10.3.5 und iBook friert ein

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von boedecker, 30. Oktober 2004.

  1. boedecker

    boedecker New Member

    Hallo,
    mein iBook (G4, 800 Mhz, 640 MB Ram) ist nun ein 3/4 Jahr alt und ich habe das aktuelle System mit allen Updates drauf.
    Ich hatte nie Systemabstürtze. Ok, das eine oder das andere Prog. hat sich beendet, aber sonst alles bestens. Seit 6 Wochen ist mir das Book 4 eingefroren. Ich dachte immer, das geht mit Panther nicht. Mal beim Spielen (Wing Nuts) mal bei iTunes mal bei surfen. Das einzige ist, daß ich immer eine Eingabe (klick mit der Apple BT Maus oder Tasteneingaben mit der Apple BT Tastatur) gemacht habe. Ich habe mal die Rechte repariert aber sonst habe ich nichts unternommen.
    Hat jemand eine Idee.
    boedecker
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Neue Hardware dran? USB-Hub? Andere Maus o.ä.?

    Du solltest auch mal von der Installations -CD/-DVD starten und das Festplatten-Dienstprogramm mal laufen lassen. Ggf. meldet dies beim Überprüfen Fehlter, die du im Anschluss reparieren kannst.
     
  3. boedecker

    boedecker New Member

    ne. Die Hardware ist die gleiche. Ich habe die Diagnose CD von Apple mal probiert. Die Hardware scheint ok.
    Als nächstes werde ich Festpalttendienstprog. probieren.

    Sehr seltsam.

    Danke
    boedecker
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Biste alter 9-User und hast mal bisschen Ordner umsortiert und umbenannt und alles gelöscht, was so komisch heisst? :cool:

    Oder biste mutiger X-User mit allen Zauber- und Wundertools gesegnet? :klimper:
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hast Du den originalen Bluetoothadapter von Apple im iBook eingebaut? Wenn ja, da gab es mal ein Firmware Update für oder etwas in der Art.

    Oder verwendest Du einen externen Bluetoothadapter von einem Dritthersteller? Vielleicht geht der nicht richtig, ist aber auch nur eine Vermutung.
     
  6. boedecker

    boedecker New Member

    Ich habe das iBook bekommen und nie am System gefummelt. Nichts geändert nichts getunet gar nix. Auch Systemtools habe ich nicht.

    Das BT ist eingebaut.
    Wobei ich auch ohne BT das Einfrieren hatte.

    Ich habe nun das Festplattendienstpr. mal probiert. Ohne Erfolg. Das System scheint ok.

    boedecker
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wie voll ist denn deine Festplatte?

    Wenn da weniger als 10% der Gesamtkapazität frei "zum Atmen" für X sind, kann es auch zu "Freezes" kommen...
     
  8. boedecker

    boedecker New Member

    Die Festplatte hat noch über 8 GB.

    Danke für die Info.
    boedecker
     
  9. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Hatten wir neulich auch, war das RAM.

    Bau einfach mal den 512er Riegel aus und arbeite eine gewisse Zeit damit (ja, ich weiss, ist lahm, egal). Läuft das Book staibil, hast du den Schuldigen. Sollte ja nach deinen Angaben auch noch Garantie auf das RAM sein :)
     

Diese Seite empfehlen