2 bildschirme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hennes, 15. Dezember 2001.

  1. Hennes

    Hennes New Member

    guten morgen zusammen!

    noch ne frage...

    ich habe 2 bildschirme. und ich habe schon des öfteren berichte gelesen,
    (und sreenshots gesehen) wie man mit einem programm folgendermaßen arbeiten kann:

    auf dem linken bildschirm die "arbeitsleisten", und auf dem rechten bildschirm das "objekt".
    meine frage nun:

    wie geht das? - was brauche ich an hardware?
    (Grafikkarte? ...?)

    Danke!
     
  2. deumel

    deumel New Member

    Ne Grafikkarte mit zwei Ausgängen bzw. zwei Grafikkarten, aber da sind die Designprofis im Forum wohl schlauer als ich.
     
  3. macmundy

    macmundy Member

    Zu 99% ist eine zweite Grafikkarte (NuBus bzw. PCI  Maschinen-abhängig) erforderlich. Ich habe bisher erst von einer Karte gehört, die zwei Monitore unterstützt, aber die war sicher nicht im Lieferumfang des Macs  und wenn man sich die (teuer) anschafft, was will man mit drei Monitoren?.
    Gruß
    ek
     
  4. timmra

    timmra New Member

    Im aktuellen G4-Spitzenmodell wird eine Grafikkarte verbaut, die zwei Monitore ansteuert! Meist kommst Du aber um die Anschaffung einer zweiten (PCI-) Karte nicht herum. Wird diese dann von den Apple-Treibern erkannt, wie z.B. die Radeon, kannst Du ohne zusätzliche Treiber die Bidschirme über das Kontrollfeld Monitore ( in X Systemeinstellungen->Monitore) anordnen. MfG timmra
     
  5. lucfish

    lucfish New Member

    für den zweiten monitor reicht eigentlich eine günstige grafikkarte ca: 200DM. das teil reinfumelln in den mac. wenn nötig software instalieren. im kontrollfeld des monitors die auflösung, und die position des bildschirm einstellen (sehr einfach)
    danach nur noch die programme starten und die werkzeugpaleten an die gewünschte stelle schieben.

    vorsicht: es sind nicht alle karten osx-tauglich, also darauf achten das die karte osx tauglich ist. sonst gehts dir wie mir :-(

    luc
     
  6. deumel

    deumel New Member

    Man könnte ja zwei zum Arbeiten nutzen und an den dritten eine Webcam hängen und ihn als Spiegel einsetzen, dann sieht man immer wie prodiuktiv man gerade aussieht, is doch ne gute Idee?
     
  7. Gyuri

    Gyuri New Member

    Ich hab in meinem Mac eine PCI-Formac-Grafikkarte. An der klemmt mein 17" Monitor (zu mehr recht das Geld nicht)
    Der normale Anschluß für den Monitor war frei. Jetzt hab ich so einen Uralt Apple-Monitor 13" oder so (nur VGA). Den hab ich einfach mal angeklemmt und siehe da: Super! Zum Ablegen der Werkzeuge u. ä. ist er allemal geeignet.

    Allerdings hab ich den Kleinen rechts stehen. Das ist aber mit dem Kontrollfeld "Monitore" überhaupt kein Problem. Das kann man leichtest einstellen.
     
  8. Hennes

    Hennes New Member

    Hi zusammen!

    vielen dank für die tips (auch an alle oben)
    werde das ausprobieren.

    hennes
     
  9. Hennes

    Hennes New Member

    guten morgen zusammen!

    noch ne frage...

    ich habe 2 bildschirme. und ich habe schon des öfteren berichte gelesen,
    (und sreenshots gesehen) wie man mit einem programm folgendermaßen arbeiten kann:

    auf dem linken bildschirm die "arbeitsleisten", und auf dem rechten bildschirm das "objekt".
    meine frage nun:

    wie geht das? - was brauche ich an hardware?
    (Grafikkarte? ...?)

    Danke!
     
  10. deumel

    deumel New Member

    Ne Grafikkarte mit zwei Ausgängen bzw. zwei Grafikkarten, aber da sind die Designprofis im Forum wohl schlauer als ich.
     
  11. macmundy

    macmundy Member

    Zu 99% ist eine zweite Grafikkarte (NuBus bzw. PCI  Maschinen-abhängig) erforderlich. Ich habe bisher erst von einer Karte gehört, die zwei Monitore unterstützt, aber die war sicher nicht im Lieferumfang des Macs  und wenn man sich die (teuer) anschafft, was will man mit drei Monitoren?.
    Gruß
    ek
     
  12. timmra

    timmra New Member

    Im aktuellen G4-Spitzenmodell wird eine Grafikkarte verbaut, die zwei Monitore ansteuert! Meist kommst Du aber um die Anschaffung einer zweiten (PCI-) Karte nicht herum. Wird diese dann von den Apple-Treibern erkannt, wie z.B. die Radeon, kannst Du ohne zusätzliche Treiber die Bidschirme über das Kontrollfeld Monitore ( in X Systemeinstellungen->Monitore) anordnen. MfG timmra
     
  13. lucfish

    lucfish New Member

    für den zweiten monitor reicht eigentlich eine günstige grafikkarte ca: 200DM. das teil reinfumelln in den mac. wenn nötig software instalieren. im kontrollfeld des monitors die auflösung, und die position des bildschirm einstellen (sehr einfach)
    danach nur noch die programme starten und die werkzeugpaleten an die gewünschte stelle schieben.

    vorsicht: es sind nicht alle karten osx-tauglich, also darauf achten das die karte osx tauglich ist. sonst gehts dir wie mir :-(

    luc
     
  14. deumel

    deumel New Member

    Man könnte ja zwei zum Arbeiten nutzen und an den dritten eine Webcam hängen und ihn als Spiegel einsetzen, dann sieht man immer wie prodiuktiv man gerade aussieht, is doch ne gute Idee?
     
  15. Gyuri

    Gyuri New Member

    Ich hab in meinem Mac eine PCI-Formac-Grafikkarte. An der klemmt mein 17" Monitor (zu mehr recht das Geld nicht)
    Der normale Anschluß für den Monitor war frei. Jetzt hab ich so einen Uralt Apple-Monitor 13" oder so (nur VGA). Den hab ich einfach mal angeklemmt und siehe da: Super! Zum Ablegen der Werkzeuge u. ä. ist er allemal geeignet.

    Allerdings hab ich den Kleinen rechts stehen. Das ist aber mit dem Kontrollfeld "Monitore" überhaupt kein Problem. Das kann man leichtest einstellen.
     
  16. Hennes

    Hennes New Member

    Hi zusammen!

    vielen dank für die tips (auch an alle oben)
    werde das ausprobieren.

    hennes
     
  17. Hennes

    Hennes New Member

    guten morgen zusammen!

    noch ne frage...

    ich habe 2 bildschirme. und ich habe schon des öfteren berichte gelesen,
    (und sreenshots gesehen) wie man mit einem programm folgendermaßen arbeiten kann:

    auf dem linken bildschirm die "arbeitsleisten", und auf dem rechten bildschirm das "objekt".
    meine frage nun:

    wie geht das? - was brauche ich an hardware?
    (Grafikkarte? ...?)

    Danke!
     
  18. deumel

    deumel New Member

    Ne Grafikkarte mit zwei Ausgängen bzw. zwei Grafikkarten, aber da sind die Designprofis im Forum wohl schlauer als ich.
     
  19. macmundy

    macmundy Member

    Zu 99% ist eine zweite Grafikkarte (NuBus bzw. PCI  Maschinen-abhängig) erforderlich. Ich habe bisher erst von einer Karte gehört, die zwei Monitore unterstützt, aber die war sicher nicht im Lieferumfang des Macs  und wenn man sich die (teuer) anschafft, was will man mit drei Monitoren?.
    Gruß
    ek
     
  20. timmra

    timmra New Member

    Im aktuellen G4-Spitzenmodell wird eine Grafikkarte verbaut, die zwei Monitore ansteuert! Meist kommst Du aber um die Anschaffung einer zweiten (PCI-) Karte nicht herum. Wird diese dann von den Apple-Treibern erkannt, wie z.B. die Radeon, kannst Du ohne zusätzliche Treiber die Bidschirme über das Kontrollfeld Monitore ( in X Systemeinstellungen->Monitore) anordnen. MfG timmra
     

Diese Seite empfehlen