12" oder Ibook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von st, 12. März 2003.

  1. st

    st New Member

    Hallo! Ich schwanke zwischen der Anschaffung eines 12" Power oder eines 14" ibook. Mich verlockt der Toneingang und der Videoausgang und der G4 an dem Powerbook, aber ist das das Mehrgeld Wert und ist es nicht ein bisschen sehr klein mit den 12"? Hat da wer schon Erfahrung mit dem Bildschirm, der Auflösung und dem Feeling dabei?

    Und sind die Ibooks mal wieder mit einer Überarbeitung dran, oder ist das noch nicht so lange her, sodass nicht sofort wieder ein neues ibook kommt, wenn ich es gekauft haben sollte.

    Vielen Dank schon mal für die Tipps und Hilfe, viele grüße, Stefan!
     
  2. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    ich finde das 12" PB generell in Ordnung, wenn einem das Geld gerade locker sitzt. Falls Du die Features (Bluetooth, Audio-in usw.) benötigst, ist das PB wirklich ein feines Stück.

    Das 14" ibook würde ich nicht nehmen. Eine Bekannte von mir hat vor kurzem ihr 12 " ibook combo bekommen und das Gerät ist völlig ausreichend. Vor allem hat es die selbe Auflösung (1024x768) wie das 14er. Ausserdem ist es wirklich portabler als das 14er.

    Von der Verarbeitungsqualität würde ich dem Pb 12" den Vorzug geben. Allerdings sollte jeder selbst entscheiden, ob das der Aufpreis wert ist. Berücksichtige, dass du noch zustäzlich 512 MB Ram einbauen solltest. Somit wären dann nochmal rd. 100 Euro fällig.

    Gruss
    el-guapo
     
  3. morty

    morty New Member

    für den Speicher eher 150 Euro ist DDr Ram :-(

    iBook ist schon schön, aber je nachdem , was man damit machen möchte, sollte man entscheiden ...
    man kann beim iBook auch nen großen Monitor anschließen, wenn man es umgeflasht hat, ...

    gruß, morty
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    du solltest es davon abhängig machen, was du mit dem rechner machen willst.

    ein externes soundmodul für usb gibt mit sicherheit einen besseren klang als der audio-in eines laptops.

    generell sehe ich beide rechner aber als consumer-rechner an, für den heimgebrauch oder für kleinere aufgaben unterwegs sind sie gut, für anspruchsvolle arbeiten reichen mir beide nicht.
     
  5. mado

    mado New Member

    ich habe auch lange überlegt ! habe mir nun ein 12 " G4 geholt .. und es war für mich die richtige entscheidung... in sachen grafik, bluetooth, airport extrem ist es auf jeden fall die richtige wahl. das slot in cdrom finde ich auch einen grund für die anschaffung !
     
  6. macfriend

    macfriend New Member

    Die Antwort ist recht einfach.

    Das 12" PB ist von der Leistung kein richtiges PB, da der L3-Cache entfernt wurde. Gerade dieser macht den G4 schnell. Ich habe zwar keine Ahnung, was Du damit machen wirst, aber die Leistung eines iBook wird da genauso ausreichen.

    Keine Erweiterbarkeit wie beim 15/17" durch Erweiterungsschacht beim 12" PB. Wieder ein Vorteil gegenüber dem iBook herausgenommen.

    Der Monitor ist bei beiden erste Klasse. Würde dir auch zu einem 12" iBook raten. Ich gehe dabei davon aus, dass dir dir Auflösung ausreicht, da du ja auch das 12" PB in betracht ziehst.

    Bluetooth. Sollte man heute haben und deswegen würde ich die Überarbeitung des iBooks abwarten, da dies mit Sicherheit dann integriert ist.

    Das einzige, was für das 12" PB spricht, ist die veränderbare Auflösung des externen Monitors. Das ist meiner Meinung nach der einzige Grund, weswegen man es dem iBook vorziehen kann.
    Dieses Feature bezahlt man aber mit satten 500 Euro!!!

    Okay, ich habe jetzt nicht alle Unterschiede aufgezählt. Diese sind aber mal vernachlässigbar, wenn ich von einem Normaluser ausgehe.

    Ich sage jedem 12" PB Interessierten:

    iBook oder gleich ein 15" PB. Das 12" PB ist auf keinen Fall sein Geld wert.

    Zumal die Überarbeitung der iBooks nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen wird.

    Deinen Toneingang kannst du auch über USB realisieren, oder?

    Gruß, Andre
     
  7. Macintosch

    Macintosch New Member

    Wenn iBook und man oft davor sitzen muss - dann das 14" iBook - auch wenn es die gleiche Auflösung wie das 12" iBook hat - ist wenigstens nicht ganz so mickrig und ich finde die Darstellung sehr gut ; weil auch viele meinten, dass Bild sei unscharf ect.....
     
  8. Als die neuen iBooks im Dezember herauskamen, habe ich mich sofort für das 12er Combo entschieden. Das ist wirklich ein sehr gutes und tolles Gerät. Einen Monat später wurden die neuen Powerbooks vorgestellt. Vermutlich würde ich mich heute wieder für ein iBook entscheiden.
     
  9. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    finde auch, dass das ibook 12"-combo derzeit das beste Preis-Leistungsverhältnis hat.

    Dennoch, würde ich das 12"PB wegen Bluetooth und G4 vorziehen. Des weiteren finde ich die Verarbeitung (slotin statt Schublade usw.) hochwertiger.

    Ist eben immer eine Frage des Geldes. Falls Du die Kohle locker sitzen hast, nimm das 12er PB!

    Wenn Du Zeit und Geld hast, warte bis das 15er in einer überarbeiteten Version erscheint und nimm das! ;-)

    gruß

    el-guapo
     
  10. st

    st New Member

    Hallo! Ich schwanke zwischen der Anschaffung eines 12" Power oder eines 14" ibook. Mich verlockt der Toneingang und der Videoausgang und der G4 an dem Powerbook, aber ist das das Mehrgeld Wert und ist es nicht ein bisschen sehr klein mit den 12"? Hat da wer schon Erfahrung mit dem Bildschirm, der Auflösung und dem Feeling dabei?

    Und sind die Ibooks mal wieder mit einer Überarbeitung dran, oder ist das noch nicht so lange her, sodass nicht sofort wieder ein neues ibook kommt, wenn ich es gekauft haben sollte.

    Vielen Dank schon mal für die Tipps und Hilfe, viele grüße, Stefan!
     
  11. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    ich finde das 12" PB generell in Ordnung, wenn einem das Geld gerade locker sitzt. Falls Du die Features (Bluetooth, Audio-in usw.) benötigst, ist das PB wirklich ein feines Stück.

    Das 14" ibook würde ich nicht nehmen. Eine Bekannte von mir hat vor kurzem ihr 12 " ibook combo bekommen und das Gerät ist völlig ausreichend. Vor allem hat es die selbe Auflösung (1024x768) wie das 14er. Ausserdem ist es wirklich portabler als das 14er.

    Von der Verarbeitungsqualität würde ich dem Pb 12" den Vorzug geben. Allerdings sollte jeder selbst entscheiden, ob das der Aufpreis wert ist. Berücksichtige, dass du noch zustäzlich 512 MB Ram einbauen solltest. Somit wären dann nochmal rd. 100 Euro fällig.

    Gruss
    el-guapo
     
  12. morty

    morty New Member

    für den Speicher eher 150 Euro ist DDr Ram :-(

    iBook ist schon schön, aber je nachdem , was man damit machen möchte, sollte man entscheiden ...
    man kann beim iBook auch nen großen Monitor anschließen, wenn man es umgeflasht hat, ...

    gruß, morty
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    du solltest es davon abhängig machen, was du mit dem rechner machen willst.

    ein externes soundmodul für usb gibt mit sicherheit einen besseren klang als der audio-in eines laptops.

    generell sehe ich beide rechner aber als consumer-rechner an, für den heimgebrauch oder für kleinere aufgaben unterwegs sind sie gut, für anspruchsvolle arbeiten reichen mir beide nicht.
     
  14. mado

    mado New Member

    ich habe auch lange überlegt ! habe mir nun ein 12 " G4 geholt .. und es war für mich die richtige entscheidung... in sachen grafik, bluetooth, airport extrem ist es auf jeden fall die richtige wahl. das slot in cdrom finde ich auch einen grund für die anschaffung !
     
  15. macfriend

    macfriend New Member

    Die Antwort ist recht einfach.

    Das 12" PB ist von der Leistung kein richtiges PB, da der L3-Cache entfernt wurde. Gerade dieser macht den G4 schnell. Ich habe zwar keine Ahnung, was Du damit machen wirst, aber die Leistung eines iBook wird da genauso ausreichen.

    Keine Erweiterbarkeit wie beim 15/17" durch Erweiterungsschacht beim 12" PB. Wieder ein Vorteil gegenüber dem iBook herausgenommen.

    Der Monitor ist bei beiden erste Klasse. Würde dir auch zu einem 12" iBook raten. Ich gehe dabei davon aus, dass dir dir Auflösung ausreicht, da du ja auch das 12" PB in betracht ziehst.

    Bluetooth. Sollte man heute haben und deswegen würde ich die Überarbeitung des iBooks abwarten, da dies mit Sicherheit dann integriert ist.

    Das einzige, was für das 12" PB spricht, ist die veränderbare Auflösung des externen Monitors. Das ist meiner Meinung nach der einzige Grund, weswegen man es dem iBook vorziehen kann.
    Dieses Feature bezahlt man aber mit satten 500 Euro!!!

    Okay, ich habe jetzt nicht alle Unterschiede aufgezählt. Diese sind aber mal vernachlässigbar, wenn ich von einem Normaluser ausgehe.

    Ich sage jedem 12" PB Interessierten:

    iBook oder gleich ein 15" PB. Das 12" PB ist auf keinen Fall sein Geld wert.

    Zumal die Überarbeitung der iBooks nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen wird.

    Deinen Toneingang kannst du auch über USB realisieren, oder?

    Gruß, Andre
     
  16. Macintosch

    Macintosch New Member

    Wenn iBook und man oft davor sitzen muss - dann das 14" iBook - auch wenn es die gleiche Auflösung wie das 12" iBook hat - ist wenigstens nicht ganz so mickrig und ich finde die Darstellung sehr gut ; weil auch viele meinten, dass Bild sei unscharf ect.....
     
  17. Als die neuen iBooks im Dezember herauskamen, habe ich mich sofort für das 12er Combo entschieden. Das ist wirklich ein sehr gutes und tolles Gerät. Einen Monat später wurden die neuen Powerbooks vorgestellt. Vermutlich würde ich mich heute wieder für ein iBook entscheiden.
     
  18. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    finde auch, dass das ibook 12"-combo derzeit das beste Preis-Leistungsverhältnis hat.

    Dennoch, würde ich das 12"PB wegen Bluetooth und G4 vorziehen. Des weiteren finde ich die Verarbeitung (slotin statt Schublade usw.) hochwertiger.

    Ist eben immer eine Frage des Geldes. Falls Du die Kohle locker sitzen hast, nimm das 12er PB!

    Wenn Du Zeit und Geld hast, warte bis das 15er in einer überarbeiteten Version erscheint und nimm das! ;-)

    gruß

    el-guapo
     
  19. JanB

    JanB New Member

    Hallo,
    klar dass das 12" PB von der Leistung fast dem iBook entspricht, aber neben guter Verarbeitung(ist beim iBook aber auch der Fall), Bluetooth und AirportExtreme gabs für für mich einen nicht unwichtigen Grund das PB zu nehmen. Das gibts nämlich mit SuperDrive, das iBook leider nicht.

    Gruß
    Jan
     
  20. sdiezig

    sdiezig New Member

    Also für mich ist mein 12"-Powerbook jeden Rappen wert!
    - Viel cooleres Design
    - Bessere Verarbeitung
    - Dünner
    - G4 ist trotz allem schneller (bsp. bei iApps usf.)

    Ansonsten würde ich eher das 12" iBook nehmen und nicht das 14". Für den grösseren Bildschirm mit notabene gleicher Auflösung bezahlt man einen saftigen Aufpreis und erhält zudem ein klobiges und schweres Teil.
    (Meine persönliche Meinung)
     

Diese Seite empfehlen