2. IDE-Platte weigert sich gg. Initial.!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von typneun, 15. Mai 2002.

  1. typneun

    typneun New Member

    hi!

    ich mal wieder wieder mit problem: habe mir grade ne neue IDE-festplatte vom IBM (deskstar 60GB - getestet und für gut befunden von beiden mac-zeitschriften!) in den G4 400 mhz gehängt, und auch gemäß anleitung als slave gejumpert.

    aber das festplatten-dienstprogramm will entweder gar nicht partitionieren, oder meldet: "festplatte vorbereiten... Alte Volumes", und dies seit geschlagenen 15 minuten. komischerweise erkennt das prog die platte richtig (bezeichnung, nummer, GB) und auch richtig als SLAVE.

    OS 9 bootet aber überhaupt nicht.

    was kann ich tun? bitte helft mir, ich bin ratlos.
    evtl. p-ram löschen? von x-system-cd starten?
     
  2. typneun

    typneun New Member

    wat ein schpass!

    für diejenigen, die es doch gelesen und gegrübelt haben:
    nach knapp 3 stunden rumprobieren und basteln an diesen verdammt kleinen jumpern, hab ich mal in system x 10.1.3 anstatt x 10.1.4 gebootet - und siehe da: 4 nette kleine partitionen tauchen nach einer kleinen sekunde auf dem desktop auf!

    AAAARRRRGGGG! WARUM NICHT GLEICH SO?????????

    ;-) nagut, ruhig bleiben, es klappt ja jetzt. ein hoch auf die technik, und ab damit, heimfahren, schampiongs-liig-schaun!!!

    bayer, bayer!!!
     
  3. Die Pest

    Die Pest New Member

    Hast Du´s schon mit einer entgegengesetzten Jumperung probiert, wirkt manchmal wunder! (Also die Master-Platte auf Slave, und die Slave-Platte auf Master jumpern)
     

Diese Seite empfehlen