1500-CD`s-archiviern--hilfe !!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von milchladen, 20. Juni 2002.

  1. milchladen

    milchladen New Member

    Es haben sich bei mir so ca 1500 CD`s angesammelt.
    Es geht um Bilddaten, und Vektordaten (Freehand).
    Da ich mich visuell orientiere würde ich gerne auch ein archivierungssystem finden das mir auch optisch Orientierung und Überblick bietet.
    Frage: welches System kann leisten, auch bei Freehanddateien Bildvorschauen zu erstellen ??
    welches archivierungsprogramm ist zu empfehlen,
    welches Mist....????
    vielen Dank
    für jeden Beitrag
    der milchladen
     
  2. marooc

    marooc New Member

    Kennst du die Cumulus-Datenbank (von Canto)? Wir bei uns setzten Sie als Bilddatenbank ein (Für Logos etc.) jedoch nicht zu Archivzwecken!

    Vielleicht ist das ja was für dich
     
  3. quick

    quick New Member

  4. macfux

    macfux New Member

    Mir wurde hier mal CD-Finder empfohlen.
    Ich habs getestet und dann gekauft. Das ding ist klasse, man kann sich durch die CDs brausen, aber es gibt keine Vorschau für die Datei selbst.
    Wenn du deine Dateien mit Vorschaufenterchen haben willst mußt du einiges tiefer in die Tasche greifen. Der Canto Cumulus ist da glaub ich das beste, aber auch ganz schön teuer.
    Gruß
    macfux
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    cumulus ist günstig und profi. ich benutze es für meine bilddatenbank. ob es vorschaubilder von freehand dateien erzeugen kann weiss ich nicht, da ich kein freehand habe. illustrator dateien werden mit bildchen angezeigt und können auch im vorschaumodus betrachtet werden, also wird es mit freehand wohl auch gehen.
    besonders gut finde ich auch die kategorie verwaltung, da man da alles sehr schnell finden kann.
    du musst halt jede cd einlesen lassen, wofür ich mir dann eine aushilfekraft anheuern würde;-) wenn du ein grosses vorschaubild einer datei sehen willst, dann wird dich das programm halt nach der cd fragen, also solltest du dir im voraus gut überlegen, wie die cds benannt werden und das auch auf den hüllen vermerken.
    grüße
    peter
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    teuer? also ich finde 80,- euro für die desktop version und den leistungsumfang den du bekommst eigentlich günstig! jedes bessere proggie kostet doch heute schon mindestens 200,- euro.
    peter
     
  7. kgombert

    kgombert New Member

    Ich arbeite mit iView Media Pro. Das gibt es bei ASH zum Download, oder als CD Päckchen. Ist einfach zu bedienen und kann auch deine Anforderungen erfüllen.
    Gruß Klaus
     

Diese Seite empfehlen