2 Mac´s clonen aber über kreuz !!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacOstsee, 26. November 2006.

  1. MacOstsee

    MacOstsee New Member

    Hallo,
    ich möchte mit meiner Frau die Rechner tauschen. Sie hat den neuen iMac core 2 duo 20" und ich ein Powerbook G 4.
    Niemand sollte mir unterstellen ich wollte mich rechnermäßig verbessern!!
    Nein meine Frau braucht einen "Mobilen".
    Also ich dachte mir, mit CCC sollte das kein Problem sein, über eine externe Festplatte. Doch dann dachte ich an die unterschiedlichen Prozessoren (Power PC und Intel), und das die Betriebssysteme bestimmt nicht austauschbar sind. Nun ist meine Kunst am Ende.
    Ich muß noch erwähnen, dass meine Frau spezielle Software benutzt, in deren Datenbank schon viel Arbeit steckt.
    Gibt es eine Möglichkeit das Projekt doch noch unkopliziert anzugehen?
    Über eine Lösung würde ich mich sehr freuen.
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Wegen der Unverträglichkeit zwischen G4 und Intel wird ein Klonen des Betriebssystems nicht gehen. Am einfachsten wäre es, die jeweiligen Userodner plus alle eure Daten (BACKUP!) auf eine externe Festplatte zu kopieren. Zur Sicherheit könnt ihr zusätzlich je ein Image der Fesplatten erstellen und auf die externe Platte kopieren (sollte mit dem Festplattendienstprogramm gehen). Und alle wichtigen Dateien würde ich DOPPELT sichern (auch Festplatten können kaput gehen).
    Um ein "sauberes" System zu haben, könntet ihr dann Mac OS jeweils neu installieren. Dann einfach die Userordner zurückkopieren. :rolleyes:
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Was hälst du davon, den jeweiligen Benutzer erst einzurichten und dann dem Migrations-Assistenten starten und vom jeweils anderen Mac, der im Target-Modus gestartet wurde, alle Benutzerdaten rüberzuholen. Das soll auch mit Programmen gehen, aber nicht mit allen Treibern. Software und Treiber würde ich also lieber von Hand installieren und dann den Migration-Assi starten. Zum Schluss kannst du den jeweils überflüssigen Benutzer löschen.
     
  4. MacOstsee

    MacOstsee New Member

    Ja,
    hab ich auch schon drüber nachgedacht, aber mit der Software von meiner Frau darf wirklich nichts schief gehehen.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Da die Benutzer erst gelöscht werden sollten, wenn man weiss, dass alles läuft, dürfte die Gefahr gering sein. Ich würde dann aber auf alle Fälle die Programm noch mal sauber installieren und dann mit dem MA alle Einstellungen rüberholen. Das klappt eigentlich wirklich gut.

    Wichtig ist nur, dass genügent Platz auf der Platte ist.
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    gelöscht
     
  7. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Da Ihr sicherlich ein Backup zusätzlich extern immer parat habt, kann doch gar nichts schiefgehen, oder ?

    Sollte nur ein freundlicher Wink mit dem Zaunpfahl sein. Man braucht ein Backup immer wenn man es nicht hat :)
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Vielleicht kann man folgendes machen:

    1) 2 (ja, zwei) externe Festplatten besorgen und auf jeder einen Clone eines der beiden Macs erstellen.

    2) auf jedem Mac den neuen Benutzer erstellen

    3) Die Festplatten an den jeweils anderen Computer hängen

    4) mit dem Migrationsassistenten die Programme und Daten übernehmen

    5) den vorhergehenden Benutzer löschen

    Da sollte eigentlich nichts schiefgehen können - eine 1:1 Kopie jedes Macs ist ja noch da auf den externen Platten

    Christian.
     
  9. MacOstsee

    MacOstsee New Member

    Also einen neuen Benutzer anlegen und mit dem MA alle Daten von der Festplatte, oder dem anderen Rechner importieren. Das bedeutet, das Betriebssystem bleibt unangetastet und der neue Benutzer bekommt alles so wie auf seinem alten Rechner,richtig?
    Auf beiden Rechnern sind wir aber jeweils als Administrator angemeldet.
    Das bedeutet doch, dass ich diesen Benutzer nicht löschen kann, und es später etwas undurchsichtig mit eventueller Softwareinstallation werden könnte, richtig?
    Oder kann ich uns jeweils auf dem neuen Rechner auch als Admin anmelden ohne Neuinstallation?
    Oder sollte ich die Rechner platt machen, das System neu installieren und dann den MA verwenden?
     
  10. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Nach dem Motto: "Du kannst mich mal kreuzweise..." :biggrin:

    Ich halte aber auch das Klonen für ein zu großes Geschütz. Und dafür gar zwei ext. Festplatten azuschaffen, ist doch etwas überdimensioniert. Es genügt völlig, die User auf den jeweils anderen Rechner zu kopieren und die überzähligen Alt-User später (!) zu löschen!
     
  11. MacOstsee

    MacOstsee New Member

    Klingt gut.
     
  12. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Schon mal was von freundnachbarlicher oder kollegialer Hilfe gehört? Es gibt doch bestimmt noch nette Menschen in seiner Gegend...
    :confused:
    Christian
     
  13. MacOstsee

    MacOstsee New Member

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Ich werde erst mal vorsichtig auf meinem Rechner den User "Meine Frau" installieren, nach dem ich meine Daten extern ausgelagert habe - dann mal sehen.
    Übrigens unsere Gegend ist zwar sehr dünn besiedelt, aber eine handvoll Mac-Fans kann ich schon aktivieren.
    Grüße von der Ostsee.
     

Diese Seite empfehlen