16GB iMovie auf DVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wolke, 26. Juli 2004.

  1. wolke

    wolke Gast

    wie kann ich 16GB (liegen als iMovie vor) auf eine DVD umstricken,transportieren?
    Wolke
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die 16 GB sind zustande gekommen, weil iMovie im DV-Format arbeitet, schätze mal, daß Dein Film in Wirklichkeit 1-1,5 Stunden lang ist. Du könntest den Film an iDVD übergeben und mal sehen, was der draus macht - falls Du iDVD besitzt...
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    ... oder das DV zeugs in Toast 6 als DVD konvertieren.
    Aber iDVD ist natürlich dafür prädistinierter für die Zusammenarbeit mit iMovie.
     
  4. mac-g4

    mac-g4 New Member

    Habe vor kurzem ca. 24 GB auf eine DVD gepackt – mit iDVD. Das Ergebnis ist vorzüglich – keine Sorge also...



    Grüße: mac-g4
     
  5. oppliger

    oppliger New Member

    Hallo,

    ich nehme mal an, dass Du im iMovie Dein DV- Material zusammengeschnitten hast. Deine 16 GB Film sind demzufolge ca. 1 Stunde und 20 Minuten Film ..... stimmt's?

    iDVD kann bis 2 Stunden Film auf eine DVD-R brennen (4.4 GB).

    Eine Stunde Film sind ca. 12 GB in DV Qualität .... demzufolge kann iDVD Theoretisch 24 GB auf eine 4.4 GB grosse DVD zusammenquetschen. Dein Projekt sollte also locker draufgehen.

    Gruss Tom
     
  6. wolke

    wolke Gast

    Danke Danke Danke
    Der alte G4 rechnet sicherlich bis morgen früh....
    es sieht gut aus...schwitz.
    Wolke
     
  7. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

    Hab gerade ´ne DVD für meine Schwester gerechnet (die hat kein iDVD), ca. 1Stunde 15Minuten Film (15,5 Gb) von heute früh um 10.30 Uhr bis ca 19.30 Uhr heute Abend auf nem G4/400 mit 1,5 Gb Ram. Das DVDimage ist 3,43 Gb groß. Interessant ist, das seitdem mein Ram belegt (inaktiv) ist, obwohl ich die Programme (iMovie und iDVD) wieder beendet habe.
     
  8. wolke

    wolke Gast

    Keine Ahnung im Augenblick.Bei mir dauert es noch eine Weile.
    PS.: Arbeit macht das Leben süß,so süß wie Maschinenöl....
    TonSteineScherben...Das Original eben
    Wolke
     
  9. wolke

    wolke Gast

    Bei mir hat das Umrechnen 16 !!!! Stunden gedauert.Warum bei Dir nur 9 Stunden???
    Ich habe einen G4 mit 448 RAM
    Wolke
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Es hängt immer auch vom Ausgangsmaterial ab wie lange eine Konvertierung dauert. Außerdem hatte der eine Rechner das dreifache an Arbeitsspeicher als deiner und dann liegts auch immer am MPEG2 Konverter. Der in Toast dauert länger als der von iDVD und der von Compressor dauert länger als der mit DVDSP gelieferte etc ...
    Ich hab auch schonmal 23 Stunden an nem Film gesessen und auch schonmal nur 8 Stunden. Kommt auch immer drauf on ob und wie der Rechner in der zeit anderweitig benutzt wird. Ich denke mal du hast ja auch einen älteren G4 so um die 400 Hmz. Da ist das durchaus normal bei der Aussstattung
     

Diese Seite empfehlen