10.3.3 zufrieden? Probleme?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Xboy, 16. März 2004.

  1. Xboy

    Xboy New Member

    Bis jetzt klingt es so, als hätte Apple mal ein Update ohne Probs gebracht!
    Was denk ihr?
     
  2. Pessi

    Pessi New Member

    Guten Morgen,

    habe das Update installiert, bis jetzt läuft alles soweit ok,
    leider springt der Lüfter trotzdem schnell an, habe Power Book
    12 Zoll.
    Vielleicht liegts auch daran das die Sonne scheint.:tongue:
     
  3. lampe

    lampe New Member

    Bei mir sieht es änhlich aus. Ich glaube, das der Lüfter öfter unter 10.3.3 anspringt als vorher.
    Mal abwarten
    Sonst läuft alles gut:eek:
     
  4. macion

    macion New Member

    Moin moin nach Wien.....

    ...nach dem Update geht alles schneller, Safari rennt....bin angenehm überrascht, bis jetzt absolut keine Probleme!

    Hab allerdings auch gleich Zugriffsrechte repariert!
     
  5. snowmac

    snowmac New Member

    keine ahnung ob schneller geworden ist.

    schnell wie schnell will der einzelne?

    wichtig weniger probleme:embar:
     
  6. RPep

    RPep New Member

    Keine Probleme (hatte auch vorher keine), trotz Power-Usage heute :)

    Viele Grüße
    Ralf
     
  7. Olley

    Olley Gast

    hab's gewusst!!!
    ist doch normal nachdem die platte optimiert wurde....
     
  8. mauko

    mauko New Member

    ...wird jetzt nicht mehr erkannt, es mountet nicht... wie gebe ich dem einen Stoss?
    ;(

    Mauko
     
  9. ihans

    ihans New Member

    juhu!!!Danke Apple! Seit 10.3.3 kann ich in der Uni auf alle Server zurückgreifen!!!
    Super :D :D :D :D :D :D
     
  10. mauko

    mauko New Member

    10.3.3 drauf und das LaCie Kartenleserlein dranhängen------geht! Komisches Eigenleben eines jeden Macs...
     
  11. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,
    bislang keine Probleme im laufenden Betrieb.
    Den Neustart nach Installation klappte aber nicht automatisch. Ich musste per Reset nachhelfen.

    Gruss Frank
     
  12. gofi

    gofi New Member

  13. wimmerl

    wimmerl New Member

    Hello!

    Seit dem Update habe ich diverse Grafikfehler - zum Beispiel in Toast und in Photoshop 7.01. Aussehen tut das ganze Debakel SO.

    Vor dem Update lief alles perfekt, auch das löschen der PS Voreinstellungen hat nix geholfen. FSCK erkennt keine Fehler und eine Neuinstallation der Programme hat auch nix geholfen.. :angry:
    Ein Kollege hat nach dem 10.3.3er Update PS7 installiert und hat keine Probleme damit. An der Monitorauflösung liegt's auch nicht..
    Laufen tut das Ganze auf einem G4 867MHz.

    Vielleicht hat ja jemand das selbe Problem oder weiß, wie man damit umgehen kann ;).

    Lg
    Wimmerl
     
  14. maccie

    maccie New Member

    Hallo Wienerle,

    keine Probleme bisher, safari rennt wie d'SAU.
     
  15. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich wage jetzt einfach mal die Behauptung, daß nach dem Update das System sich wieder nicht die Monitorauflösung merken kann und bei jedem Neustart mit der niedrigsten Auflösung und der niedrigsten Frequenz startet - so wie es bei den letzten drei Updates auch war.

    Ich mach also gleich das Update.

    Wenn danach alles paletti ist bekommt der erste hier, der

    beati pauperes spiritu

    in kisuaheli übersetzt eine Flasche Roten
     
  16. mkummer

    mkummer New Member

    Kann ich NICHT bestätigen - bei mir läuft es auch auf einem 867er QS (mit Cinema-Display 22) und zwar in beiden Programmen einwandfrei
     
  17. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    äh kann mir jemand mal in drei kurzen Sätzen erklären, warum man das tun sollte? Mein mac ist so neu, der steht noch beim Händler im Karton.
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann musst du das auch nicht tun :D
     
  19. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    @macci: ich wollte damit meine Unwissenheit illustrieren. Also sagts mir jemand oder stehts im hautu-Brett und ich habs nur nicht gefunden?
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    nein, ich verrate dir, was ich darüber weiß:
    bei jeder Installation eines Systemupdates werden Daten in Ordner geschrieben, die selbst für den Administrator eigentlich nicht erreichbar sein sollten usw.
    Nun kann es durchaus passieren, dass die Zugriffsrechte bei einer solchen Installation nicht 100%ig richtig gesetzt werden. Deshalb ist eine Überprüfung danach sinnvoll, wenn man sowieso gerade aufgrund des Updates eine Arbeitspause eingelegt hat.
    Ansonsten würde man dies spätestens bei den ersten auftretenden Unregelmäßigkeiten nachholen, um die Fehlersuche einzuschränken. Also warum nicht gleich machen?
     

Diese Seite empfehlen