2. Grafikkarte im G4

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac-Knecht, 3. Februar 2003.

  1. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    moin, moin,

    bin neu hier und auch nicht gerade ein Mac-Hai also nicht gleich verprügeln wenn die Frage blöd ist oder schon 1000mal gestellt wurde

    wollte gern an den Mac G4 400 einen 2. Monitor der noch so rumsteht anschließen und hoffte der Besitzerin des Macs eine Freude damit zu machen, aber siehe da auch von dieser sonst so gepriesenen Mac-Tugend hat man sich ja verabschiedet zumindest bei diesem Modell. Die dort eingebaute ATI Rage 128 AGP erlaubt ja nur die Benutzung eines Anschlußes kann ich mir nun eine ähnliche Mac PCI Karte einbauen für den 2. Monitor oder muß ich eine neue einbauen?
    Vielen Dank
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    falls der mac keinen AGP slot hat, dann müssen 2 PCI-Graka's her:
    falls der mac einen AGP hat, dann kannste entweder eine Dualkarte (à la Radeon 8500) holen un die alte karte verschachern , oder die AGP drin lassen, und eine PCI- Karte dazukaufen...
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    erst mal willkommen in der Anstalt.

    Wenn Du versuchst einen zweiten Monitor an die Serienkarte anzuschließen, kann das nicht gehen.
    Die RagePro ist keine DualHead/TwinView Karte sondern nur mit einem Ausgang mit zwei Anschlüssen.
    Also kannst Du entweder DVI (bei den neueren ADC) oder VGA verwenden.
    Das ist genauso wie bei den älteren MatroxKarten in der PC Welt, die haben auch zwei Anschlüsse und nur einer kann genutzt werden, entweder VGA oder Apple VGA.
    Um einen zweiten Bildschirm an dem G4 zu Betreiben gibt es mehrere Möglichkeiten.
    Hängt davon ab ob der Mac AGP hat oder nur PCI hat.

    1. eine PCI Karte dazukaufen (geht in beiden Fällen)

    2. eine neue AGP als TwinView kaufen machen die neuen von ATI und die mit NVidiaChip

    Ist aber auch davon abhängig welches OS benutzt wird.
    Bei OS9 reicht die RagePro 128, nur wenn X ansteht nicht mehr.
    Also vorher abklären.
    Wenn X geplant ist würde ich sowieso eine neue Karte kaufen und dann gleich eine TwinView.
    PCI Karte bekommen unter X nicht die volle Beschleunigung, es gibt zwar einen Hack damit das QuartzExtreme unterstützt wird, aber solche Geschichten könne auch immer Nebenwirkungen haben und/oder beim nächsten OS Update wieder wirkungslos sein.

    Joern
     
  4. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    moin,

    vielen Dank für die Antworten - mal sehen ob aus dem Mac-Knecht noch ein Freund wird.
    Zum Thema - die Karte steckt im AGP und das OS ist 9.1 das Update auf 9.2.2 liegt schon bereit trau mich nur noch nicht (typische PC-User Angst!?) Mac OS X ist nicht geplant (noch mehr Angst).
    Welche Karte würdet Ihr den empfehlen für den 2. Monitor der soll lediglich die Paletten von Indesign,Freehand usw. darstellen, kosten darf die Sache auch nicht viel sonst wird das nichts mit der Freude machen. Vielleicht hat ja jemand noch so eine Karte oder weiß wo man sowas günstig bekommt.

    Gruß und Dank
    Falk
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Für die erwähnten ansprüche reicht die ollste Karte die du auftreiben kannst. Ich habe bspw. eine alte MacPicasso 520 mit 4MB drin. Die bekommt man für 20 Euro.

    Wenn du einen wirklich alten Monitor als zweiten Monitor verwenden willst, kann ne alte grafikkarte sogar von vorteil sein. mein alter Formac Monitor läuft bespw. gar nicht mit der AGP-Karte des Macs.

    Schließ auf jeden Fall erst mal den zweitmonitor an, um zu sehen, ob auch alles kompatibel ist.

    (MacPicasso 520 u. a. alte Grafikkarten laufen meist nicht unter OS X, da es an entsprechende treibern fehlt)
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die karten von village tronic sind als zweitschirmkarten konzipiert, leisten nicht viel und kosten nicht die welt.
    oder eine passende ati-karte für den pci-bus kaufen.
     
  7. spock

    spock New Member

    - im übrigen kann ich als überzeugter User von MacOS 9 das Update auf 9.2 nur empfehlen - neben aktuellen Treibern für die neueren Grafikkarten ist auch ein neueres Monitor-Kontrollfeld enthalten, das für den Betrieb zweier Monitore sicherlich hilfreich ist;

    Gruß, spock
     
  8. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    Besten Dank euch allen, werde es ausprobieren.

    noch eine kleine Frage -kann ich auch die Karten von Formac und Matrox nehmen?

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen