2 Systeme auf dem Powerbook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von blackmagic99, 6. Juni 2005.

  1. blackmagic99

    blackmagic99 Member

    Hallo,

    kann ich eigentlich 2 Systeme auf einem Powerbook installieren,
    so dass ich mir beim Booten aussuchen kann, welches ich nehme.

    Würde ich gerne haben, weil Tiger leider nicht immer alles kann
    bzw. es für Tiger noch nicht alles gibt.

    Würde dann gerne Panther und Tiger auf dem
    Powerbook installieren.


    Gruss
    blackmagic
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.


    Nimm eine externe Platte, dann gehts...allerdings musst du dann alle Benutzer doppelt anlegen und ständig synchronisieren. Ich an deiner Stelle würde bei Panther bleiben bis der Tiger alles (ja was denn konkret?) kann.
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    ... es geht auch mit einer zweiten Partition der internen Platte, ist bei mir schon seit dem ersten Tag so. Der Tiger muss trotzdem draussen bleiben.

    ciao, Maximilian
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    1. aha!
    2. warum?
    (ich frage das, weil ich auch Bedenken hatte - die waren nach 2 Testwochen jedoch ausgeräumt)
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    2. Wegen Computer-Regel nummer 1: Never change a working system.
    Im Ernst: Warum sollte ich? Solange die von mir benutzte Software anstandslos unter meinem aktuellen System läuft, spende ich das Geld für die Updates (so ich es hätte) lieber an unicef, statt auch noch meine gute Zeit für die lästige Installierei zu verplempern.

    ciao, Maximilian
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.


    achso...ja, auch eine Philosophie...
    :nicken:
     
  7. blackmagic99

    blackmagic99 Member


    d.h. also ja !

    Ich kann mit 2 Partitionen auf der internen Platte Panther und Tiger fahren?
    Wie mache ich das genau? Gibt´s irgendwo eine Doku?

    Kann ich die Partition live unterteilen ohne alle Daten zu verlieren.


    blackmagic
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    1. Ja. Sogar Linux und MacOS, oder MacOSX und MacOS9...

    2. Programme->Festplatten Dienstprogramm
    Doku: "Help-Menü" oben am Bildschirmrand.

    3. Das glaube ich nicht, auf alle Fälle (selbst wenn es gehen sollte!) würde ich mit CCC (Carbon Copy Cloner) vorher ein komplettes Backup auf eine (notfalls geliehene) externe Platte machen.

    Ciao, Maximilian
     
  9. blackmagic99

    blackmagic99 Member


    Was muss ich denn alles sichern, damit ich alle Daten auf meinem System habe. Reicht /home/geurten ?

    blackmagic
     
  10. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    mit dem totalen Backup mittels Carbon Copy Cloner unter 10.4.1:
    Zuerst das Problem mit dem nicht akzeptierten Passwort, wie schon an anderen Orten hier im Forum beschrieben.
    Dann wollte ich es doch wissen: die Sache mit dem Terminal sudo open +CCC reinziehen (alles nach Anleitungen im Bombichforum) durchgeführt und wirklich >Cloner akzeptierte Passwort. Dann kam pünktlich die erwartete Fehlermeldung wegen den Rechten. Habe "ignorieren" getippt wie irgendwo im Forum empfohlen und super >CCC fertigte Klon auf Firewire an. Firewire also als Startlaufwerk auswählen, Neustart und dann kommt der Hänger: kein Start möglich Bildschirm bleibt weiss. Neustart auf das interne Laufwerk!
    Dann habe ich aber auch noch spasseshalber Synchronize! Pro X getestet: machte ebenfalls ein perfektes, startfähiges Backup.
    Und natürlich wie hier im Forum empfohlen: mit dem FDP und Wiederherstellen gibt es eine saubere startfähige Kopie auf dem Firewire.
     

Diese Seite empfehlen