124 Tage Geiselhaft im Irak. Frei !!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Paparatze, 21. Dezember 2004.

  1. Paparatze

    Paparatze New Member

    Das ist doch mal eine schöne Nachricht. Ich bin selbst Mitglied bei den Reporter ohne Grenzen und hatte im September in Paris Aktionen für die Freilassung der beiden Journalisten unterstützt.
    Nach 124 Tagen Geiselhaft im Irak sind Christian Chesnot und Georges Malbrunot frei!
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Na Gottseidank, als ich den Anfang der Meldung im Radio hörte, dachte ich schon, man hätte sie ermordet.
     
  3. Paparatze

    Paparatze New Member

    War mir irgendwie sicher, daß die freikommen. Der Druck Moslemischer Gruppen aus Frankreich war diesmal einfach zu groß. Es gab zudem regelmäßig Aufrufe muslimischer Glaubensführer aus aller Welt, die beiden Journalisten freizulassen.
    Freut mich, daß sie frei sind.
     
  4. mymacs

    mymacs New Member

    Eine wirklich schöne Nachricht - das ist ein richtiges Weihnachtsgeschenk!
    Gruß mymacs
     
  5. Paparatze

    Paparatze New Member

    Ja, daß habe ich auch gedacht.
    Das wird ein Weihnachten, daß die Familien der beiden wohl nie vergeßen werden. Mußte da auch an den Spruch aus Fight Club denken: "Morgen wird Raymond sein Frühstück besser schmecken, als es uns je geschmeckt hat"(oder so ähnlich).
     

Diese Seite empfehlen