17zoll Monitor. WELCHER????

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ek, 30. September 2001.

  1. ek

    ek New Member

    Hallo,
    Ich bin gerade auf der suche nach einem 17 zoll monitor. Eigentlich wollte ich so um die 500 dm ausgeben, wenns sein muss sind 700 aber auch ok, denn ich will nicht am falschen ende sparen und hinterher probleme mit meinen augen bekommen, da ich sehr oft bzw. lange auf ihn(den monitor) schaue.:)
    Also. Zuerst hatte ich den Sony MultiscanA220 in betracht gezogen. (das ist dieser silberne mit dem schicken design). Ich hatte ihn bei einem kumpel ausprobiert und war sehr begeistert von seiner schärfe und so. Jetzt habe ich aber erfahren dass er nur tco92 hat. (nebenbei, was heisst das eigentlich?) und das er höchstens in 75 hz darstellen kann, in der höchst auflösung sogar nur in 66Hz(!!). Das ist nicht gut, und fast jeder andere monitor hat da bessere daten. Oder ist das bei einem sony egal??
    Also was könnt ihr mir da empfehlen für den "intensivbetrieb".
    Ist eine trinitron röhre sehr viel besser für die augen?
    Vielleicht noch ganz wichtiG: Ich mache keine bildbearbeitung auf meinem computer, sondern nur audio sachen.
    Also, für jeden rat bin ich dankbar,
    viele grüsse
    emil
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hm, keine Bildbearbeitung und intensive Benutzung... Du bekommst ab 1000,- ein 15"-TFT, das ist deutlich mehr sichtbare Fläche als ein 15"-Röhrenmonitor, und für Deine Augen ist das TFT am besten, weil`s überhaupt nicht mehr flackert. Schon vom Gesundheitsfaktor her `ne sehr gute Investition; außerdem sparst Du Platz und Strom. Was für Monitoranschlußmöglichkeiten hast Du an Deinem Rechner?

    Singer
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    also gerade am Monitor bzw. Grafikkarte würde ich nicht sparen. Lieber weniger MHz,MB oder GB.
    Damit steht und fällt Deine Gesundheit, ich kann Dir nur Empfehlen einen TFT zu nehmen es sei denn Du willst viel schnelle Spiele spielen.
    Dann imm lieber eine Röhre und wenn Röhre dann muß diese bis 1280x1024 min. 75 Hertz auf einem 17ner bringen besser wären 85Hz.
    Ich würde keinen Monitor mehr kaufen der als Röhre nicht min. 100Hz bei der 1024er Auflösung bei 16,7Millionen Farben bringt.
    Je größer der Monitor des höher müssen die 100Hz drin sein ansonsten nunmal wieder ein TFT.
    Kann das 17ner von Apple sehr empfehlen, das geht auch zum Spielen noch halbwegs, zum Arbeiten die ware Freude.
    Aber Vorsicht, der Spaß kann sehr getrübt sein wenn Du adaptieren mußt. Dann lieber einen TFT aus dem Dosenlager, welches einen VGA Anschluß oder DVI Anschluß hat.

    Joern
     
  4. baltar

    baltar New Member

    Wenn man bedenkt das vor einigen Jahren noch TVs als Computermoitore eingesetzt wurden (auch zum Coden)

    Wer Heute einen Monitor Neu Kauft sollte
    (außer Spieler) bei einem TFT zuschlagen.

    Für 799 DM gibts schon 15er TFT Teile.

    MfG
     
  5. DonRene

    DonRene New Member

    wenn du nur einen monitor und keinen tft willst hol dir einen triniton die sony sind echt gut.

    ich musste meinen sony jetzt austauschen weil er nen wackelkontakt hat und es kotzt mich an

    du kannst mit sony triniton nix verkehrt machen.

    n tft würd ich mir kein so billiges kaufen weil es da verschiedene produktionsstandars gibt das heißt die billigen sind die selben wie die teuren haben aber mehr tote pixel - einfach produktionsbedingt.

    also wenn tft dann richtig

    rene
     
  6. Kleeer

    Kleeer New Member

    Hi Zusammen!

    Frage: Wie ist denn das bei Bildbearbeitungsprogrammen, Photoshop etc.?

    Habe gehört, dass es da mit den Farben bei TFT's nicht so ganz hinhaut, bezgl. Proofs. Was ist daran wahr?

    Gruß, Kleeer
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    hi

    für einen layout arbeitsplatz ja, wenn du farbverbindlich arbeiten willst nein weil es da probleme mit der kalibierung gibt und der farbeindruck auch abhängig ist vom betrachtungswinkel

    rene
     
  8. ausnahmezustand

    ausnahmezustand New Member

    hab selber nen sony, macht man echt nix verkehrt mit!!!!
    ein kumpel von mir hat nen LG Flatron Röhrenmonitor,
    iss weng billiger aber auch echt gut!!
     
  9. ek

    ek New Member

    >Was für Monitoranschlußmöglichkeiten hast Du an Deinem Rechner?
    g4 733 quicksilver hab ich mir bestellt. Aber ein neue rechner dürfte doch zu jedem monitor kompatibel sein, oder

    >Hm, keine Bildbearbeitung und intensive Benutzung... Du bekommst ab >1000,- ein 15"-TFT
    auch schon ab 700,-.. taugen die dann was?
     
  10. ek

    ek New Member

    >Aber Vorsicht, der Spaß kann sehr getrübt sein wenn Du adaptieren >mußt. Dann lieber einen TFT aus dem Dosenlager, welches einen VGA >Anschluß oder DVI Anschluß hat.
    Adaptieren müsste ich doch nur mit alten macs, nicht mit einem neuen g4 733er?
    Also vga oder dvi anschluss ist ohne adapter anzuschliessen möglich(?). Was gibts denn sonst noch?
     
  11. ek

    ek New Member

    du sagst also sony. von denen gibts nur noch diesen multiscan a220 (aber der ist ja auch ein trinitron monitor, meinst du denn?) , und der hat nur tco 92 und schlechte hz (bis 70 oder so.) Sieht trotzdem gut aus. irgendwie seltsam. Was hat denn deiner für werte?
     
  12. ek

    ek New Member

    Was meinst du mit toten pixeln, bzw woran macht sich das bemerkbar?
    grüsse
    emil
     
  13. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    ne beim neuen 733er ist DVI nocht möglich wenn Du die Originalkarte verwendest dann ist das VGA und ADC.
    Das kannst Du ohne Adapter anschlißen, hatte am Cube auch die ersten Tage einen "normalen" PC VGA Monitor dran bis mein 17" Studio geliefert wurde.
    Die Karte hat beide Anschlüsse, kannst aber leider nicht beide zugleich benutzen.

    Joern
     
  14. ek

    ek New Member

    Vga und Adc. Mist, ich hab mich da noch nie mit beschäftigt:)
    Also vga sind die normalen monitore, pc kisten (worauf es wahrscheunlich auch hinausliaufen wird, wegen dem geld..:))
    Adc ist für die tfts von apple
    und DVI ist für die normalen tft displays...
    Richtig geraten?
    Gibts nochmehr?

    grüsse
    emil
     
  15. charly68

    charly68 Gast

    hallo

    also das mit dem sony A200 das der nur 75 hzund sowas kann, glaub ich nicht. ich hab hier den A420 ( 19 zoll ) und der macht 85 herz und nur ab der 1600x1200 auflösung 75 hz.. aber da sehe ich dan nix mehr.

    schau mal bei sony im internt vornbei, da stehen alle technichen daten drin.
     
  16. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    ja da gibt es noch AppleVGA und EGA, aber das ist ein Teil der Geschichte zum Glück.
    VGA => nur die Bilddaten werden analog übertragen
    DVI=> Digitale Bilddatenübertragung
    ADC=> Apples Version von DVI mit gleichzeitiger Stromversorgung des Displays und USB Erweiterung für das Display.

    Joern
     
  17. ek

    ek New Member

    Was mich verwundert: Ich war gerade auf der samsung homepage, und die geben an einen mac adapter mitzuliefern. Ist das einer für alte macs? An sich lässt sich doch jeder pc monitor ohne probleme an jeden neueren mac (in der qualität verlustfrei) anschliessen. Oder hab ich da was falsch verstanden??
    grüsse
    emil
     
  18. ek

    ek New Member

    Ich werd also an meinen neuen g4 733 jeden monitor typ anschliessen können, ausser dvi, und das wahrscheinlich aber auch mit adapter, ricihtig? Adapter... verschlechtert sich da die qualität?
    grüsse
    emil
     
  19. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    so ist das völlig richtig !
    Die meisten Monitore ob Röhre oder TFT haben einen VGA Anschluß wie die aktuellenren Macs besitzen.
    Also 15polig in 3Reihen.

    Joern

    PS: Adaptierung birgt immer die Gefahr eines Verlustes an Informationen, je besser der Adapter desto geringer die Verluste.
     
  20. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    Adapter bei Samsung auf der HP ?
    Hmm wird aber eher für die alten Macs sein 15polig in 2 Reihen am Mac auf 15polig in 3 Reihen (PC Standard).

    Joern
     

Diese Seite empfehlen