1700 Euro pro Liter

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 31. Oktober 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

  2. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Ich kaufe für sFr. 79.— einen Drucker mit zwei Patronen drin. Wenn die leer sind kostet deren Ersatz sFr.99.–

    Und was nun, denkt Ihr, tut MacKnall??

    Richtig!

    Er kauft jedes Mal Patronen mit mitgeliefertem Drucker.
    Und…

    wieder richtig!

    …er weiss, dass das pervers ist.
     
  3. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    Hab ich auch schon gelesen.

    "Der Trick, der von Firmen wie Canon, Epson oder Lexmark dankbar kopiert wird, ist simpel und uralt zugleich: Mit Druckerpreisen, die teilweise unter 50 Euro liegen, kurbeln die Hersteller das Geschäft an. Zur Kasse gebeten werden die Käufer später, wenn sie quasi gezwungen sind, genormte und heillos überteuerte Tintenpatronen derselben Firma zu kaufen."

    Der Trick hat bei mir noch nie funktioniert. Bei mir kommt immer ein neuer Drucker her, somit muss ich auch keine Druckköpfe austauschen oder sonstwas, habe immer das neueste Modell und gute Ausdrucke. Ich weiß, die Umwelt, aber ich kann versichern, dass die Patronen vom Erstkauf immer sehr lange halten (einmal habe ich auch Patronen nachgekauft, war aber nur ein Ärgernis).
     
  4. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    Da passt gerade sehr gut, was ich höre:

    "Der ganze alte Schrott muss raus, und neuer Schrott muss rein." (Element of Crime) :D
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich kauf ja keinen Drucker für 50 Euro, sondern eher im gehobenen Segent. Aber bei jedem Patronenkauf krieg ich die Wut.
     
  6. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    schon wieder parallel gepostet... Nein, nicht wir sind pervers, sondern die Gesellschaft ist pervers... oder wie war das nochmal... :tongue:
     
  7. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Genau aus diesem Grund boykottiere ich diesen Aberwitz. Digitalfotos werden (auch aus Gründen der Lichtbeständigkeit und Farbechtheit) nur noch bei Laboren auf richtiges Fotopapier ausbelichtet. Die Geschäftspost ist und bleibt SW.
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wenn das immer so einfach wäre...
     
  9. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    genau, so versuche ich das auch weitgehend!
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Ich weiß ... :crazy: ;:)rolleyes:
     
  11. Paparatze

    Paparatze New Member

    Ich dürfte mit meinem Epson Stylus 1290 Drucker schon locker über 1000 €uro an Tinte rausgeblasen haben...für Mappen und Aussendungen. Maximal 13 Ausdrucke in A3 und die Farbpatrone ist leer. Kostet glaub ich auch nur 36,- €.
    :party:


    Ich könnt kotzen.
    Ich könnt heulen.
    Doch statt zu motzen,
    tät ich lieber dem Epson Chef sei Motorhaub verbeul'n.

    und noch ein:party:
    und noch einer :party:
    und grad noch einen hinterher :party:

    Mano! ;(
     
  12. Macowski

    Macowski New Member

    Warum?
    Profitinte ressen.
    :D

    (Ist natürl. nicht von mir.)
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Für meine Farblaserdrucker QMS magicolor 2 kostet die volle Bestückung mit Toner 670 Euro. Bin mittlerweile auf anderen Toner umgestiegen, der ca. 70% kostet.
    Wenn ich aber sehe, daß QMS für um die 500 Euro Farblaserdrucker verkauft, wird’s mir schlecht. Sind allerdings keine Postscript-Drucker.
    Ich habe schon gelesen, daß die neuen Drucker (weiß nicht, ob die es bei den Tintenstrahlern auch so machen) nicht mehr mit vollen Patronen ausgeliefert werden sondern nur ausreichend für 250 Drucke.
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Mache ich genauso. Habe echt keinen Bock auf diese Billig-Tintenpisser mehr. Dann gehe ich für einen professionellen Ausdruck entweder in eine befreundete Agentur oder um die Ecke in den Photoladen.
     
  15. Macziege

    Macziege New Member

    Könnte es sein, dass du nicht zur "Gesellschaft" gehörst? Wie kann man sich da ausklinken?

    Gruß
    Klaus
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Nicht der Schwule ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt!

    Rosa von Praunheim
     
  17. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Auch ich leide unter dem Tintendurst meines Epson Photo 1290.
    Bei der SW-Patrone kauf ich ja sowieso nur Fremdanbieter (JetTec/Pelikan, bisher noch nie Probleme) bei der Farbpatrone hab ich mich das noch nicht getraut (hatte da früher oft Schwierigkeiten mit Fremd-Tinte und meinem damaligen Epson Modell (3000))

    Weiss jemand zufällig einen Billiganbieter wo man sich dauerhaft auf die Farbechtheit verlassen kann?
     
  18. Taleung

    Taleung New Member

    Seruvs,

    ich weiss zwar nicht was eine Canon Tintenpatorne in Deutschland kostet, aber hier kostet eine BCI-6 fuern den i990 so ca. 7 Euro.
    Egal ob Farbe oder schwarz.

    Hab um die 40 Seiten A4 Photos gedruckt dann kam die erste Meldung das die eine oder andere Farbe zu Ende geht.
     
  19. Hodscha

    Hodscha New Member

    wir sollten einen druckerpatronenhandel aufmachen :cool: da werden wir beide uns dumm und dämlich verdienen :D
     
  20. Taleung

    Taleung New Member

    Ok... auf gehts...!
     

Diese Seite empfehlen