17"er powerbook – wie isses wirklich?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von neumi, 17. September 2004.

  1. neumi

    neumi New Member

    servus,
    ich brauche dringend einen mobilen mac.
    das günstigste ibook kostet ca. 1200€. bei ebay zahlen die trottel zur zeit ca. 1350€ für meinen g4-1,25-tower – mehr, als ich vor einem jahr gezahlt habe, hihi. wenn ich die kohle zusammen rechne, komme ich schon fast an den preis vom 17er-powerbook. und so hätte ich auch keinen unnötigen zweiten rechner, der hauptsächlich in der ecke warten würde, bis wieder ein auswärtiger job kommt. außerdem ist mir der g4 auch einfach zu laut.
    wie sind eure erfahrungen mit dem teil?
    leise?
    kaufen?
    oder lieber doch "nur" das 15er?

    achja, ich dächte eigentlich an das teil mit der schnelleren festplatte sowie 128mb-grakarte…
     
  2. christiansmac

    christiansmac New Member

    Ich habe zwar kein 17" PowerBook, aber das 15" ist schon bei viel unterwegs sein sehr unhandlich. Wenn du immer ein Auto hast, okay, aber zu fuß, fahrrad oder bahn, nehme lieber ein 12" mit speicher und extra bildschirm!
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member

    hm... is schon super!

    2790,- fürs 17 is ne Menge Holz!
    Wie wärs den mit

    17iMacG5 +12 iBook für ca. das selbe?

    B
     
  4. neumi

    neumi New Member

    bin nur mit auto unterwegs – fahrrad ist mir zu gefährlich und die öffentlichen zu gruselig…
    ;)
    die imac-ibook-kombi hat wieder den nachteil, daß das ibook u. u. wochenlang nur verstaubt. ich brauch eigentlich keine 2 rechner.

    wann wurden die teile denn zum letzten mal aktualisiert? hatte gelesen, auf's g5-powerbook braucht man in nächster zeit noch nicht spekulieren.
    weiß jemand evtl etwas über den rahmen? war da nicht 'was im gespräch, daß der sich verziehen kann?
     
  5. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    HI!

    Ich sitze hier am 15er PB und kann es dir nur wärmstens empfehlen...

    Die Ausgewogenheit von Mobilität und Leistung ist überwältigend.

    Unterwegs kann ich bequem auch anspruchsvollere Arbeiten ausführen, da der Bildschirm ziemlich perfekt ist. Die Ausleuchtung und die Auflösung setzen da keine sehr unbequemen Grenzen. Trotzdem ist das PB sehr transportabel und schnell auf- bzw. abgebaut.

    Zu Hause dann schließe ich die Soundsticks und das 20" TFT-Apple-Display (Maus und Tastatur hängen da dran) an und kann bei voller Leistung nahezu geräuschlos (scheint bei dir ein ebenso wichtiges Kriterium wie bei mir zu sein) arbeiten - ich höre nur den leisen Sound von Mr. Mozart aus den Sticks. Das schont auch das interne TFT-Display, das trotz seiner Qualität nicht an das Apple-Display heranreicht.

    Das 17"-PB ist sehr beeindruckend - für mich jedoch zu groß und der Bildschirm ist nicht so optimal ausgeleuchtet, wie es nach Begutachtung einiger Vorführgeräte bei diversen Händlern den Anschein hat.

    Viele Grüße,


    Faf2K
     
  6. Cray82

    Cray82 New Member

    Wie ist das mit der Wärmeentwicklung beim 15" PB? Wird das Gerät nicht sehr heiß?

    Wie warm wird das Gerät beim Office betrieb?
     
  7. derbaer

    derbaer New Member

    das 15 Zoll ist für ein Powerbook der optimale Kompromiss.

    noch klein genug fürs mobile und gross genug fürs stationäre Leben.

    Im Office-Betrieb wird das 1,5 Ghz G4 PB nur lau warm. Erst bei richtig fordernden Aufgaben, Spiele, Video usw. wird's wärmer und lauter - wegen Lüfter -. im normalen Betrieb gibt's im Gegensatz zum 12 Zoll PB nichts auf die Ohren.

    Also Entscheidung sollte leicht fallen, zumal das 1,5 Ghz PB leistungsmäßig mit einem iMac G5 gleich liegt !
     
  8. neumi

    neumi New Member

    's sind aber nur noch 200 mücken weiter auf dem weg zum ultimativen 17er. und ob die tasche, in der ich das ding rumschleppe nun 3 cm breiter ist…
    außerdem scheint's, bin ich dann der einzige mensch, der dieses monster-stück sein eigen nennt.

    ich wollte doch nur hören: großartig! fantastisch! schnapp's dir endlich! der kauf deines lebens!
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    dann hör jetzt genau hin:
    großartig! fantastisch! schnapp's dir endlich! der kauf deines lebens!

    Willst du sonst noch was hören?
    ;)
     
  10. neumi

    neumi New Member

    cool, endlich mal ne gscheite objektive meinung!

    merci!
     
  11. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    Na, ob es mit dem iMac G5 mithalten kann, wage ich schon wegen des viel schnelleren Systembus beim neuen iMac zu bezweifeln. Auch der Prozessor spielt da wohl in einer anderen Liga.

    Nichts desto Trotz reicht die Leistung meines PB von Office über Bildverarbeitung bis hin zu Videoschnitt voll aus: Man bedenke, dass die Profimacs vor 2 Jahren auch nicht viel mehr Leistung brachten als mein PB heute. Und wenn ich mich recht entsinne, haben die Profis damals nicht an Felswände Gezeichnet und Farbfernsehen gabs auch schon ... :D

    Für mich reicht die Leistung des PB also bis auf weiteres wohl volkommen aus (wenn Apple sich nicht noch eine neue Anwendung ausdenkt...)...

    Ach ja, die Wärmeentwicklung: Mein Powerbook läuft im mobilen Betrieb im Modus "automatische Leistung" - da wirds kaum mehr als Handwarm. Im Lid-Closed Betrieb am Apple-TFT und mit eingestellter "maximaler Leistung" wirds dann schon gut warm (Man bedenke: Die Leistung eines 2 Jahre alten High-End-gerätes im Bildband-Format und nahezu lautlos..).

    Ich bin sicher: Nach fast 20 Jahren Computerei habe ich mein perfektes Arbeitsgerät gefunden - Apple bietet die perfekte Verbindung von Systemleistung, perfektem Betriebssystem, tolle Anwendungen und schöner Verpackung.


    Faf2K
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    Danke...ich weiß nur daß Allymac so'n Ding hat und es mir zu groß war...aber mach, was du willst...:D
     
  13. doctorno

    doctorno Gast

    Ich habe ein 15" PB und ein 12" iBook. Wenn Du nur einen Rechner willst, würde ich Dir zum 12" PB raten, denn das 12" PB hat eine sehr gute Rechenleistung und immer noch eine vernünftige Akku-Laufzeit für den mobilen Einsatz. Mein PB setze ich immer nur zuhause ein, wenn ich das 12" iBook nicht für den mobilen Einsatz hätte, wäre es mir zu klobig und die Akku-Laufzeit ist für mobile Anwendungen eben auch nicht akzeptabel.

    Also bei nur einem Rechner: 12" PB und evtl. externes Display für Zuhause.
     
  14. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Servus!

    Das Teil ist echt klasse, würde ich wieder kaufen (trotz des Preises)!
    + Leistung (wohl für alle Applikationen ausreichend; ich mache auch Videoschnitt damit und arbeite mit DVD Studio Pro)
    + Akkulaufzeit mit ca. 3h (im Gegensatz zum 1,25 GHz-15er-PB wirklich gut)
    + über's Design braucht man eh keine Worte verlieren (und die staunenden Blicke der Kollegen:eek:) Ich weiß nicht, wie das vom kommenden PB getoppt werden soll...
    + Hintergrundbeleuchtung
    + Lautsprecher wirklich mit guter Qualität (der Soundunterschied zum 15er-PB ist hier gefühlsmäßig wirklich groß) (wer's halt braucht zum Musikhören)
    + nicht weniger Mobilität als mit dem 15-Zöller
    + großes Display (war auch ein Mitgrund für den Umstieg vom alten PB; jetzt haben endlich die Paletten wieder einigermaßen Platz - noch besser wäre natürlich ein 20"-Powerbook:D)

    - der Lüfter geht mir doch etwas zu oft an (nervt ein wenig)
    - Preis (wenn man die angesprochene Variante IMac G5+Ibook im Vergleich dazu betrachtet - trifft aber auch auf das 15"-Modell zu)

    Naja, mehr fällt mir momentan nicht ein.

    Ob du die schnellere GRAKA wohl wirklich brauchst??

    Bei weiteren Fragen melde dich einfach.

    Gruß,
    adrianlanglauf
     
  15. neumi

    neumi New Member

    die schnellere graka ist eigentlich für den extra-monitor gedacht und… (ich geb's ja zu) zum zocken. aufpreis liegt bei 50 €, ebenso nochmal die schnellere festplatte. für' n hunni mehr nehme ich das schon gerne mit.
    zwecks lüfter: ich schalte eigentlich so gut wie nie meine rechner aus; geht der lüfter schon im "normalen" betrieb manchmal an? richtig laut surrend?
    das thema ist für mich evtl tatsächlich der knackpunkt – aber wahrscheinlich gibt's wohl überhaupt keine aktuellen rechner mehr, die ganz ohne lüfter auskommen. in diesem punkt war das pismo genial.
    apropos 20"-display: mir kann's auch nie groß genug sein. wenn ich die kohle hätte, käm mir sofort ein g5 mit 30"-cinema-display ins haus. mit dem 23"er als palettenmonitor dazu.
    :sabber: :)
     
  16. vandelay

    vandelay New Member

    Ich habe das 17'' seit Mai, gleich nach der letzten Revision mit schnellerer Festplatte und grösserem Vram bestellt.
    Ich kann es nur empfehlen und für mich würde die Frage auch nicht lauten 17'' oder 15'', sondern 17'' oder 12''.
    Wenn schon mobil und leicht, dann richtig.
    Ansonsten gibt es für mich persönlich keine Aktivitäten, für die ich lieber ein 15'' hätte, bzw. für die das 17'' zu gross ist.
     
  17. robeson

    robeson Active Member

    Ich kann mich adrianlanglauf nur anschliessen!

    Habe jetzt seit zwei Monaten das 17er PB und bin restlos begeistert. Vorher hatte ich das 15er und war oft abgenervt, dass alle Palletten immer hin und hergeschoben werden mussten.

    Bei mir geht der Lüfter fast nie an - habe ihn erst drei Mal gehört!
     
  18. macfux

    macfux New Member

    Ich hab ja jetzt schon das 2te, bin von der Leistung des neuen etwas entäuscht. Vom Preis allerdings nicht. Es kostete fast 800 Euronen weniger als das alte.
    Es ist subjektiv kaum schneller als das alte mit 1Ghz.
    Trotz 1 GIG Ram. Liegt wohl am fehlenden L3-Cache.
    Grundsätzlich ist halt so, daß ich keinen zweitrechner zuhause wollte, auch keinen zweitmonitor, zweittastatur etc.
    Also war es klar eins mit einem möglichst großen Display zu nehmen. Zur Mobilität kann ich natürlich gegen ein 15 oder gar 12er nicht anstinken.
    Ein passender Rucksack, genung Platz auf den Kaffeehaustischchen ist nicht soooo leicht gefunden. Aber als Stand-Alone-Gerät gibbet nix besseres.
    Wer mehr Wert auf das Mobile arbeiten legt, ist wohl mit der Kombi 12" + externer Monitor zuhause besser dran, aber genau die Stöpslerei wollte ich mir sparen. Und einen Zweitrechner sowieso, schon alleine wegen der Syncerei.
    Arbeiten kann ich auf meiner Kiste bestens.
    Paletten brauch ich keine schieben :cool:
    Filme anschauen - geiel :cool:
    Lüfter? Im Normalbetrieb so gut wie nie.
    Akku? >3,5 Std
    Monitor? Nicht schlechter als der 15"

    Ein sehr zufriedener
    macfux
     
  19. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich hab schon eine ganze Weile das Gefühl, dass das mit den Lüftern mehr so bei den 12"- und 15"-Geräten auffällt. Da sind die Komponenten nun mal auf viel engerem Raum verbaut. Bei mir hat es z.B. über ein halbes Jahr gedauert bis ich meinen Lüfter das erste mal gehört hab. Ich dachte echt schon, dass das PB gar keinen Lüfter hat. Ich weiß jetzt nich ob es mit dem Betriebssystem zusammenhing oder nich, auf jeden fall war mein PB für kurze Zeit mal häufig richtig laut. Das war während ich MacOS 10.2.8 drauf hatte. Davor und danach überhaupt nich.
    Gruß, micha.
     
  20. neumi

    neumi New Member

    schon gekauft!

    mittwoch oder donnerstag kommt's.

    *gänsehaut&magenkribbelneinsetz*
     

Diese Seite empfehlen