10.3.7 und mein Mac macht NIX!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Floreg, 31. Januar 2005.

  1. Floreg

    Floreg New Member

    Hi,
    habe vorgestern meinen iMac G4 800Mhz (768 MB RAM, 60 GB FP) auf 10.3.7 geupdatet und nach dem Neustart machte der Rechner nix mehr.
    Wirklich gar nix. Bildschirm blieb schwarz, Starton ertönte noch, aber dann passierte nichts mehr.

    Kann nicht mal das CD-Laufwerk öffnen, um vielleicht von CD zu starten. Parameter-RAM wars auch nicht.
    Könnte mir nur irgendwas auf Hardware-Ebene vorstellen, Inkompatibilität mit Komponenten von mir. (RAM dürfte es eigentlich nicht sein, war zertifiziert)

    Hat jemand ein ähnliches Problem? Was macht man jetzt? Der Typ bei Gravis meinte im ersten Moment, die Pufferbatterie könnte leer sein: Wäre aber komische, dass dies genau beim Update passiert.

    Neben dem Update, liefen noch andere Programme, aber das dürfte doch eigentlich kein Problem gewesen sein. (in erster Linie lief der HattrickOrganizer also JAVA)

    BITTE HELFT MIR!!
    Bin echt verzweifelt, hab bisher noch alles lösen können, aber jetzt...

    ...vielen Dank im Voraus.
    Gruß Floreg
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    hast du externe hardware dranhängen ? wenn ja, mach die mal ab und powere den mac an...

    nachtrag:

    wenn oben genanntes sich erübrigt, starte mit apfel-s und gib dann ein:

    fsck -yf (-yf = amerikanische tastatur = ßz)

    so oft wiederholen, bis keine fehlermeldung mehr erscheint, "hd seems to be ok" oder so ähnlich heißt es dann, mit der eingabe "reboot" startet dein rechner dann wieder von der platte.
     
  3. macmercy

    macmercy New Member

    Parameter-RAM löschen:

    Startknopf drücken und gleich Apfel-alt-p-r gedrückt halten - bis der Startgong wieder ertönt (Manche sagen sogar 3 - 4x hintereinander gongen lassen).

    Das sollte dem Mac auf die Sprünge helfen.
     
  4. HaKaN

    HaKaN New Member

    Ich habe gehört gehbat dass OS 10.3.7 auf IMac nicht läuft zumindest auf einem G3 Prozessor. Da spielt der Monitor nicht mit. Wenn du mal an den externen Anschluss deines Imac einen Monitor anschliest wirst du sehen dass alles wieder ok ist, falls du das selbe Problem hast wie oben beschrieben.
    Viel Glück
     
  5. Floreg

    Floreg New Member

    Das mit dem Monitor könnte sein...hab nur keinen Adapter und auch keinen Monitor.
    Alles andere erübrigt sich, da der Monitor nix anzeigt... und man deshalb auch keine Rückmeldung bekommt.
     
  6. Eduard

    Eduard New Member

    Er schreibt doch G4 800 MHZ iMac, warum soll da der Monitor nicht laufen?G4
     
  7. RPep

    RPep New Member

    Fehlerhaftes RAM?

    Verusch mal was auszubauen und dann zu starten?

    Vielleicht ist 10.3.7 da ein wenig picky?

    Grüße
    Ralf
     
  8. Concrete

    Concrete New Member

    Hi Floreg
    Startknopf drücken und sofort Maustaste betätigen und halten, Die Firmware sollte die Zunge des imac rausstrecken.
     
  9. Floreg

    Floreg New Member

    Hatte den Mac jetzt beim Gravis-techniker.
    Der sagte mir, er hätte alles getestet und das nächste wäre das Mainboard, was er austauschen könnte, da hab ich ihn erstmal zurückgewunken (ca. 500€)
    Jetzt steht der gute Mac wieder zuhause...
    Komisch war, dass der Techniker den Parameter-RAM wohl nicht löschen konnte (der Mac reagierte darauf nicht!)
    Er hat sowohl die Pufferbatterie getestet wie auch das Mainboard zurückgesetzt (oder so ähnlich)

    Passiert ist nix!
    Der Rechner läßt immer noch den Startton ertönen und der Bildschirm bleibt schwarz. Ach ja, einen externen Monitor hat er auch probiert, hat nix gebracht. Von CD starten geht auch nicht.

    Hatten jetzt vermutet, dass es vielleicht an irgendwelchen Stromspitzen liegen könnte (Netzteil ist aber auch OK)

    Bin völlig ratlos. Ich kann den guten Mac doch nicht schon aufs Altenteil schicken (v.a. wenn das Display und der Rest noch ok ist.)
     
  10. Taleung

    Taleung New Member

    Hast Du die Moeglichkeit den iMac mit einen FireWire Kabel an einen anderen Mac zu haengen und dann als FW Harddrive zu verwenden?
    Oder du kannst versuchen den Mac mit der OS X CD zu starten und dabei die C Taste gedrueckt halten.
     
  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    So? Hier läuft es aber...
     

Diese Seite empfehlen