12" und neues Superdrive: Brennen aus iTunes geht nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von suj, 11. Juli 2004.

  1. suj

    suj sammelt pixel.

  2. kawi

    kawi Revolution 666

    patchburn installieren - dann sollte auch iTunes und Finder das laufwerk erkenne.
    hat nichts mit der firmware zu tun, sondern mit den software des OS X. deswegen das tool patchburn (findest du im MW download oder gar auf versiontracker)
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    danke *probier*
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … will mich nur noch mal vergewissern, da andere User das gleiche folgende Problem hatten und in den entsprechenden Threads keine Lösung gefunden werden konnte:
    ein USB-CDRW Mitsumi CR 4804TU Brenner hängt an einem iMac 333 (hat kein FireWire). Toast erkennt den Brenner nur, wenn der mac wie in alten Zeiten auf OS 9 gebootet wird.
    Unter OS X kommen immer Fehlermeldung.
    Lt. PatchBurn ist ein entsprechender Treiber vorhanden…
    … aber das Brennen funzt nicht.
    Kennt jemand mittlerweile eine Lösung?
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    patchburn hat kerinen Einfluß darauf ob Toast den brenner erkennt oder nicht.
    patchburn sorgt nur dafür das OS X internee Programme wie Diskcopy/Festplattendienstprogramm der Finder und iTunes den brenner als solchen aktzeptieren.
    Patchburn patcht also nur die Os X internen *brennertreiber*

    Toast hingegen bringt seine eigenen *Treiber* mit. deswegen erkennt es grundsätzlich mehr/alle brenner auch wenn das Os diese ignoriert.
    das Toast den brenner nicht erkennt verwundert sehr - du musst dich wohl aber erstmal entscheiden welches der probleme du zuerst beheben willst:

    - das das OS den brenner erkennt oder
    - das Toast den brenner erkennt.

    Wir wird das gerät denn im systemprofiler angezeigt? als brenner? als "unterstützt" ? Wenn patchburn eine positive nachricht bringt, kannst du dann im Finder damit CDs brennen?
    laufen andere brennprogramme wie FirestarterFX mit dem Brenner ?
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … da ich den betreffenden iMac nicht hier habe, nur eine temporäre Info:
    – ob es mit dem "systemeigenen" brennen geht, weiß ich nicht. Ich glaube aber eher nicht, da nur USB und externer Brenner.
    In ein paar Tagen hole ich mir den Rechner um eine größere Platte einzusetzen. Würde bei Bedarf nochmal auf den Thread zurückkommen, da ich dann auch eventuelle Fehlermeldungen verifizieren kann.

    Danke erstmal für deine Antwort.
    Gruß R.
     
  8. suj

    suj sammelt pixel.

  9. kawi

    kawi Revolution 666

    patchburn installieren - dann sollte auch iTunes und Finder das laufwerk erkenne.
    hat nichts mit der firmware zu tun, sondern mit den software des OS X. deswegen das tool patchburn (findest du im MW download oder gar auf versiontracker)
     
  10. suj

    suj sammelt pixel.

    danke *probier*
     
  11. suj

    suj sammelt pixel.

  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … will mich nur noch mal vergewissern, da andere User das gleiche folgende Problem hatten und in den entsprechenden Threads keine Lösung gefunden werden konnte:
    ein USB-CDRW Mitsumi CR 4804TU Brenner hängt an einem iMac 333 (hat kein FireWire). Toast erkennt den Brenner nur, wenn der mac wie in alten Zeiten auf OS 9 gebootet wird.
    Unter OS X kommen immer Fehlermeldung.
    Lt. PatchBurn ist ein entsprechender Treiber vorhanden…
    … aber das Brennen funzt nicht.
    Kennt jemand mittlerweile eine Lösung?
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    patchburn hat kerinen Einfluß darauf ob Toast den brenner erkennt oder nicht.
    patchburn sorgt nur dafür das OS X internee Programme wie Diskcopy/Festplattendienstprogramm der Finder und iTunes den brenner als solchen aktzeptieren.
    Patchburn patcht also nur die Os X internen *brennertreiber*

    Toast hingegen bringt seine eigenen *Treiber* mit. deswegen erkennt es grundsätzlich mehr/alle brenner auch wenn das Os diese ignoriert.
    das Toast den brenner nicht erkennt verwundert sehr - du musst dich wohl aber erstmal entscheiden welches der probleme du zuerst beheben willst:

    - das das OS den brenner erkennt oder
    - das Toast den brenner erkennt.

    Wir wird das gerät denn im systemprofiler angezeigt? als brenner? als "unterstützt" ? Wenn patchburn eine positive nachricht bringt, kannst du dann im Finder damit CDs brennen?
    laufen andere brennprogramme wie FirestarterFX mit dem Brenner ?
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … da ich den betreffenden iMac nicht hier habe, nur eine temporäre Info:
    – ob es mit dem "systemeigenen" brennen geht, weiß ich nicht. Ich glaube aber eher nicht, da nur USB und externer Brenner.
    In ein paar Tagen hole ich mir den Rechner um eine größere Platte einzusetzen. Würde bei Bedarf nochmal auf den Thread zurückkommen, da ich dann auch eventuelle Fehlermeldungen verifizieren kann.

    Danke erstmal für deine Antwort.
    Gruß R.
     
  15. suj

    suj sammelt pixel.

  16. kawi

    kawi Revolution 666

    patchburn installieren - dann sollte auch iTunes und Finder das laufwerk erkenne.
    hat nichts mit der firmware zu tun, sondern mit den software des OS X. deswegen das tool patchburn (findest du im MW download oder gar auf versiontracker)
     
  17. suj

    suj sammelt pixel.

    danke *probier*
     
  18. suj

    suj sammelt pixel.

  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … will mich nur noch mal vergewissern, da andere User das gleiche folgende Problem hatten und in den entsprechenden Threads keine Lösung gefunden werden konnte:
    ein USB-CDRW Mitsumi CR 4804TU Brenner hängt an einem iMac 333 (hat kein FireWire). Toast erkennt den Brenner nur, wenn der mac wie in alten Zeiten auf OS 9 gebootet wird.
    Unter OS X kommen immer Fehlermeldung.
    Lt. PatchBurn ist ein entsprechender Treiber vorhanden…
    … aber das Brennen funzt nicht.
    Kennt jemand mittlerweile eine Lösung?
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    patchburn hat kerinen Einfluß darauf ob Toast den brenner erkennt oder nicht.
    patchburn sorgt nur dafür das OS X internee Programme wie Diskcopy/Festplattendienstprogramm der Finder und iTunes den brenner als solchen aktzeptieren.
    Patchburn patcht also nur die Os X internen *brennertreiber*

    Toast hingegen bringt seine eigenen *Treiber* mit. deswegen erkennt es grundsätzlich mehr/alle brenner auch wenn das Os diese ignoriert.
    das Toast den brenner nicht erkennt verwundert sehr - du musst dich wohl aber erstmal entscheiden welches der probleme du zuerst beheben willst:

    - das das OS den brenner erkennt oder
    - das Toast den brenner erkennt.

    Wir wird das gerät denn im systemprofiler angezeigt? als brenner? als "unterstützt" ? Wenn patchburn eine positive nachricht bringt, kannst du dann im Finder damit CDs brennen?
    laufen andere brennprogramme wie FirestarterFX mit dem Brenner ?
     

Diese Seite empfehlen