10.3 und Virtual PC probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mguske, 26. Oktober 2003.

  1. mguske

    mguske New Member

    Hi,
    _
    voller Freude habe ich Panther installiert und bin auf der Mac-Seite mehr als zufrieden.
    _
    Aber dann das große Entsetzen: mein Virtual PC 5 (5.0.4 build 2404) ist langsamer als ein 286er.... das booten von W2K dauert jetzt schon seit 15' an....
    _
    Ferner bewegt sich das ganze System kaum noch. Alles ist mehr als zäh.

    Hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen gemacht? Und ist eine Ursache bekannt?
    _
    Es gab einen Beitrag, in dem ein User sagte, dass er W98 unter VPC funktioniert, sogar eher schneller.
    Ich habe hier ein 17" PowerBook mit 1GB RAM, was eigentlich als Ressourcen mehr als ausreichend sein sollte. Ansosnten sind bis auf die Notizzettel und Safari keine weiteren Applikationen gestartet worden.

    Die Installation ist als Update mit übernehmen von bestehenden Usern durchgeführt worden. Kann aber eigentlich auch nicht der Pferdefuß sein.

    Beste Grüße,
    _
    ~ Markus

    P.S.: Ich habe mal einen neuen Thread aufgemacht, da dieses Thema bestimmt für mehrere leute interessant sein könnte und ein dem Thread "Was geht unter Panther nicht mehr" schon sehr viele Beiträge stehen.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Also ich hab VPC 6 mit WinXP nach der Pantherinstallation von der Platte geschmissen, weils extrem zäh war (im Vergleich zu 10.2) und ich es auch nicht wirklich brauche...ach so, nach einem Absturz von XP ging garnichts mehr, und nach 3 Std. des Wartens auf den PC und dem Versuch der Neuinstallation eines PC, was acuh nicht funzte, gabs den endgültigen Kickass...
     
  3. mguske

    mguske New Member

    Hi,

    d.h., dass du jetzt eine überflüssige Lizenz hast?

    Wenn ja, dann wäre ich grundsätzlich daran interessiert. Magst du mir eine E-Mail senden? Ich habe die Funktion für das Forum nicht deaktiviert.

    Danke dir,

    ~ Markus
     
  4. Ich habe 10.3 noch nicht installiert. Aber das Virtual PC langsamer oder gar nicht laufen soll, finde ich richtig schlecht.
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Nein, wenn ich den Panther so richtig ausgekostet habe mit all seinem Speed und den Neuerungen werde ich mich in einer ruhigen Minute wohl nochmal dransetzen...da bin ich schon ein bißchen masochistisch veranlagt...
    :wink:
     
  6. macerer

    macerer New Member

    Hab zwar noch den Jaguar, aber XP bring ich unter VPC nur bedingt und dann ganz zäh zum Laufen, die Addons werden angeblich installiert, real aber doch nicht. Hab den Mist dann wieder gelöscht, mit win95 gehts leidlich. Ich würd ja windows gern komplett aus meiner Welt verbannen, aber Programme für Geotechnk gibts halt leider fast ausschließlich nur unter windoof.

    Konsequenz: Wenn mein ShuttlePC da ist, wird ne 6-er Version VPC frei. Wer Interesse hat, bitte melden.
     
  7. Auf welchem Rechner?
    G3 iMac 400 ist sehr langsam (egal ob Win 98, 2000 oder XP)
    G3 iBook 800 ist ganz okay. XP und 2000 laufen eigentlich ganz flüssig.

    Brauche Win zu experimentellen Zwecken und wollte jetzt noch Linux installieren.

    Ich finde es auch gut, drei Betriebssysteme einfach greifbar zu haben. Wir müssen sehen. Wenns unter Panther langsamer läuft, ist das ziemlich schlecht - bis Connectix updatet und an 10.3 anpasst.
    Das Apple daran nicht denkt, konnte man erwarten.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    iMac 400 : siehe oben...
    auf ein Update von Connectix kannst du lange warten, schon das Update auf 6.1 kam von Microsoft, die haben das Ding nämlich gekauft.
    Also entweder M$ erbarmt sich, oder man steigt um...
    http://openosx.com/wintel/

    hab ich allerdings noch nicht getestet...
     
  9. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Um meine kurze Einschätzung zu präzisieren, VPC 6 läuft bei mir mit W98 auf dem 1GHz tibook mit 512 RAM so wie vorher, erhöhte Geschwindigkeit eher doch nicht. Explorer 6 braucht ca. 8 Sek zum Starten.
    Urteil, gerade noch benutzbar, ich brauchs eigentlich nur- bitte nicht lachen- für das WISO Sparbuch.
     
  10. Gut zu wissen...
    Dann doch openosx. Dort liegt dann die Zukunft - natürlich auch in der Kompatibilität zu 64-Bit.
     
  11. mguske

    mguske New Member

    Hi,

    Klar, ich würde mich schon dafür interessieren. Denn ich habe jetzt gehört, dass die 6.0 Version funktioniert. Da habe ich dann doch Hoffnung.

    Warum lachen, bei mir sieht es ja genauso aus :)

    Btw. wie sind denn die Mac-Programme? Ich glaube MacKonto und BankX heißen die.

    Danke für die Info.

    ~ Markus

    P.S.: Auf der openOSX-Seite steht allerdings, dass sie W2K und XP (fast abraten, da zu langsam). Vielleicht kann hierüber auch jemand über die Erfahrungen berichten (o.k. - ich mach' mal 'nen neuen Thread auf..)
     
  12. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Das Sparbuch benutz ich nur für die Steuererklärung. Für den Kontoführungs-Heimgebrauch hat sich Bank X ganz gut bewährt. MacGiro ist aber wohl auch ganz gut. bei den Steuerprogrammen siehts nicht ganz so rosig aus. Habe vor Jahren mal denStuerfuchs ausprobiert und dann WISO und bin dann bei letzterem geblieben.
    Gruß
    Eddy
     
  13. mguske

    mguske New Member

    Hi,

    :) die gleichen Anwendungsfälle wie bei mir. Auf der Steuerseite ist das Wiso ziemlich gut. Leider gibt es in Deutschland wohl nicht genügend Leute, die einen Mac besitzen und ihre Steuererklärung damit machen wollen. Sonst würden die Buhls das Programm wohl portieren.

    Alternativ könnte man auch eine Betriebssystem unabhängige Programmierumgebung nehmen, aber das klappt wohl auch nicht.

    Ich werde mich dann mal um eine Demolizenz für Bank X und Mac Giro bemühen.... Danke für die Antwort.

    ~ Markus
     
  14. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Wer noch unter OS9 booten kann:
    Da läuft VPC deutlich schneller als unter 10.2
    (Panther habe ich noch nicht installiert)
     
  15. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Hm kann ich nicht nachvollziehen...
    Unter meinem Dual 1ghz läuft VPC top!
    Fenster öffnen geht schneller (hatte so mühe vorher, jetzt gehts ruck-zuck)
    Programme öffnen kein unterschied...immer noch recht langsam.
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    Virtual PC 5 DOA in Panther. October 27, 2003 -- Several readers report that Virtual PC 5 has severe problems with Mac OS X 10.3. Dennis Hill says the Windows emulator freezes:



    Installed Mac OS X 10.3 on a G4 733, 1 GB RAM. Everything runs fine except VPC 5.0.4 with Win 2000 Pro. At the Windows startup screen the system freezes hard. There's no elegant egress: ctrl-alt-del and CMD-Q are dead. Any other reports of this? Or fixes? Any success with VPC 6 and Panther? It was working fine in Jaguar.




    Markus Guske saw a similar problem:



    I just installed Panther as an upgrade and it works really great, but Virtual PC 5.0.4 doesn't.

    After launching VPC the whole systems crawls. Starting a Win 2K installation took as long as 15 minutes, so Ijust quit VPC.


    www.macwindows.com
     
  17. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Bei mir läuft auf dem ibook 600 mit Rage-Chip und 384 MB Ram VPC 6.1 mit Windows 2000 eigentlich genauso wie unter Jaguar: Gerade so nutzbar, um damit USB-Geräte, für die es keine Mac-Treiber gibt oder kleinere Utilities für die es kein Mac-Equivalent gibt zu nutzen.
    Und um richtig gotteslästernd zu sein: Der IE5 ist zumindest wenn ich in OS9 boote nicht langsamer als Safari.
    Sorry, bei Browsern sind die PCs immer noch meilenweit voraus.
     
  18. Unsinn. (Nicht weil ich das als frevelhaft oder sonstwie empfinde). PCs benutzen doch auch ähnliche Brower wie Macs: Internet Explorer, Camino, Opera. Du meinst, unter Win XP laufen die Browser schneller als unter Mac OS X? Das ist Quatsch. Und der IE unter 9 läuft nicht schneller als Safari unter X.
     
  19. mguske

    mguske New Member

    Hi,
    _
    voller Freude habe ich Panther installiert und bin auf der Mac-Seite mehr als zufrieden.
    _
    Aber dann das große Entsetzen: mein Virtual PC 5 (5.0.4 build 2404) ist langsamer als ein 286er.... das booten von W2K dauert jetzt schon seit 15' an....
    _
    Ferner bewegt sich das ganze System kaum noch. Alles ist mehr als zäh.

    Hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen gemacht? Und ist eine Ursache bekannt?
    _
    Es gab einen Beitrag, in dem ein User sagte, dass er W98 unter VPC funktioniert, sogar eher schneller.
    Ich habe hier ein 17" PowerBook mit 1GB RAM, was eigentlich als Ressourcen mehr als ausreichend sein sollte. Ansosnten sind bis auf die Notizzettel und Safari keine weiteren Applikationen gestartet worden.

    Die Installation ist als Update mit übernehmen von bestehenden Usern durchgeführt worden. Kann aber eigentlich auch nicht der Pferdefuß sein.

    Beste Grüße,
    _
    ~ Markus

    P.S.: Ich habe mal einen neuen Thread aufgemacht, da dieses Thema bestimmt für mehrere leute interessant sein könnte und ein dem Thread "Was geht unter Panther nicht mehr" schon sehr viele Beiträge stehen.
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    Also ich hab VPC 6 mit WinXP nach der Pantherinstallation von der Platte geschmissen, weils extrem zäh war (im Vergleich zu 10.2) und ich es auch nicht wirklich brauche...ach so, nach einem Absturz von XP ging garnichts mehr, und nach 3 Std. des Wartens auf den PC und dem Versuch der Neuinstallation eines PC, was acuh nicht funzte, gabs den endgültigen Kickass...
     

Diese Seite empfehlen