20-GHz-Prozessor ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von quick, 9. Oktober 2001.

  1. quick

    quick New Member

    .
    "Intel stellt Packaging für 20-GHz-Prozessor vor:
    Der Chiphersteller Intel hat die Packaging-Technik BBUL (Bumpless Build-Up Layer) vorgestellt, die etwa im Jahr 2006 marktreif sein soll und einen weitereren Schritt zum 20-GHz-Prozessor mit einer Milliarde Transistoren darstellt."

    http://www.heise.de/newsticker/data/jow-08.10.01-000/

    .
     
  2. indurix

    indurix New Member

  3. quick

    quick New Member

    ..n aund?
    dann mal warten (nach milchmädchenrechnung) auf 500 GHz-prozessor
     
  4. chris

    chris New Member

    also mann, das ist doch echt kinderkram. ihr überbietet euch da gegenseitig im milchmädchenrechnen, äpfel mit birnen vergleichen zum quadrat.
    worums bei der ibm-meldung geht ist die eine grundsätzliche seite, nämlich der transistor. und wenn motorola da auch vorn dabei ist: supa. intel dagegen packt die sache am anderen ende an, nämlich die fertigung des chips an sich. mit sicherheit nicht weniger innovativ, immerhin wird ja auch genug kohle in die entwicklung gebuttert.
    aber: beide sachen für sich genommen sind alleine NICHTS,die summe der techniken machts am ende. also friedlich bleiben, und abwarten.
    chris
     
  5. indurix

    indurix New Member

    und der intel x86 Proz mit 20 Ghz wird ab 2006 primär als Zentralheizung verwendet der nebenbei noch die Haustechnik, alle elektronischen Geräte des Wohnblocks etc. verwaltet. Die Mobilen Rechner kommen dann im Grill-Design daher mit selbstreinigendem Backofen für Tiefkühl pizzen und Ultra-DVD's zum Brennen. Für den Stromverbrauch wirst dann vermutlich eine Autobatterie mitschleppen müssen.

    Langfristig denke hat die Apfel-Firma auf das Richtige Pferd gesetzt mit den PPC von Motorola/IBM. Bis jetzt gibt es kein Not-Book (2-3 h), das so lange hinhält wie ein iBook (5-6h). Ich lach immer, wenn ich die Heinis sehe an Messen, wenn sie nervös nach Steckdosen ausschau halten sobald sie ihr Not-Book einschalten. Stell dir mal vor du kopierst dann von einer CD auf die andere (gibt ja diese Teile mit 1 CD und 1CDRW) kaum haste die CD fertig, geht die Notbeleuchtung an!

    Ich sag nur: nicht auf das GHZ-Geschwätz hören und weiter mehr Spass haben!

    ro
     
  6. quick

    quick New Member

    zentralheizung habe ich schon...

    aber was für ein aufstand? war doch nur (20-GHz) eine information!

    quick
     
  7. indurix

    indurix New Member

    ...ja eben sag ich ja. Keine aufregung wegen den 20 ghz von Intel. Der apfel ist mit Motorola vorne mit dabei.
    Nachdem Moto letztens nicht so hohe Taktrate Liefern konnte (was ja nix zur Qualität und Tempo sagt!) wollt ich einfach ein bisserl moralisch aufbauen, dass besonders nicht die Newbs denken "OH! falsche Maschine gekauft!"
    Von aufregung keine spur......bin gaaaaaaaaaaaaanz ruhig

    ;)

    ro
     
  8. quick

    quick New Member

    @ ro
    keine aufregung; :-D

    zum verständnis:
    ich arbeite ständig mit drei macs: einem G4 als hauptarbeitsplatz (für bildbearbeitung, web-editing,
    textverarbeitung und ein bischen musik-/soundediting) einem greisenhaft altem 8200er der als fax-
    server sein gnadenbrot verdient und einem iMac, der via adsl als "tor zur welt" für email,
    www, mp3-music und als "ausweichstation" eingesetzt ist.

    ich warte echt nicht auf: "20-GHz-Prozessor mit einer Milliarde Transistoren darstellt."

    quick
     
  9. indurix

    indurix New Member

    @ quick
    toll! Mit Newbie hab ich auch nicht dich gemeint

    ;)

    ro
     
  10. quick

    quick New Member

    .
    @ro

    OH, danke! ;-)

    e voila .......................................................................

    quick
     
  11. quick

    quick New Member

    .
    "Intel stellt Packaging für 20-GHz-Prozessor vor:
    Der Chiphersteller Intel hat die Packaging-Technik BBUL (Bumpless Build-Up Layer) vorgestellt, die etwa im Jahr 2006 marktreif sein soll und einen weitereren Schritt zum 20-GHz-Prozessor mit einer Milliarde Transistoren darstellt."

    http://www.heise.de/newsticker/data/jow-08.10.01-000/

    .
     
  12. indurix

    indurix New Member

  13. quick

    quick New Member

    ..n aund?
    dann mal warten (nach milchmädchenrechnung) auf 500 GHz-prozessor
     
  14. chris

    chris New Member

    also mann, das ist doch echt kinderkram. ihr überbietet euch da gegenseitig im milchmädchenrechnen, äpfel mit birnen vergleichen zum quadrat.
    worums bei der ibm-meldung geht ist die eine grundsätzliche seite, nämlich der transistor. und wenn motorola da auch vorn dabei ist: supa. intel dagegen packt die sache am anderen ende an, nämlich die fertigung des chips an sich. mit sicherheit nicht weniger innovativ, immerhin wird ja auch genug kohle in die entwicklung gebuttert.
    aber: beide sachen für sich genommen sind alleine NICHTS,die summe der techniken machts am ende. also friedlich bleiben, und abwarten.
    chris
     
  15. indurix

    indurix New Member

    und der intel x86 Proz mit 20 Ghz wird ab 2006 primär als Zentralheizung verwendet der nebenbei noch die Haustechnik, alle elektronischen Geräte des Wohnblocks etc. verwaltet. Die Mobilen Rechner kommen dann im Grill-Design daher mit selbstreinigendem Backofen für Tiefkühl pizzen und Ultra-DVD's zum Brennen. Für den Stromverbrauch wirst dann vermutlich eine Autobatterie mitschleppen müssen.

    Langfristig denke hat die Apfel-Firma auf das Richtige Pferd gesetzt mit den PPC von Motorola/IBM. Bis jetzt gibt es kein Not-Book (2-3 h), das so lange hinhält wie ein iBook (5-6h). Ich lach immer, wenn ich die Heinis sehe an Messen, wenn sie nervös nach Steckdosen ausschau halten sobald sie ihr Not-Book einschalten. Stell dir mal vor du kopierst dann von einer CD auf die andere (gibt ja diese Teile mit 1 CD und 1CDRW) kaum haste die CD fertig, geht die Notbeleuchtung an!

    Ich sag nur: nicht auf das GHZ-Geschwätz hören und weiter mehr Spass haben!

    ro
     
  16. quick

    quick New Member

    zentralheizung habe ich schon...

    aber was für ein aufstand? war doch nur (20-GHz) eine information!

    quick
     
  17. indurix

    indurix New Member

    ...ja eben sag ich ja. Keine aufregung wegen den 20 ghz von Intel. Der apfel ist mit Motorola vorne mit dabei.
    Nachdem Moto letztens nicht so hohe Taktrate Liefern konnte (was ja nix zur Qualität und Tempo sagt!) wollt ich einfach ein bisserl moralisch aufbauen, dass besonders nicht die Newbs denken "OH! falsche Maschine gekauft!"
    Von aufregung keine spur......bin gaaaaaaaaaaaaanz ruhig

    ;)

    ro
     
  18. quick

    quick New Member

    @ ro
    keine aufregung; :-D

    zum verständnis:
    ich arbeite ständig mit drei macs: einem G4 als hauptarbeitsplatz (für bildbearbeitung, web-editing,
    textverarbeitung und ein bischen musik-/soundediting) einem greisenhaft altem 8200er der als fax-
    server sein gnadenbrot verdient und einem iMac, der via adsl als "tor zur welt" für email,
    www, mp3-music und als "ausweichstation" eingesetzt ist.

    ich warte echt nicht auf: "20-GHz-Prozessor mit einer Milliarde Transistoren darstellt."

    quick
     
  19. indurix

    indurix New Member

    @ quick
    toll! Mit Newbie hab ich auch nicht dich gemeint

    ;)

    ro
     
  20. quick

    quick New Member

    .
    @ro

    OH, danke! ;-)

    e voila .......................................................................

    quick
     

Diese Seite empfehlen