2. Bildschirm an iMac - geht das?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cruiser, 3. Juli 2008.

  1. cruiser

    cruiser New Member

    Hallo Leute,

    2. Bildschirm an iMac - geht das?

    zB an einem neuen iMac 2.4GHz Intel Core 2 Duo, 24 Zöller ein zusätzliches Cinema 24 Zoll?

    Danke Euch!
     
  2. troll

    troll New Member

  3. macmacmac

    macmacmac New Member

    geht (zumindest beim 2.8Ghz Modell mit der normalen Standard-Grafikkarte) ohne Probleme, hab an meinem 24er auch das alte 23er dranhängen. Das 30er würde allerdings nicht mehr funktionieren. Man muss auch nichts konfigurieren, der Rechner erkennt den Monitor automatisch. (nur einstecken und Bildschirm in den Systemeinstellungen richtig anordnen)

    Der I-Mac hat eine spezielle kleinere DVI Buchse, daher braucht man halt noch einen (ganz einfachen) Adapter.

    Mein altes Cinema Display hat sogar noch ADC --> ist aber durch ein spezielles ADC auf DVI Adapter genauso am I-Mac verwendbar.

    Gruß macmacmac
     
  4. cruiser

    cruiser New Member

    Super,

    genau so wollte ich das machen, mein "alter" 23 Zoll Cinema dranhängen.
    Ich arbeite hauptsächlich in InDesign und Photoshop (noch mit nem G4 Dual). Kann man einem iMac 2.4GHz Intel Core 2 Duo anständig arbeiten?

    Danke
     
  5. New Macer

    New Macer New Member

    Hallo
    benutze selber den 2,4Ghz in Photoshop CS3
    Bei mir sehr gut zu arbeiten. Kann ich nur empfehlen!

    Viele Grüße
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Kommt darauf an, welche CS-Version du benutzt. Erst ab CS3 sind die Programme in Fat-Binary, also Intel-nativ erstellt. CS-Versionen unter 3 laufen auf Intel-Macs über Rosetta, also der G5-Emulation. Ich selber verwende noch CS1, das auf meinem G5 super läuft, dagegen auf meinem MBP mit 2,2 GHz nicht so berauschend ist. Wenn du die Programme häufig oder gar beruflich anwendest, solltest du über ein Update auf CS3 nachdenken (falls nicht schon geschehen).

    Gruß
    MACaerer
     
  7. cruiser

    cruiser New Member

    Danke Euch schon mal.

    Ja, CS3 will ich nutzen. Beruflich bleibt einem nicht viel übrig weil auch schon teilweise Druckereien damit arbeiten. Ich arbeite wie gesagt mit CS2 auf einem G4 ... und das ist teilweise schon ziemlich träge.

    Auf den Gedanken einen iMac anzuschaffen bin ich nur aus Kostengründen gekommen. Für einen ProMac muss man einiges mehr investieren.

    Ich denke auch die ganze Aufrüsterei, die bei einem ProMac ja auch wieder anstehen würde, hat bei meinem jetzigen G4 nicht so wirklich viel gebracht. Deshalb mein Gedanke: lieber einen "kleineren" Rechner und den bei Zeit wieder durch einen neuere Generation ersetzen.

    Wie seht Ihr das, oder liege ich da falsch?
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Der MacPro ist mit seinen vielfachen Erweiterungsmöglichkeiten bezüglich Speicher, Festplatten und Erweiterungskarten sicherlich ein hoch interessantes Gerät und "nice to have". Allerdings kostet das kleinste Gerät schon ca. 2300 € und mit der nötigen Erweiterung Monitor, Speicher und Festplattenplatz ist man sehr schnell bei 3000 €. Das ist IMHO nur etwas für Leistungsfetischisten oder für Anwender, die diese Erweiterungsmöglichkeiten auch ausnützen können. Bei normalen "Office-Anwendungen" wird man den Leistungsunterschied eines Core 2 Duo zum Xeon-Quadcore kaum bemerken. So gesehen ist der iMac 24" zum gut halben Preis für die meisten Anwender wohl die geeignetere Investition, zumal der iMac vom Aussehen her eher Wohnzimmer-geeignet ist, als der MacPro mit seinem Panzerschrank-Design.

    Gruß
    MACaerer
     
  9. cruiser

    cruiser New Member

    Hallo MACaerer,

    also im Wohnzimmer soll er nicht stehen. Der iMac soll schon als dpt-Maschine taugen. Wie gesagt, CS3 mit InDesign und Photoshop.
    Ist der iMac dafür doch zu schwach?

    Danke Dir
    cruiser
     
  10. Zappen Duster

    Zappen Duster New Member

    Hi cruiser,

    Die CS3 auf dem iMac funktioniert problemlos und schnell - beim Vergleich mit deinem alten G4 werden dir die Augen vor Staunen rausquellen.

    Kleiner Tipp: RAM, RAM, RAM (am besten den guten von Kingston).


    Viele Grüße

    Zappen
     
  11. cruiser

    cruiser New Member

    Das ist doch mal ne Antwort.
    Also ist ein gut ausgestatteter iMac für dtp mit CS3 vollkommen ausreichend.
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Dem kann ich nur beipflichten, besonders beim verwenden von Photoshop. Am besten ist es, den iMac schon beim Kauf auf die maximal möglichen 4 GB aufrüsten zu lassen, da beim späteren nachrüsten die vorhandenen kleineren Module in den beiden Steckplätzen übrigbleiben.

    Gruß
    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen