2,5 std Film brennen :-(

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von morty, 17. Juli 2005.

  1. morty

    morty New Member

    hallo Leute
    ich hab gerade nen etwas längeren Film mit der eye TV 200 aufgenommen
    ca 2 std 40 min, ohne pausen
    leider sind es 2 teile geworden, weil sich gerät einmal abgeschaltet hat und dann wieder angefangen hat aufzunehmen
    habe jetzt die pausen herausgeschnitten und dann ... ?
    wahrscheinlich kann ich dann die beiden teile mit QT Pro zusammensetzen ?
    dann werde ich auf ca 8 GB kommen (DVD Qualität eingestellt gehabt)

    jetzt möchte ich den natürlich auf irgendetwas brennen
    ich habe inen DVD Brenner im Dual 1,8, aber keinen duallayer

    wie bekomme ich das Ganze jetzt in einer GUTEN auflösung gebrannt ?

    über eine kleine hilfestellung, vielleicht von KAWI, würde ich mich sehr freuen

    dankeschön vorab
    Th
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Hi morty,

    ffmpex ist das tool der Wahl.
    Links das Videofile reinziehen, rechts die Komprimierung festlegen, unter Video und Audio die genaueren Angaben machen und (fast) alles ist möglich...sogar erneutes Splitting ;)
     
  3. morty

    morty New Member

    hallo Macci
    thx
    klaro
    aber von DEM programm hab ich doch NULL ahnung :cry:

    ich muß mal nachsehen, wo ich ffmpex noch finde
    wahrscheinlich hab ich nur ne uraltversion, die noch kostenlos war

    ... toll , nicht gefunden
    werd dann mal bei versiontracker suchen gehen

    gibts da nix einfaches ?
    so 2 mal klicken oder so ?
    bisher war das brennen der filme so schön einfach :cry:

    ich werd nachher mal schauen ...
     
  4. polysom

    polysom Gast

    Also ich mach filmtechnisch alles mit QT Pro, damit kannst du auch die beiden Teile wieder zusammensetzen.
    Aber 2,5h sind für eine DVD (in DVD-Qualität) zu groß, auf so eine normale DVD gehen nur 120min drauf.
    Dual-DVD wäre die einzigste Lösung, aber die wenigsten DVD-Player können das.
    Du könntest den Film auch teilen und auf 2 DVD's brennen.
    Oder als SVCD auf eine DVD (mit Toast).

    Der is jetzt bei den Guardians drüben.

    Edit: Hey, ich hab ja schon über 1000, warum hat mir das keiner gesagt :)
    Cooool :)
     
  5. styler

    styler New Member

    nicht schlecht ;) respect !

    was heisst kawi sit bei den guardians?
    -kommt der nicht mehr wieder oder was?
     
  6. polysom

    polysom Gast

    Danke :)

    Naja, der ist jetzt im MG-Forum (<-- Link).
    Ob er wiederkommt bzw. auch noch hier ist weiß ich nicht.
     
  7. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Rechne weder die Auflösung, noch die Qualität runter.

    Belasse es bei einem 8gig mpeg Film und teile ihn einfach auf 2 Rohlinge auf.
    Dabei verlierst Du außer dem bischen Komfort (DVD wechseln), keinerlei Bildqualität.

    Einen mpeg2 Film kannst Du z.B. mit mpegstreamclip teilen
     
  8. macbike

    macbike ooer eister

    Die richtige Komprimierungsmethode vorausgesetzt ist das kein Problem. Nur sowar ist dann schon eher professionell und kostet einiges :rolleyes:

    Im Super Extended Play gehen auf eine DVD sogar 480 min. ;) Dort ist die Qualität natürlich nicht mehr so gut. Aber 150 min. sind mit 4 MBit/s in guter Qualität machbar, wenn der Ton AC3 ist (bei PCM geht das nicht so gut, da ist der Ton schon 1,5 GB gro߅), die richtigen Framemuster eigesetzt sind und 2-pass verwendet wurde. :nicken:
     
  9. TomPo

    TomPo Active Member

    Wenn beide Teile als mpeg vorliegen, dann beide in einen Ordner legen (vielleicht auf den Desktop), dann MPEG2Works nehmen. Das kann völlig problemlos und einfach (auch zu bedienen) die Teile zusammenfügen (Qualität geht dabei keine verloren). Die mpegs ggf. vorher umbennen (z.B. Teil #1, #2 o.ä.). Sonst haste nachher Teil 1 hinter dem zweiten Part. Wäre nicht so schön.
     
  10. morty

    morty New Member

    danke leute
    ich werde morgen malö die sachen versuchen umzusetzen


    in welchem format muß ich es denn aus eye TV exportieren ?
    als dvd oder mpg ... ?
     
  11. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich habe es mal anders gemacht. Das ganze Ding als Image brennen, dann mounten und mit DVD2oneX klein machen. Das Problem ist eigentlich das du wahrscheinlich schon 2GB Ton hast den könntest du schn mit a.pack auf 800MB bekommen. Das wäre allerdings wieder eine andere Geschichte und würde DVDSP vorraussetzen.
     
  12. macbike

    macbike ooer eister

    Ich dächte dieser AC3 Ton von selbst codierten Filmen (Stereo) hat 224 kBit/s und damit wären das gerade mal 250 MB gegenüber 1500 MB mit PCM…
    Toast with Jam kann übrigens auch AC3 codieren, dann kann man mit DVD2OneX noch mal die Bilddaten runterrechnen lassen.
     
  13. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich dachte das die selbst aufgenommenen pcm haben. Dann wäre der Ton ja schnon einmal ok.
     
  14. macbike

    macbike ooer eister

    Ja, müsste meisten PCM sein, aber eben mit einer Datenrate von 1411 kBit/s bei Stereo und 44,1 kHz… AC3 oder auch als Dolby Digital bekannt ist die Wahl bei langen Filmen auf eine DVD (sonst bleibe von den 4,37 GB weniger als 2,9 GB für das Bild übrig! sonst wären es über 4,1 GB bei AC3 TON!). In dem Fall würde ich PCm nicht als OK bezeichnen. :klimper:
     

Diese Seite empfehlen