100 mbit ethernecard (rtl8136D) will nicht unter os 9.1 laufen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stefpappie, 17. Februar 2005.

  1. stefpappie

    stefpappie New Member

    hallo,

    habe mir eine CNet 100mbit fast ethernet pci-card für meinen G3 dt besorgt und diese card bringt den rechner zum absturz (friert bei neustart ein)

    die karte hat einen realtek 8136D chipsatz

    und ich habe mir gestern einen treiber bei raltek downgeloadet(os 8.5 - 9.xxx)

    was läuft da schief?

    hat jemand nen neueren treiber für mich

    ist die karte nicht kompatibel (hatte schon mehrere rechner mit sonen karten upgegradet und hie und da sorgen)

    wer weiß was und sagt es mir??

    gruß und danke

    stef
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Für Realtek-Karten gibts nur einen generischen Treiber, den du selber anpassen musst.

    Geh mal so vor:
    1. Systemerweiterung entfernen, Karte drin lassen.
    2. Neu starten
    3. System Profiler öffnen und nachschauen, was der über die Karte aussagt (unter PCI)
    4. Treiber enbtsprechend ändern nach Anweisungen von Realtek (mit diesem seltsamen Editor, den die mitliefern).

    Viel Erfolg, Christian.
     
  3. loggin-good

    loggin-good New Member

    Habe kürzlich auch so eine Realtek Billigmampf-Karte im G3 b/w verbauen wollen, der Rechner lief, die Karte wurde im Systemprofiler NICHT angezeigt. Habe auch den Treiber mit dem ominösen Editor geändert - aber nix.
    Fazit: Eine gute Asanté-Karte rein (ist halt ein-zwei Euro teurer), Asanté-Systemerweiterung drauf - UND LÄUFT :D
     

Diese Seite empfehlen