2.5GHz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac-pc, 15. März 2003.

  1. mac-pc

    mac-pc New Member

    Wollte mal fragen:In letzter Zeit kommen immer und immer wieder gerüchte,das es für MAc neue Proz. geben würde!
    Aber stimmt das?Wie ich hörte sollen die genauern Infos am Juni/Juli an der MAc-Expo vorgestellt werden.

    greez
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    wieso gerüchte?? verstehe ich nicht. das sind fakten !
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    2,5 Ghz Prozessoren und dazu
    2,5 GhZ DUAL Macs
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    Wo sogar Intel gerade den MHz-Mythos redimensioniert.
     
  5. iArne

    iArne New Member

    "redimensioniert"

    Scharfes Wort ;-)
     
  6. mifa

    mifa New Member

    lt. macguardians von der cebit:

    ...Erstaunlicherweise mussten wir feststellen, dass die schon im Vorfeld angekündigte Vorstellung des PPC 970 leider abgesagt wurde. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass der erwartete Prozessor (2,3 bis 2,5 GHz) den Ausblick auf die übernächste Prozessor-Generation darstellt und nicht mit einem baldigen Erscheinen zu rechnen ist. Aktuell sind PPC 970 Prozessoren (nach wie vor in 0,13 Mikron gefertigt, das gilt auch für den kommenden 2,3/2,5 GHz Prozessor) mit einer Leistung von bis zu 1,8 GHz, die laut IBM auch von Apple in Zukunft verbaut werden könnten. Aber Genaueres weiß man wie immer nicht....

    Kompletter Text:
    http://www.macguardians.de/fullstory.php?p=1830&c=1&bereich=2\
     
  7. Fadl

    Fadl New Member

    Ja das tun sie.
    Aber das ändert nichts an der Sache das ein 1Gh G4 chip nicht den Hauch einer Chance gegen einen 1Ghz Banias Chip hat.
    Der G4 zieht ja schon im direkten pro MHz Vergleich gegen einen P3 den kürzeren :-(
     
  8. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Und wenn schon. Ich finde, für den Hausgebrauch reicht der G4 völlig aus.
     
  9. Fadl

    Fadl New Member

    natürlich reicht ein G4 mt 1Ghz wohl für die meisten aus. Aber es wäre trotzdem schöner wenn man für das viele Geld auch viel Leistung bekommen würde.
    Nicht umsonst wagt Apple keine Geschwindigkeitsvergleiche mehr. Denn sie wissen das sie dabei den kürzeren ziehen.
    Bei einem Partner wie Motorola aber auch keine Überraschung.
    Sowas hätte man schon voil früher wissen müssen das sich Motorola da nicht ins Zeug legen wird.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    > Sowas hätte man schon voil früher wissen müssen

    Ja, dabei hätte Apple ja auch einfach dich fragen können ;-)
     
  11. Fadl

    Fadl New Member

    Ja, aber die waren zu eigen. Nun sehen sie was sie davon haben :)
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

  13. eman

    eman New Member

    >"Wo sogar Intel gerade den MHz-Mythos redimensioniert."

    Hier auf der MW-Site war zu lesen, dass "der Megahertz-Mythos bröckelt". Wieder mal so ein Schlagwort, das knapp an der Realität vorbei schlittert, wenn man es nicht differenziert betrachtet. Es ist klar, das ich für mein Handy kein Ghz-Prozessor brauche, und auch bei Laptops kann ein kleinerer Prozz von Vorteil sein, geachtet der Größe, Wärme- und Geräuschentwicklung. Das heißt aber nicht, das Intel nicht an dem nächsten Rechen-Boliden baut. Und der wird kommen. Und auf alle Fälle früher als der 2,5Gig 970er. Mythos hin oder her.
     
  14. Fadl

    Fadl New Member

    wäre wirklich super wenn Apple Intel oder AMD Chips nutzen würde.
    Denn vom Speed her werden sie selbst den neuen IBM chips auf Dauer überlegen sein.
     
  15. eman

    eman New Member

    Kann sein. IBM müsste schon wahre Wunder vollbringen, um den Rückstand aufzuholen. Ich denke sie tun ihr Bestes. Aber der PPC-Markt ist zu klein, um dafür groß in Forschung zu investieren. Zumal die Konkurrenz nicht schläft. Einziger Lichtblick: die RISC-Technologie leistet bei geringer Taktung mehr. Aber das hilft auch nicht viel :'-|

    -Weshalb wohl Steves "Zweitfirma" (Pixar) auch auf Intel setzt....
     

Diese Seite empfehlen