10.4.5 und Toast lässt sich nicht mehr öffnen!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von adventureboy, 18. März 2006.

  1. adventureboy

    adventureboy New Member

    Hallo allerseits,

    wieder mal ein Software-Trouble mit dem geliebten Mac ...
    ich hab mir für gutes Geld bei Apple den Tiger gekauft. Sehr schön. Software vorschriftsmäßig installiert und nun: Toast (7.0.1) lässt sich gar nicht mehr öffnen (bzw. wird direkt wieder geschlossen, ganz automatisch!) und Photoshop 7 geht zwar auf, aber es lassen sich keine Objekte öffnen, dann schließt sich das Programm direkt. Und ein Bericht an Apple wird gesendet.

    Was tun?
    Ich bin ratlos und möchte gern weiterarbeiten.

    Danke und viele Grüße
    Mario

    Ergänzung: hab Toast gerade runtergeschmissen, neu installiert ... geht nicht. wird sofort geschlossen nach Öffnen (wenige Bruchteile von einer Sekunde). Erstaunlich ... wenn ich es direkt von DVD starte, dann bleibt es "offen". Nur ... ich kann dann keine DVD mehr brennen, weil im PowerBook leider nur ein Laufwerk enthalten ist ;-)
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Welcher Rechner?
    Was für ein System war vorher drauf?
    Wie hast Du installiert?
     
  3. adventureboy

    adventureboy New Member

    Rechner: PowerBook G4, 1,5 GHz, 1,5 GB DDR SDRAM, 80 GB HD
    Betriebssystem davor: 10.3.9
    Installation: von DVD (Original Tiger von Apple, mit Siegel am Karton!), einfach "drüber installiert", laut Bildschirmmenü. Die Daten sind auch alle noch da. Nur: Photoshop und Toast machen heftige Probleme. Und: iDVD (Version 4) verabschiedet sich jetzt häufiger mal. Ätzend! Da gibt man sehr viel Geld aus und ärgert sich dann nur. Apple ...
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    >>>Ätzend! Da gibt man sehr viel Geld aus und ärgert sich dann nur. Apple ...<<<

    Mal langsam, bei Tausenden gab es keine Probleme, wieso bei Dir, muss sich erst noch zeigen.

    Wie ist er jetzige Stand? Wenn ich das richtig interpretiere, hast Du jetzt 10.4.0 installiert? oder hast du ach schon auf den neuesten Stand 10.4.5 aktualisiert?
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

  6. adventureboy

    adventureboy New Member

    Hallo ... ok ok ich mecker ja schon nicht mehr ... ;-))) diese Adobe Unit Types sind auch an Ort und Stelle. Ich werde mal versuchen, PS neu zu installieren. Bei einer mehrmaligen Neuinstallation von Toast 7.0.1 hat es bislang nicht gewünschten Erfolg gegeben. jedes Mal schließt sich die Anwendung direkt wieder!

    Ich habe von Apple 10.4.3 bekommen und dann auf 10.4.5 aktualisiert.

    Also: Probleme mit dem Schließen von Programmen u.a. bei: iDVD 4, Photoshop 7 und Toast 7.

    Kann man solche Detailfragen auch von Apple bearbeiten lassen, gibts dafür Support?

    Viele Grüße
     
  7. adventureboy

    adventureboy New Member

    PS-Neuinstallation hat leider auch nichts gebracht. Es können keine Objekte im Programm geöffnet werden.
    Was kann ich noch tun? Ehrlich gesagt bin ich sehr ahnungslos und ärgere mich sehr.

    gruß, Mario.
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Hast Du vor jeder Installation Rechte und Volumen mit dem Festplattendienstprogramm geprüft und repariert?
     
  9. adventureboy

    adventureboy New Member

    nein, muss man das immer tun?
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Sollte man, sollte man!

    Die von Dir beschriebenen Fehler liegen häufig an falsch eingestellten Benutzerrechten.

    Vorschlag: Lasse mal die Reparaturen laufen und installiere danach das Comboupdate Systems.

    Melde mal, ob es geholfen hat.
     
  11. yew

    yew Active Member

    Hi
    versuchs mal anders. Neuen Benutzer anlegen und schauen obs da geht.
    Mal einen sicheren Systemstart machen und da probieren. Vielleicht läßt sich so der Fehler eher eingrenzen.

    Hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem am G4, daß Toast nicht mehr ging, hab auch lange probiert.
    ... und was wars?
    .... QuickTime!!
    Das Update von QuickTime nochmals laufen lassen und seitdem gehts wieder.

    Gruß yew
    aus Shanghai
     
  12. adventureboy

    adventureboy New Member

    Hallo Macziege,

    danke für den Tipp. Hab via Festplatten-Dienstprogramm Zugriffsrechte + Volume prüfen (inkl reparieren) lassen, wobei ich nicht sehen konnte, ob ggf. etwas repariert wurde. Am Ende hieß es, es wäre alles erfolgreich durchgeführt. Na gut. Ich hab auch Toast gleich nochmal gestartet: es schließt sich direkt wieder.

    Das Combu-Update kann ich nicht nochmal installieren, da es bereits installiert wurde. Jedenfalls wenn ich auf Softwareaktualisierung gehe, meldet Apple: es sei alles auf dem aktuellsten Stand. Schade.

    Hast Du evtl noch eine Idee?

    ich mach jetzt mal einen Neustart. bis gleich.
     
  13. adventureboy

    adventureboy New Member

    Hi @all,

    das Rennen ist weiterhin offen. Nach Volumen&Co-Prüfung und Neustart, mag zumindest Toast jetzt seine Arbeit verrichten. Danke, Macziege!

    Nun hab ich nochmals Photoshop installiert, während der Installation hat mir das Programm die 60-kb-Dateien _Recommended_ und _Profiles_ (beides: Art > Programm) in den Papierkorb gedonnert.
    Ergebnis der Neu-Installation von Photoshop 7: das Öffnen von Dateien führt weiterhin zum Schließen des Programms, Bericht an Apple wird gesendet.

    Das mit Quicktime, bester yew, hab ich in diversen anderen Zusammenhängen auch schon gehört. Das ist wohl auch nicht ganz ohne. Meist jedoch gäbe es beim Brennen oder mit anderen Audio/Video-Programmen Komplikationen. Dieses Phänomen hatte ich unter OS 9 auch. Musste damals immer in den Preferenzen herumdoktorn. Lästig.

    Habe von QT Versin 7.0.4 - mehr geht wohl zzt nicht, oder?

    das mit dem neuen Benutzer mach ich dann bei Gelegenheit auch ... zzt nur wenig Zeit.

    Über weitere Tipps wäre Euch, liebe Mac-Gemeinde, sehr dankbar.

    Viele Grüße
    Mario
     
  14. yew

    yew Active Member

    Hi,
    klar, daß es über SA nicht mehr geht, da es ja schon vorhanden ist.
    Du mußt dir das Combo update manuell bei apple laden und dann starten, das gleiche gilt dann auch für das QuickTime update.
    ... oder sicherst du deine updates nie?
    Ich mache grundsätzlich bei apple updates "installieren und behalten" oder nur "laden", wobei ich mir den Zeitpunkt der Installation dann aussuchen kann.
    Falls mal eine Neuinstallation notwendig wäre, müssen die ganzen updates ja nicht nochmals geladen werden. Auch ein guter Grund zu sichern ist, wenn man mehrere Rechner zu bedienen hat.

    Gruß yew
    aus Shanghai
     
  15. adventureboy

    adventureboy New Member

    Hi yew,

    ich hab nun dies gemacht:
    - 7.0.1 Reinstaller geladen + installiert + Neustart
    - 10.4.5 Combo geladen + installiert + Neustart

    Ergebnis: Photoshop schließt sich weiterhin bei "öffnen"-Funktion. Das hat es vorher nie gemacht.

    Kann man bei Apple Software reklamieren?

    Hat jemand noch ne Idee?

    Mario
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Das Problem liegt bei Dir, nicht bei Apple!

    Ich rate dazu, einen kompletten Cleaninstall zu machen. Das ist zwar ein bisschen aufwändig, aber danach wirst du Ruhe haben. Irgend eine verkorkste Software hat offensichtlich zu diesen Fehlern geführt.
     
  17. adventureboy

    adventureboy New Member

    d.h. wohl alles sichern und nochmal komplett von vorn installieren?
     
  18. Macziege

    Macziege New Member

    Ja, darauf läuft es hinaus. Es sei denn, es hat noch jemand eine bessere Idee, glaube ich aber nicht.
     
  19. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Clean-Install kann ich nur empfehlen. Ist manchmal sogar schneller als ganze Abende mit Rumprobiererrei zu verbringen und man wird alte Leichen los. Das hier beschriebene Problem könnte ebenso gut von einer nicht aktuellem Hilfsprogrammversion bis hin zur defekten Systemschrift kommen.
    Langwierige Ferndiagnose ist schwierig, Clean-Install ist effektiver.
    Nach erfolgreicher Installation würde ich mir dann ein Image erstellen.
     
  20. morty

    morty New Member

    probiere es erst mit dem neuen benutzer aus
    wenn es dort funzt, dann hast du noch am wenigsten arbeit

    sonst halt cleaninstall versuchen, was sehr ärgerlich wäre
     

Diese Seite empfehlen