10.4.6 (intel) auf externe festplatte installieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von perot, 22. April 2006.

  1. perot

    perot New Member

    hallo zusammen,

    wieso ist es nicht möglich 10.4.6 (intel) auf externe firewire platte zu installieren? habe die suche schon bemüht aber nichts gefunden. ist das wirklich nicht mehr möglich? schon seit 10.4 generell oder hat das mit intel zu tun?

    danke für die hilfe
     
  2. Altermac50

    Altermac50 New Member

    habe ich im Moment auch.
    Ich bekomme nur die Meldung, daß ich von der Festplatte nicht aufstarten kann und es deswegen nicht installierbar ist....
    Zum haareraufen
    Altermac50
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Das OS 10.4.2, das zum iBock meiner Tochter geliefert wurde, konnte ich problemlos auf einer FireWire HD Partition installieren. Kann als höchstens an der Intel Version liegen. Mit der powerPC Version also kein Problem.

    (Mangels Intel-Mac kann ich es aber nicht nachvollziehen.)


    Gruss GU
     
  4. Eduard

    Eduard New Member

    Die externe Festplatte muß anders formatiert werden, dann geht das auch mit Intel-Macs.
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Würde ich auch vermuten. Startet mal von der DVD und löscht die externe Platte mittels des Festplattendienstprogramms von dort aus.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Genau, dass wird der Grund sein. Mit der Einführung der Intel-Macs wurde die Partitionstabelle geändert. Ich würde die Platte mit dem aktuellen FDP neu formatieren, dann sollte das gehen!
     
  7. olmos

    olmos New Member

    Hier ist die Antwort:
    Zitat aus Tipps und Tricks der MacWelt:
    Auf einer externen Festplatte lässt sich das System für Macs mit Intel-Prozessor nur nach einer Neupartitionierung des Laufwerks installieren.

    Von Thomas Armbrüster (15.05.2006)
    Frage: Ich habe mir für meinen Mac Mini Core Solo ein externes Firewire-Festplattenlaufwerk angeschafft, um es als zweites Startvolume zu verwenden. Das Installationsprogramm der System-DVD sagt jedoch, dass sich das System auf dieser Platte nicht installieren lässt.
    Antwort: Macs mit PPC-Prozessor und solche mit Intel-Prozessor verwenden ein unterschiedliches Partitionsschema. Unabhängig davon, ob man die externe Festplatte in mehrere Volumes unterteilen möchte, muss man sie mit dem Festplatten-Dienstprogramm neu partitionieren und dabei das Partitionsschema für Intel-Macs auswählen. Man markiert links in der Liste das Laufwerk, klickt auf „Partitionieren“, wählt im Aufklappmenü bei „Volume-Schema“ die Anzahl der Partitionen aus, markiert die Partition, auf der das System installiert werden soll und klickt auf „Optionen“. Im sich öffnenden Fenster markiert man „GUID Partitionstabelle“, schließt das Fenster mit „OK“ und richtet per Klick auf „Partitionieren“ die Festplatte ein. Danach lässt sich das System für einen Intel-Mac einrichten. Bei Festplatten, die nicht startfähig sein müssen, ist es egal, welches Partitionsschema Sie verwenden.

    Zusatzanmerkung: mit einer externen 3,5 Zoll FireWire Festplatte von LaCie hat das bei mir nicht funktioniert, vermute da sie eine externe Spannungsversorgung hat. Mit einer 2,5 Zoll Festplatte, die keine externe Spannungsversorgung hat und über FireWire angeschlossen ist funktioniert es einwandfrei. Intel iMac DualCore 2GHz

    :apple: :apple: :apple:
     
  8. Altermac50

    Altermac50 New Member

    besten dank für die Auskunft - hat echt weitergeholfen -es geht also doch!

    Altermac50
     

Diese Seite empfehlen