10.3.5 Bug?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ahnungsloser, 11. September 2004.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Seit dem update auf 10.3.5 bekomme ich keine Modemverbindung mit über 33600 Bit/Sek mehr zustande.

    Alle Einstellungen sind die selben. Auch die Telekomdose ist noch gleich.

    ????:confused:
     
  2. ihans

    ihans New Member

    Jaja Apples Updates machen Freude!
    10.3.5
    Bei mir kommt es häufig vor, das mein iBook keine Verbindung aufbauen/trennen kann (PPP-Optionen habe ich nur ein Häkchen bei TCP Headerkomprimierung), das Problem hatte ich schonmal unter Jaguar.
    10.3.4
    Kein Mikro mehr (nach 10.3.5. wieder da)
    103.3.
    ...
     
  3. MIZ

    MIZ New Member

    habe eben mal wieder meinem Internetzugang per Modem (v.92 Provider) ausprobiert.
    Im Programm "Internet-Verbindung" wurde die Geschwindigkeit mit 50.660 Bit angezeigt. System 10.3.5.
     
  4. Manfredini.2

    Manfredini.2 New Member

    Hallo,

    ich habe mich diesmal zurüchgehalten mit dem Update,
    nachdem ich hier im Forum keinen triftigen Grund für
    ein Update finden konnte.
    Meine beiden laufen unter 10.3.4 bestens.
     
  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Wer ist Dein V92 Anbieter?

    Suche ich schon eine Weile.
     
  6. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    ...nach vorne....
     
  7. artes

    artes Gast

    Deutschland, 14 Grad, 10.3.5. hält bestens.
     
  8. Scharlatan

    Scharlatan New Member

    meine oma sagte schon damals immer:
    das neueste ist nicht immer das beste :tongue:
     
  9. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Es kommt immer dicker... und ich habe langsam die Schnauze voll.
    In 10 Jahren mit Power Mac`s habe ich so eine Sch.... nicht erlebt.

    Nach eine sauberen Neuinstallation von 10.3.5 dachte ich müsste es doch wieder gehen.

    Mein internes Modem baut nun wieder eine Verbindung mit 49333 Bit/Sek auf.
    Allerdings ladet weder Safari noch Mail Daten.
    Im Netzwerk Status und in Internes Modem steht eindeutig das eine Verbindung zum Internet besteht.
    Auch ein Wechsel der Anbieter (T-online arcor) bringt das gleiche Ergebnis. Manchmal nach einigen Minuten Wartezeit funktioniert die Verbindung plötzlich und Safari ladet Daten. Dann funktioniert alles einwandfrei

    Ich habe langsam das interne Modem bzw. die Sonnet CPU G4/1000 in Verdacht.

    Was kann ich noch tun??
     
  10. macfux

    macfux New Member

    Versuch doch mal einen Internet-by-Call Anbieter
    Bspw.: Claranet

    Gruß
    macfux
     
  11. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    claranet funktioniert soweit gut und schnell, aber halt erst nach einer Wartezeit von ca. 6 Min. kann Safari eine Seite laden.
    Davor heisst es im Aktivitäts Fenster: Host konnte nicht geladen werden.

    Wer hat noch ne Idee?

    Das Telefonkabel habe ich mittlerweil ersetzt den iSwitch rausgeworfen, die TAE Dose gewechselt.
    Montag bekomme ich ein externes Modem dann werden wir die Sache weiter eingrenzen.

    Bis dahin bin ich für jeden weiteren Tipp dankbar.
     

Diese Seite empfehlen