100% CPU Auslastung warum ????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bitebandit, 15. Dezember 2002.

  1. bitebandit

    bitebandit New Member

    HY Community!
    Wenn ich Limewire laufen habe und dann zb. die Maus aufs Dock bewege um etwas anderes auszuführen steigt die CPU Auslastung auf 100% an.Im Prozessmanager sehe ich dann Lime Wire und Window Manager als Übeltäter.Die Auslastung zwischen diesen beiden wechselt also muss hier irgendein Zusammenhang bestehen.
    Frage: Gibt es die Möglichkeit unter OS 10 (Jaguar) die Priorität dieser beiden Prozesse etwas runterzusetzen (änlich wie bei Windows)?
    Habe I-Mac 500 MHZ G3 mit 512 MB Ram.
    THX im voraus :)
    Gruss Bite
     
  2. baltar

    baltar New Member

    Man kann zwar mit dem Tool "Process Wizard" etwas rumspielen, aber gerade Limewire (läuft als Java) macht dem guten alten iMac die Hölle (CPU) heiß.

    Probier mal einen anderen Gnutella Client. (Suchfunktion hier im Forum)
    Am besten einer der Nativ (Cocoa) unter X läuft. (Seit dem ich den Esel nutze bin ich im Gnutella Netz leider nicht mehr auf dem laufenden)

    MfG
     
  3. bitebandit

    bitebandit New Member

    Erst ma : Vielen Dank.
    Aber n anderer Client macht bei mir nicht viel Sinn denn ich suche eigentlich nur n bisserl Musik die ich sonst nirgendwo finde.Und deshalb möcht ich nicht mit diversen Proggies rumhantieren.Aber werde trotzdem nochmal n anderen testen :)
    Datt mit dem Prozess Wizzard schau ich mir mal an.
    Greets Bite
     
  4. baltar

    baltar New Member

  5. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ist denn einer von denen besser?? - Würde mich interessieren!
    Was für Vorteile haben die gegenüber Lime?
    Also ich bin mit Lime SEHR zufrieden - vor allem wenn man statt 3 die ständigen Verbindungen auf 6 erhöht - dann findet er fast alles.

    Danke
     
  6. Kafi

    Kafi New Member

    ich benutze Acquisition, ist nicht so träge wie Limewire, findet meines Erachtens genausoviel und lähmt nicht den gesamten Computer....
     

Diese Seite empfehlen