128kbit AAC? iTunes4, Musicstore......

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Borbarad, 29. April 2003.

  1. Borbarad

    Borbarad New Member

    s in AAC umzuwandeln. Nur wie gut ist 128kbits AAC? Bei MP3's hab ich 256Kbit benutzt(Genesis ist halt anspruchsvoll, gerade bei Suppers Ready patzt MP3)

    *michnichtwiedereinkriegen*

    B
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Konvertier Deine Sammlung lieber in Ogg um, das ist NOCH besser.
    Nur hat es leider kein DRM - deshalb von der Industrie links liegen gelassen.
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >wie gut ist 128kbits AAC?<

    Versuch macht (wie immer) kluch...;-)

    Konvertiere halt mal ein paar Titel (die MP3-Version bleibt erhalten, bis du sie löschst) und vergleiche beide Versionen.

    Mit meinen Soundsticks habe ich keinen Unterschied bei "guter" Zimmerlautstärke gehört. Die Umwandlung meiner MP3-Bibliothek in AAC läuft.
     
  4. MacLeod

    MacLeod New Member

    @macixus

    Du willst also deine mit MP3 codierten Musikstücke nochmals mit AAC konvertieren? Zweimal komprimieren, ob das so gut ist&?

    gruß cr
     
  5. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Also mit dem Konvertiern von mp3 in AAC wirst Du sicher nicht in den Genuss eines besseren Klangs kommen. Da musst Du schon beim Original anfangen. Eine erneute Komprimierung bringt immer einen weiteren Verlust mit sich (und besser als als das Ursprungsmaterial kann's schon gar nicht werden, und wieso willst Du zu AAC wechseln, wenn nicht wegen besseren Klangs).
     
  6. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    > max 10CD's von einer Playlist brennen

    Kann mir das jemand erklären? Heißt das, wenn ich nach dem zehnten Brennen eine neue Playlist anlege, in der die Stücke vorkommen, kann ich sie wieder brennen?
     
  7. Blackness

    Blackness Gast

    So hab ichs auch verstanden, ja.
     
  8. Imothep

    Imothep New Member

    Das was mir in iTunes4 fehlt, ist die fehlende Coverabfrage wenn man eine Kauf-CD einschiebt. Verdammt, die Titeln fragt iTunes ja ab, da könnte es das Cover gleich dazustellen, oder?!

    Aber nein, jetzt muss ich erst wieder die Covers mit irgendeiner FreeWare runterladen und dann manuell hinzufügen, so ein Mist, echt!
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    So, nun hab ich Nursery Crime gerippt und?

    Also laut meinen Ohren sind 192kbit ACC bei weitem besser als 256Bit MP3. Beim direktem Vergleich höhrt man aber noch den unterschied zur CD! Aber fürn Mac reicht es dicke.

    Wie gross muss das album cover sein?

    B
     
  10. alex.goe

    alex.goe New Member

    Wie ist denn jetzt der Größenunterschied von den beiden genannten Songs?

    Das Album muß nur im Seitenverhältnis 1:1 sein. Nur so als Tipp: Wenn Du keine Lust hast, jedes Cover Deiner Sammlung zu scannen, dann gehe einfach zu Amazon.de, suche die CD und mit ein bisschen Glück ist das Cover dort vorhanden, per drag and drop auf den Desktop gezoge und gleich, schwups in iTunes gezogen und fertig!!!

    Gruß Alex
     
  11. Borbarad

    Borbarad New Member

    Muss ich gucken, aber wie geil

    Apple ich liebe dich (*ups*).
    Schmeis gerade Foxtrot rein und? itunes weis bescheid!!! Jaaaaaaaaaaaaa............

    b
     
  12. Borbarad

    Borbarad New Member

    ca. 10MB

    Nur welche Musikrichitung Genesis ist wissen die auch nicht. Rock ist es nicht!
    Progressiv Jungs, nicht Rock.

    Aber leider kein cover!
     
  13. Blackness

    Blackness Gast

    Mit nix zufrieden...
     
  14. Blackness

    Blackness Gast

    Genesis is Pop. :)
     
  15. Taipan

    Taipan New Member

    Dir doch im Music Shop das Album anzeigen und mach einen Screenshot vom Cover. Für die Größe reicht's...
     
  16. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Naja, ob man die neueren Alben noch progressiv nennen kann...
     
  17. Borbarad

    Borbarad New Member

    Ach, wie kommen wir denn da jetzt drauf? ;-) Wohl noch nicht gehört, oder?

    B
     
  18. Borbarad

    Borbarad New Member

    Na, das will ich doch meinen.
    Es klingt zwar popiger, aber Stücke wie Domino, Fading Lights oder Driving the last Spike ziegen das Genesis klar progressiv ist.

    B
     
  19. pogo

    pogo New Member

    ja, und ich ich nehm mir noch mal die orginal-cd`s vor, wegen der qualität, und natürlich weiß itunes selbst noch von cd`s die vor 6 monaten eingespielt wurden welche titel damals meine favoriten waren und erspart mir locker 20 minuten zeit zum wiederholten durchsuchen der titel. während allüberall im forum die performance der mac`s niedergemacht wird, und um 3 sec. längerer renderzeit gegenüber der 3,xxxx ghz dosen gestritten wird. so eine laberscheiße. ich versteh die welt nicht mehr. billy boy hat sie alle am sack, und mir tun auch schon die hoden weh.
     

Diese Seite empfehlen