12" PB mit S-Video an TV

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apwischatwork, 20. März 2003.

  1. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Moin!

    Hat schon mal jemand versucht das 12" PB an einen TV anzuschließen um eine DVD zu schauen. Was muss man so grundsätzlich beachten, denn beim ersten Versuch hat es nicht funktioniert. Nun weiß ich allerdings nicht ob es am TV oder am Mac lieget.

    Gruß, Apwisch
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Wahrscheinlich hast Du den Stecker am Rechner zu zaghaft reingedrückt, aber der muss ganz rein! Probier's nochx.

    DVD-Filme über S-Video sollen in guter Qualität dargestellt werden, aber Multimedia kannst Du vergessen. Jedenfalls meine Erfahrung mit dem iBook 800.
     
  3. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Moin!

    Nein, daran hat es definitiv nicht gelegen. Ich benutze auch ständig den VGA Adapter für einen externen Monitor, weiß als genau wie sich die Stecker vehalten.

    Gruß, Apwisch
     
  4. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    alle geräte aus, dann verkabeln.

    fernseher zuerst an, dann powerbook starten.

    dann sollte auf beiden schirmen das apple-hintergrundbild zu sehen sein.

    der modus für beide schirme muss auf "erweiterter desktop" stehen (im klartext: ein hauptbildschirm mit menüleiste, einer ohne die menüleiste)

    farben müssen auf 32.000 herunter gestellt werden.

    dann den apple-dvd-player öffnen.

    das menü der dvd auf den fernseher herüber ziehen (drag und drop).

    dann auf vollbildmodus schalten und film gucken.

    den bildschirm vom powerbook am besten ganz abdunkeln, klappe zu geht leider nicht, da sich das gerät dann nach einigen sekunden ganz abschaltet.

    gruß martin

    p.s.: der dvd-player läuft ausscjließlich mit 32.000 farben auf einem tv! im monitor-spiegel-modus geht er auch nicht!!
     
  5. apwisch

    apwisch New Member

    OK, ich werd' das mal auschecken ;-)

    Gruß, Apwisch
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    habe noch etwas vergessen:

    das tv muss natürlich auch eingestellt werden (ähm, also ich meine jetzt den tv-out vom powerbook). bei meinem tibook stellt sich ständig wieder nts oder so ein (heißt anders, komme jetzt gerade nicht drauf). achte darauf, pal-norm auszuwählen. ca. 600x800 punkte sehen ganz gut aus, evtl. sogar die nächstkleinere auflösung wählen (540x600?). mehr schafft das tv sowieso nicht.

    gruß martin
     
  7. apwisch

    apwisch New Member

    Danke, ich weiß was Du meinst (nts?) :eek:)
     
  8. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Rudkowski hat recht. Der Fernseher schafft nicht mehr als 640 x 480, alles drüber verwischt das Bild nur. Und PAL statt NTSC! Mnachmal klappt das mit der Auflösung umstellen nicht grad beim ersten mal: wenn das Bild am TV schwarzweiss ist, ist immer noch NTSC eingestellt.
    Viel Glück
    pit
     
  9. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Moin!

    Hat schon mal jemand versucht das 12" PB an einen TV anzuschließen um eine DVD zu schauen. Was muss man so grundsätzlich beachten, denn beim ersten Versuch hat es nicht funktioniert. Nun weiß ich allerdings nicht ob es am TV oder am Mac lieget.

    Gruß, Apwisch
     
  10. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Wahrscheinlich hast Du den Stecker am Rechner zu zaghaft reingedrückt, aber der muss ganz rein! Probier's nochx.

    DVD-Filme über S-Video sollen in guter Qualität dargestellt werden, aber Multimedia kannst Du vergessen. Jedenfalls meine Erfahrung mit dem iBook 800.
     
  11. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Moin!

    Nein, daran hat es definitiv nicht gelegen. Ich benutze auch ständig den VGA Adapter für einen externen Monitor, weiß als genau wie sich die Stecker vehalten.

    Gruß, Apwisch
     
  12. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    alle geräte aus, dann verkabeln.

    fernseher zuerst an, dann powerbook starten.

    dann sollte auf beiden schirmen das apple-hintergrundbild zu sehen sein.

    der modus für beide schirme muss auf "erweiterter desktop" stehen (im klartext: ein hauptbildschirm mit menüleiste, einer ohne die menüleiste)

    farben müssen auf 32.000 herunter gestellt werden.

    dann den apple-dvd-player öffnen.

    das menü der dvd auf den fernseher herüber ziehen (drag und drop).

    dann auf vollbildmodus schalten und film gucken.

    den bildschirm vom powerbook am besten ganz abdunkeln, klappe zu geht leider nicht, da sich das gerät dann nach einigen sekunden ganz abschaltet.

    gruß martin

    p.s.: der dvd-player läuft ausscjließlich mit 32.000 farben auf einem tv! im monitor-spiegel-modus geht er auch nicht!!
     
  13. apwisch

    apwisch New Member

    OK, ich werd' das mal auschecken ;-)

    Gruß, Apwisch
     
  14. rudkowski

    rudkowski New Member

    habe noch etwas vergessen:

    das tv muss natürlich auch eingestellt werden (ähm, also ich meine jetzt den tv-out vom powerbook). bei meinem tibook stellt sich ständig wieder nts oder so ein (heißt anders, komme jetzt gerade nicht drauf). achte darauf, pal-norm auszuwählen. ca. 600x800 punkte sehen ganz gut aus, evtl. sogar die nächstkleinere auflösung wählen (540x600?). mehr schafft das tv sowieso nicht.

    gruß martin
     
  15. apwisch

    apwisch New Member

    Danke, ich weiß was Du meinst (nts?) :eek:)
     
  16. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Rudkowski hat recht. Der Fernseher schafft nicht mehr als 640 x 480, alles drüber verwischt das Bild nur. Und PAL statt NTSC! Mnachmal klappt das mit der Auflösung umstellen nicht grad beim ersten mal: wenn das Bild am TV schwarzweiss ist, ist immer noch NTSC eingestellt.
    Viel Glück
    pit
     

Diese Seite empfehlen