10.3.5 friert ein beim 1GHz G4

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Apfelbaum, 24. Oktober 2004.

  1. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Mein freund hat sich endlich zu einem Mac durchgerungen. Es wurde ein G4 1GHz,1Jahr alt. Er läuft so prima, manchmal 6 Stunden am Stück mit ständiger Prozessorauslastung. Aber dann kommst, bei ganz einfachen Sachen. Zum Beispiel wechselt er in itunes von einem Top 100 Ordner in ein andres Album und zack, das Ding friert ein. Dann geht nur noch der Ausschaltknopf. Wenn man ihn wieder einschaltet läuft er wieder prima. Arbeitsspeicher, Festplatte schonmal getauscht, System neuinstalliert, nichts hilft. Hat jemand ne Ahnung waran das liegt? Habe ich noch nie vorher gesehen. Er hat 1GB Arbeitsspeicher(beide gleich Modell und Nummer) eine 80GB Festplatte und eine 160GB Festplatte;(
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Nur bei iTunes??

    Gruß
    Kalle
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn das nur mit dem Programm iTunes passiert, reicht es die .plist des Programms zu löschen.
    Wenn das in anderen Apps auch der Fall sein sollte, kann man es versuchen den Rechner nur mit einer externen HD laufen zu lassen und zu prüfen, ob dann auch der Einfriereffekt auftritt.

    Andererseits stellt sich mir aus der Ferne die Frage ,was das für ein Programm ist, welches eine ständige Processorauslastung erfordert.
    Gibt es ein solches, kann es das bewirken , das andere Apps nicht genügend CPU bekommen und geswapt werden muß.
    Falls dafür nicht genügend Platz auf der HD vorhanden ist, bekommt das System ein Problem.
     
  4. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Es passiert nicht immer nur bei iTunes, aber wenn, dann meistens dabei. Komischerweise kann man dann aber auch wieder 2 Stunden im iTunes arbeiten ohne das irgendwas passiert. Mit Prozessorauslastung meine ich nicht ein Programm, sondern mehrere gleichzeitig. Zb. DVD-Player läuft,garageband läuft, safari, iDVD usw, alles gleichzeitig und es ist keinen mucken vom Rechner spürbar. Das kann Stunden so gehen, ohne Mängel. Aber dann wie gesagt, man klickt irgendwas an und schwupps friert er ein. Ich weiss absolut nicht mehr weiter. Das Combolaufwerk ist auf slave der DVDBrenner(A05) auf Master, die Festplatten auf Cable select. Eigentümlich ist auch, wenn ich die optischen Laufwerke auf Cable Select Jumper fährt beim Start dasA05 die Schublade aus. Kann es sein das es ein Problem mit 10.3.5 ist. Der Vorbesitzer meint er hätte nur mit Jaguar gearbeitet und nie ein einfrieren gehabt.
     
  5. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    So was ähnliches hatte meine Frau neulich noch auf ihrem iBook. Da war der 512er RAM Riegel defekt. Hänngengeblieben ist er dann, wenn etwas heftigeres Paging erforderlich war (also von RAM auf Platte schaufeln und umgekehrt). RAM Ausgebaut - lief stabil wie ne eins, nur eben lahm (klar mit 128MB). Riegel getauscht (war noch Garantie drauf) - alles wieder wunderbar.
     
  6. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Die hatte ich ja auch in Verdacht, aber auch diese haben wir bereits gegen neue ausgetauscht. Das blöde ist eigentlich das der Fehler nicht reproduzierbar ist, er tritt nur sporadisch und in sehr unregelmässigen Abständen auf. Ich hoffe das es am 10.3.5 liegt und mit 10.3.6 vielleicht behoben ist.
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Nochmal wegen iTunes. Sind die Songs auf ner externen Festplatte oder auf einer internen?

    Kalle
     
  8. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Auf einer Internen. Ich habe jetzt mal die Festplatten als Master und Slave gejumpert einen PMU-Reset gemacht und die Rechte nochmals mit der CD repariert. Bisher läuft er wieder seit 4 Stunden sorgenfrei, man kann machen was man will. Ich bin mal gespannt.
     
  9. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich hatte das kürzlich auch ab und zu, bei mir schien es an der WPA-Verschlüsselung für Airport zu liegen (da ist bei mir sowieso irgendwie der Wurm drin). Seit ich die abgeschaltet habe, geht's.
     
  10. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    So nun haben wir es wieder. Er hat mal wieder iTunes geöffnet, ein Lied aus einem Album abgespielt und dasselbe Lied in eine neue wiedergabeliste beim abspielen rübergezogen.Dasselbe mit zwei weiteren(abspielen und gleichzeitig in eine neue wiedergabeliste ziehen), beim dritten fing die Musik an zu stocken und der Bildschirm friert bei stockender Musik ein. Wenn ich dasselbe auf meinem G4 iMac durchführe passiert das nicht, ich hab mal eben 20Lieder in einen anderen ordner beim abspielen kopiert. ;(
    Airport hat er keinen.
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Leg mal eine neue .plist von iTunes an.
    Möglicherweise ist die aktuelle Preference korrupt.
     
  12. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    So, jetzt haben wir mal die .plist dateien gelöscht. Beim neuen Start von iTunes fragt er wieder alle einstellungen ab. Aber beim auswählen auf dem zwiten"Blatt" hängt er sich auf. Neustart: wieder alle .plist weg, und wieder die voreinstellungen auswählen. Diesmal geht es, dann aufhängen beim Lied abspielen. Meine Frage nun. Können wir alle dateien löschen die den namen itunes in sich tragen und dann itunes neu installieren?
     
  13. krahni

    krahni New Member

    also wenn eines dieser programme laeuft wuerde ich mich nicht ueber abstuerze wundern ... ;)

    die i*-programme habe ich (ausser itunes) alle gefressen:
    - idvd total buggy
    - imovie bricht bei laengeren sequenzen zusammen und zerstoert seine projekte unwiederbringlich
    - iphoto hat auch manchmal ein problem mit seiner unmoeglichen dateistruktur
     
  14. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich finde die iapps eigentlich ganz gut. Habe selber auch keinerlei Probleme damit. Grosse Projekte in iMovie mache ich allerdings auch nicht mehr,dafür nutze ich FCE. Ist aber im Wibereich nicht anders. Wenn man dort ein grosses Projekt in Pinnacle bearbeitet stürzt es irgendwann gnadenlos ab, und beim nächsten öffnen kriegt er das Projekt nicht mehr zusammen. Ich denke mal das die "Hobbyprogramme" auch nur für den ein oder anderen kleinen Filmschnitt gedacht sind. Es gibt schon zu bedenken das es die gleichen Fehler auf der Win und Macseite ausmacht wenn das Projekt zu groß ist. Also muss doch zu den grossen Programmen irgend etwas anders sein. Ist aber bei Garageband und Logic auch nicht anders. Eine Musikproduktion würde ich mit GB nicht machen.
     
  15. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    So, itunes 4.6 haben wir neu installiert. Alles lief 1 Tag perfekt. Jetzt fängt er wieder mit dem hängen in iTunes an. Wir versuchen nun einmal 4.7.
     

Diese Seite empfehlen