10.3 - Die guten und die schlechten ersten Eindrücke

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gratefulmac, 25. Oktober 2003.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ganz klar, fang ich mit dem schlechten an.

    Wer einen Clean install mit Bluetoothdevices durchführen will, wie ich es tat, kann schon mal die bei ebay vertickerten USB-Geräte wieder anfordern.

    Nachdem der Neustart von der Install 1 erfolgt ist, ist die drahtlose Kommunikation beendet.

    Da hilft nur das anstöpseln der alten Teile.

    Nach der Installation muß man die Bt-Devices (Tastaatur/Maus) erst wieder anmelden.
    Das klappt nur, wenn man Maus und Tastatur kurz ausschaltet.
    Die einfach danebengelegten Bt-Teile müssen anscheinend erst "Bitte Bitte" sagen um den Panther gnädig zu stimmen.

    Wenn sie dann wieder angemeldet sind, funzen sie auch.
    Merkwürdigerweise hatte ich das subjektive Gefühl, das die Bt-Maus schneller über den Bildschirm flitzt als die USB-Maus.
    (Mousezoom werde ich mir wohl sparen können)

    ---------
    Beim Umstellen auf das Graphitoutfit, zeigte der Finder weiterhin die bunten Kullerbuttons an.
    (Ich dachte das wäre ein Bug in den Betas)
    Nach "Neustart" ist die Darstellung dann aber korrekt.
    Es muß also in den StartupItems liegen, damit die Einstellung dauerhaft ist.

    ---------------

    Genial:

    Der Fehlerreport,eingeführt mit Safari, in den Betas vorhanden, ist jetzt systemweiter Bestandteil.

    Das konnte ich auskosten, als meine Scannertreiber bei der Installation unerwartet beendet wurden.

    Sofort öffnete sich ein Fenster :"Wollen sie den Fehler Apple übermitteln".
    Dazu die komplette Crashlog. der Konsole.
    Das muß man nicht einmal irgendwo voreinstellen.

    Damit erspart man sich irgendwelche Feedbackseiten von Apple aufzusuchen.

    "Neustart" wurde überarbeitet.
    Dieser ist wesentlich schneller geworden und die im 10.2 noch vorhandenen Abfragen von Netzwerk/FW ect. werden einfach übersprungen.

    Anscheinend sind die Startscripte komplett überarbeitet worden.
    Jedenfalls sieht man beim starten jetzt komplett neue Zeileneinträge die im 10.2 nicht zu sehen waren.
    (geht verdammt schnell, sodaß man sie kaum lesen kann)

    -------------

    so
    daß wars erstmal

    viel spaß

    gr
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Alle von mir installierten Programme laufen einwandfrei.
    Xupport hat soeben auch eine Betaanpassung an 10.3 herausgebracht.
    Damit ist mit Tinkertool und Tinkertool systems alles an Bord was ich brauche (Broadbandoptimierung/Swapbereiche auslagern/Cronjobs ect.)
    wsmanager (virtuelle Desktops)plus Exposè ist nicht zu toppen.

    Candybar erfordert keinen Neustart mehr, wenn man den kompletten Iconset gewechselt hat.

    Partitionen der externen HD werden per Auswurftaste im Finder versteckt.
    Finden kann man die dann nur noch über das Festplattendienstprogramm.

    Papierkorb sicher entleeren ist kuhl.
     
  3. Gollum

    Gollum Gast

  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    also ich kann nichts schlechtes an panther erkennen. habe es einfach drübergebügelt und alles funktioniert gut *aufholzklopf*. exposé ist genial!!!
     
  5. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hallöle mir ist noch was negatives aufgefallen.

    Wie kommt man eigentlich mit einem Mausklick im Finder auf die Systemebene??

    Also da wo sich zum Beispiel die Laufwerke befinden.
    Wenn ich z.B. die Information von einem Laufwerk haben möchte, dann klickte man bei Jaguar einfach mit rechts auf des Laufwerk->Information und fertig. :rolleyes:

    Jetzt muss ich umständlich mit Apfel+Mausklick auf Fenstertite das Auswahlmenu öffnen und dann das "root" Verzeichnis auswählen. :crazy:

    Ansonsten ist mir noch nicht viel negatives aufgefallen :D

    MfG Amigoivo
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich weiß nicht genau was du meinst, aber möglicherweise die alleroberste Ebene? Quasi die "Mein Computer" ?
    Du kannst das in den Finder Voreinstellungen in der Seitenleiste aktivieren, dann biste wieder mit einem Mausklick dort
     
  7. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Moin Kawi,

    ja genau das meinte ich, habs vielleicht ein bisschen zu kompliziert erklärt. :rolleyes:

    Ich hab auch gleich die Voreinstellungen geändert.
    Nun bin ich voll zufrieden. :D

    DANKE

    Guts Nächtle,

    MfG Amigoivo
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>aber hallo, das war doch bekannt . <<

    Mußte aber experimentell bestätigt werden.
     
  9. Haegar

    Haegar New Member

    ..funzt bei mir insgesamt auch gut, der Panther. habe ihn einfach drübergebügelt...:cool:

    Was nicht geht: Die Würfelanimation und mein zweiter Brenner wird nicht mehr unterstützt (ein Lite-One), was ich aber schon befürchtet habe. Leider taugt das patch für die Library, welches ich mir mal von xlr8yourmac gezogen habe, auch nicht mehr.
    Anscheinend hat apple das system mit den treibern für die brenner komplett umgestellt...:angry:
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich weiß davon war schon in Ankündigungen und von Beta testern die Rede.
    Aber ich finde es beachtlich.
    Habe das jetzt mit gut 20 Dokumenten unterschiedlicher Word Herkunft (von wordX, word 97PC word200 PC ect) probiert und jedesmal problemlos!
    Alle Formatierungen ect... Wer öfter mit Word zu tun hat weiß das nichtmal Word selbst reibungslos seine eigenen Dokumente älterer Versionen öffnen kann.
    TextEdit macht das bisher bei allen prolemlos.

    Und auch das sichern im Word Format klappt anstandslos!

    Wenn man jetzt noch bedenkt das das Word Dokument mit Textedit quasi in Echtzeit "by clicking" geöffnet wird - während Word selbst erstmal ne gedenksekunde zum starten braucht - ist dies für mich ei8n absolutes KILLER Feature, gerade auch für switcher oder Leute die word selbst nicht brauchen, aber immer wieder darauf angewiesen sind doc Dateien zu öffnen.

    Ich bin enzückt :)
     
  11. Raphi

    Raphi New Member

    Oder nur Toast 6? Hat das schon jemand getestet?

    Was ist mit Virtual PC 5 oder 6?
     
  12. Trapper

    Trapper New Member

    Toast 5.2 läuft bei mir auf Panther.

    Gruß
    Trapper
     
  13. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Toast 5.2.1 toastet gerade erfolgreich :D

    Ich hatte auch schon Befürchtungen, aber bis jetzt läuft alles ohne Probleme.

    Sogar der MiniVigor, der für Jaguar einen extra Treiber brauchte, funktioniert! :eek:

    Bis denne,

    MfG Amigoivo
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Braucht man für Toast 5 die Classicumgebung ?
    Ich habe nämlich ne Toast Install CD hier zuliegen, aber keinen Bock extra dafür noch ein OS 9 irgendwo zu installieren.
     
  15. Trapper

    Trapper New Member

    Also für 5.2 nicht.

    Gruß
    Trapper
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Grad mal auf die CD geschaut.
    Muß ne Fünfunterzwei sein.

    Ich brauch es eh nur alle hundert Jahre.

    *schreibtischwiederzu*
     
  17. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hallo gratefulmac,

    ich glaub für Toast 5 braucht man OS9 :angry:
    Erst ab 5.1 läufts nativ auf OS X.

    Vielleicht hilft ja die Classic Umgebung.
    Oder, noch besser, auf eine Partition oder externe Platte Installieren und nachher löschen.
    Oder Version 6 kaufen :crazy:

    Probier mal aus ob es klappt, das du dir das Update downloadest und einfach mal ohne Original Installieren.

    Ich würde dir ja meinen Toast 5.2.1 Ordner Mailen aber das sind 17,7 MB.

    Das Programm "Toast" ist knapp 13 MB groß. :rolleyes:

    MfG Amigoivo
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nee.
    Ist nicht nötig.

    Ich brauche es nicht dringend.
     
  19. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Okeeey :D

    Ich könnts aber auch komprimieren :D :D

    Bis dann,

    MfG Amigoivo
     
  20. Haegar

    Haegar New Member

    ...was bei mir auch nicht geht:

    Corel Photo Paint 11, bisher die einzige Software die streikt...
    Die anderen Programme aus der Corel Graphic Suite 11 gehen aber alle...
     

Diese Seite empfehlen