10.4 - nur Kinderkrankheiten???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vulkanos, 3. Mai 2005.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Ist nicht gerade mein Tag heute, als das 10.4-Paket eintraf. Bei der Neuinstallation (keine Aktualisierung) fehlte auf einmal iPhoto, applejack drehte durch, indem er "repairing permissions" endlos wiederholte, bis nur ein brutaler Druck auf die Einschalttaste diesen Wahnsinn stoppte. Doch der Knaller war, dass RagTime sich nicht mehr öffnen ließ. Noch ist der 3. Mai noch nicht zu Ende, mal sehen, welche Überraschungen 10.4 noch inpetto hält. :sabber:

    Mein Fazit: never interfere with a running, though outdated system!!!

    vulkanos (Pech nur, dass ich kein Feuer, außer verbales spucken kann)
     
  2. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Mein Beileid.

    Auf sowas hab ich gewartet. Dann bohr ich mir den Panther eben auf! :D
     
  3. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    Denke, die meisten Software-Anbieter haben verschlafen, denn keiner hat damit gerechnet, daß Tiger ab sofort verfügbar war, dass ging zu schnell ....darum fehlen viele Update !!!
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich hab nen Clean Install gemacht und bei mir läuft bis jetzt alles.

    Gruß
    Kalle
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>. Bei der Neuinstallation (keine Aktualisierung) fehlte auf einmal iPhoto, applejack drehte durch, indem er "repairing permissions" endlos wiederholte, bis nur ein brutaler Druck auf die Einschalttaste diesen Wahnsinn stoppte. Doch der Knaller war, dass RagTime <<

    Die iApps (außer iTunes) sind nicht auf der 10.4 DVD enthalten.
    Deshalb fehlt dir iPhoto.

    applejack? wozu sowas

    Ragtime muß noch nachliefern -
    obwohl apple für Developer extra ein Kit bereitgestellt hatte welches diesen Leuten die rechtzeitige Anpassung an 10.4 ermöglichen sollte.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Eigentlich unmöglich, denn Apple gibt seinen Developern mitsamt allen Beta und preview versionen immer einen aktuellen stand über die Entwicklung.
    Die hersteller hätten schon vor einem halben Jahr anfangen können ihre software anzupassen.
    Das ist in meinem Augen schon den herstellern anzulasten. Es ist ja nicht so das Softwarehesteller erst am tage der veröffentlichung Zugriff auf das system haben - denen stehen previews und detaillierte Infos über veränderungen swchon Monate vorher zur Verfügung.
     

Diese Seite empfehlen