleme mit den Erweiterungen des Draytek.

    Da 10.3.2 was an den Netzwerkprotokollen verändert hat (bei mir funzt Airport jetzt besser den jeh), kann es sein, das es Konflikte mit den Draytekerweiterungen gibt.

    Schau doch mal auf die Draytekseite ob es ein Update für den Vigor gibt, welcher an Panther angepasst ist.

    Bzw. möglicherweise findet sich im Opensourcebereich eine Alternative.
     
  11. thiesbert

    thiesbert New Member

    guter tip!!!

    danke
    ich mache mich gleich mal auf die suche

    thies
     
  12. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    virenscanner brauchst du nicht, da es für mac os x (noch) keine viren gibt.
     
  13. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,

    schon mal daran gedacht, dass man das System, wenn es denn wieder ordentlich läuft, mit CCC zu sichern, damit man immer wieder auf diesen Stand zurückgreifen kann?

    Klaus
     
  14. TOK

    TOK New Member

    Das Problem liegt an der alten Vigorsoftware und 10.32. Schau bei Draytek.de....
     
  15. transalp

    transalp New Member

    Hi,

    ich denke auch, dass das hilft. Bei mir waren nach dem Firmware Upgrade des vigor alle 10.3.2 Probleme behoben. Konnte es kaum fassen...
     
  16. bus

    bus New Member

    Systemerweiterungen und Kernel Extensions für den Mac gibt und braucht es nicht von Draytek. Es gibt nur Tools, mit denen man ihn überwachen und updaten kann. Dennoch ist es ratsam, sich mal über Firmwareupdates zu informieren.
     

Diese Seite empfehlen