128MB Arbeitsspeicher für "X"???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von CChristian, 12. Januar 2001.

  1. CChristian

    CChristian New Member

    Das kann doch nicht wahr sein!!
    Habt Ihr schon diese sagenhafte Neuigkeit gelesen?
    Deswegen solls erstmal nur auf den Highend-Rechnern installiert werden!!

    Wie wärs, wenn Apple endlich mal alle Rechner mit 'nem ausreichend grossen Arbeitsspeicher ausstattet???!!!
    (Zum gleichen Preis versteht sich...)

    Gruss
    Christian
     
  2. Laplace

    Laplace New Member

    Ach, hört doch endlich auf zu jammern!
    Noch nie war Arbeitsspeicher so günstig zu haben wie jetzt. -> Wer jetzt noch keine 128 drinnen hat...

    Grüsse,
    Oliver
     
  3. eman

    eman New Member

    Das finale X wird dann (hoffentlich) weniger Ram-Hunger haben. (Aber bis dahin wird der Ram-Preis eh noch weiter fallen...)
     
  4. gmiladinov

    gmiladinov New Member

    Es kann doch nicht sein, dass man ein neues, sagenhaftes Betriebssystem verbreiten will und dies dann nur mit den Profi-Geräten standardmäßig ausliefert. Ich finde Apple knausert da am falschen Platz! 128 MB sind heute schon Standardausstattung und wenn sich viele Käufer zu ihren "ach so billigen" RAM´s noch extra ein Betriebssystem für rund 300,- Stutz kaufen sollen, wird dies einige abschrecken! Schon das jetzige Betriebssystem wäre besser beraten, wenn von Haus aus 128 MB drin wären! Ich hoffe, dass künftig alle Macs, egal ob iMac, Cube usw. in Zukunft mit 128 MB ausgeliefert werden. Und die 15" Misere bei den iMacs hat hoffentlich auch bald ein Ende!

    Grosszügigkeit war noch nie die Grosse Stärke von Apple! Da baut man einen G4 mit 466 MHz und allem was das Herz begehrt (also ein sog. Profirechner) und stattet ihn dann mit einer Festplatte, die gerade mal 5400 Umdrehungen schafft und immer noch mit der gleichen Grafikkarte von ATI, die 16 MB hat und behauptet das ist ein PROFI-Einsteigergerät! Sehr geil! Das ganze dann für nen empf. VK von 4499,- Mark! Ein Wahnsinns-Profigerät echt!
    Ein VK von 3999 wär da absolut in Ordnung gewesen, denn ein Brenner kostet ja auch nicht gerade die Welt und so etwas besonderes ist das heute auch nicht! Fakt ist, statt Kosten zu senken schafft Apple es immer noch nicht einen Erweiterbaren Rechner unter 4000 Mark zu bauen. Mein Glückwunsch!

    Der Rest gefällt mir gut und die neue DVD-Option ist auch in Ordnung (und das neue G4-Powerbook). Sogar Preislich! Diese Geräte dürfensich dann auch Profi-Gerät nennen.
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

    Als ich meinen G4 kaufte, kamen bevor er einmal ein war ersma 128MB dazu.
    Mit 192 konnte man dann so a bissl' arbeiten (ohne virtuellen Speicher).
    Ich meine damit: Mit Photoshop was malen, nebenher mit dem Explorer etwas downloaden und Audion sollte Musik machen.
    Nunja, 192 MB waren dafür etwas wenig.
    Deshalb bekam mein G4 zu Weihnachten nochmal 256 MB.

    Und jetzt sind wir beide Glücklich.

    Für meinen Amiga hab ich anno 1989 für eine 2MB Erweiterung 1000,- DM bezahlt.
    Alles andere ist deshalb billig ;-)
     
  6. fungerer

    fungerer New Member

    Habe auch gerade auf 448 MB aufgestockt (G4), das reicht mal ne Weile...
    Mein iMac macht allerdings mit seinen 192 MB schon manchmal schlapp...

    ALSO: Arbeitsspeicher kann man nie genug haben!!!
    Bei den momentanen Preisen kann ich nur jedem empfehlen aufzurüsten. Aber nicht im Apple Store, die dortigen Preise sind weit entfernt von Gut und Böse, das grenzt schon an Wucher.

    Habe vor einigen Jahren auch weit über 1000,- für einen 16 MB Dimm bezahlt, das waren noch Zeiten!

    PS: Wer lieber billig RAM vom PC Händler um die Ecke kauft, sollte auf 133er Module zurückgreifen, die sind abwärtskompatibel und erfüllen die Mac Standarts besser. Aber auch beim Mac-Fachhändler gibt es preiswerten RAM.
     
  7. CChristian

    CChristian New Member

    nen nicht unerheblichen Preis...

    Ich denke, wenn Du Dir die neue S-Klasse kaufst, und kriegst eine mit 'nem schicken V12-Motor,das aber mit 3-Gang-Getriebe, und der Verkäufer sagt Dir:"Ja, die fehlenden zwei oder drei Gänge können Sie sich ja noch dazukaufen...", dann würdest Du das bestimmt auch, gelinde gesagt, als eine Unverschämtheit!!! bezeichnen!

    Gruss
    Christian
     
  8. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Hab auch 448 MB RAM und es lohnt sich wirklich diese Ram zu kaufen.Ich rate jedem, der nicht weiss, was er mit seinem Geld für den Computer kaufen soll, er solle RAM kaufen. so viel wie nur möglich. Unf vorallem bei den Preisen. Ich werde mir, auch bald wieder ein 256 MB Modull kaufen. Denn wer genug RAM hat, kann virtuellen RAM abstellen, und das brignt gehörig geschwindigkeit!!!!!!!!!!
    Gruss
     

Diese Seite empfehlen