2 GB Grenze???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ATGP, 4. Oktober 2001.

  1. ATGP

    ATGP New Member

    Hallo,

    hoffentlich kennt jemand folgendes Problem!

    Ich habe an meinem MAC eine Datei größer als 2 GB ( z.b. .mov ).
    Diese möchte ich nun gern, zum Backup auf meinen Server schieben.
    Aber anstatt mit dem Kopiervorgang überhaupt anzufangen, bringt er gleich
    einen Fehler ( wie immer -1406 oder so )!
    Zur Info: MAC OS 9.1 und MS Win2k Ad. Server ( über Apple Talk )

    Gut, jetzt habe ich ein 2,3 GB File das auf den Server muss,
    also Versuch ich es zu packen ( DropStuff, MacRar usw... ) oder
    zu Splitten. Keine Chance. Es kommt der gleiche Fehler wie beim Netzwerk!

    Gibts da ne 2 GB Grenze?

    THX

    Alex
     
  2. Die Pest

    Die Pest New Member

    Die Grenze gibt es zwar offiziell unter Mac OS 9 nicht mehr. Allerdings stimmt dies nur wenn der Rechner nicht im Netzwerk eingesetzt wird. Das Problem ist, das Appletalk-Protokoll: Das Protokoll kann keine Dateien mit als 2GB Größe handhaben. Auf der akutellen Macup-Monats-CD ist ein Programm, das Dateien so aufsplitten und wieder zusammensetzen kann, als wenn es dieses Limit nicht gäbe.

    Wenn Du zur Macup-CD keinen Zugang hast würde ich es ersatzweise mal mit FTP probieren. Das hat, soweit ich weiß, keine maximale Dateigrößenlimitierung.
     
  3. ATGP

    ATGP New Member

    Hi,

    habe leider die aktuelle Macwelt nicht :(Schande über mein Haupt),
    habs aber mit einem FTP Tools (Fetch) versucht und es hat funktioniert!
    Vielen Dank!

    Habs mir ja fast schon gedacht, das es an Apple Talk liegt!
    Aber wieso kann ich dann keine über 2 GB große Dateien auf dem Mac selbst Stuffen?
    Das kann ja woll kaum an Apple Talk liegen, oder?

    Lass mich gerne belehren...

    Nochmals Danke...

    Alex
     
  4. Die Pest

    Die Pest New Member

    An MAc OS 9 liegt es beim Stuffen auch nicht. Schuld ist Stuffit selber. Mac OS 9 kann mit Dateien größer als 2GB umgehen, nur halt nicht das Appletalkprotokoll und Software die nicht entsprechend angepasst ist. Ersatzweise kannst Du es ja mal mit Zipit probieren, das in der Lage ist so große Dateien in sog. Segemente aufzuteilen. Also quasi die Dateien auszusplitten.
     
  5. ATGP

    ATGP New Member

    Hallo,

    hoffentlich kennt jemand folgendes Problem!

    Ich habe an meinem MAC eine Datei größer als 2 GB ( z.b. .mov ).
    Diese möchte ich nun gern, zum Backup auf meinen Server schieben.
    Aber anstatt mit dem Kopiervorgang überhaupt anzufangen, bringt er gleich
    einen Fehler ( wie immer -1406 oder so )!
    Zur Info: MAC OS 9.1 und MS Win2k Ad. Server ( über Apple Talk )

    Gut, jetzt habe ich ein 2,3 GB File das auf den Server muss,
    also Versuch ich es zu packen ( DropStuff, MacRar usw... ) oder
    zu Splitten. Keine Chance. Es kommt der gleiche Fehler wie beim Netzwerk!

    Gibts da ne 2 GB Grenze?

    THX

    Alex
     
  6. Die Pest

    Die Pest New Member

    Die Grenze gibt es zwar offiziell unter Mac OS 9 nicht mehr. Allerdings stimmt dies nur wenn der Rechner nicht im Netzwerk eingesetzt wird. Das Problem ist, das Appletalk-Protokoll: Das Protokoll kann keine Dateien mit als 2GB Größe handhaben. Auf der akutellen Macup-Monats-CD ist ein Programm, das Dateien so aufsplitten und wieder zusammensetzen kann, als wenn es dieses Limit nicht gäbe.

    Wenn Du zur Macup-CD keinen Zugang hast würde ich es ersatzweise mal mit FTP probieren. Das hat, soweit ich weiß, keine maximale Dateigrößenlimitierung.
     
  7. ATGP

    ATGP New Member

    Hi,

    habe leider die aktuelle Macwelt nicht :(Schande über mein Haupt),
    habs aber mit einem FTP Tools (Fetch) versucht und es hat funktioniert!
    Vielen Dank!

    Habs mir ja fast schon gedacht, das es an Apple Talk liegt!
    Aber wieso kann ich dann keine über 2 GB große Dateien auf dem Mac selbst Stuffen?
    Das kann ja woll kaum an Apple Talk liegen, oder?

    Lass mich gerne belehren...

    Nochmals Danke...

    Alex
     
  8. Die Pest

    Die Pest New Member

    An MAc OS 9 liegt es beim Stuffen auch nicht. Schuld ist Stuffit selber. Mac OS 9 kann mit Dateien größer als 2GB umgehen, nur halt nicht das Appletalkprotokoll und Software die nicht entsprechend angepasst ist. Ersatzweise kannst Du es ja mal mit Zipit probieren, das in der Lage ist so große Dateien in sog. Segemente aufzuteilen. Also quasi die Dateien auszusplitten.
     

Diese Seite empfehlen