23. Oktober

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von iManu, 17. Oktober 2001.

  1. mackevin

    mackevin Active Member

    Bei diesem ganzen Äpfelgerede bin ich ja dann doch neugierig geworden:

    Es gigt tatsächlich eine Apfel(die biologische Frucht)sorte names "Macintosh":

    http://www.stephan-floristik.de/shop/g0g13g.htm
    ( http://www.stephan-floristik.de/shop/g0g.htm )
    http://www.das-grosse-leben.de/50a.htm
    http://de.simpleinternet.com/recipes/view.pl?444

    Aber ich habe auch diese Geschichte hier gefunden und will hoffen, daß das nicht wahr ist!

    "Woher stammt der Name "Macintosh"
    1976 gründeten Steven Job und Steven Wozniak die Computerfirma
    "Apple".
    Um die Firma nach US-Recht einzutragen, brauchte man einen Namen.

    In einer Mitarbeiterversammlung liess sich Steve Jobs Vorschläge zur
    Namensgestaltung machen. Nach eine paar Stunden wurde es ihm zu
    dumm. Er legte einen bereits angebissenen Apfel auf den Tisch (Er aß
    sehr viel Obst, nachdem er sich in Indien mit der Ruhr infiziert hatte.
    Zeitweise lebte er fast ausschliesslich von der Apfelsorte "Macintosh"
    (aha!). Er meinte: "Wenn ihr keinen besseren Vorschlag habt, dann
    heisst der Laden Apple". Es kam nichts besseres.

    Später sagte Jobs dann noch, der Name APPLE hätte mehrere Vorteile.
    Er stehe im Telefonbuch vor der Konkurrenz Atari, er ist kurz und
    einprägsam, und er hebt sich von allen anderen Computerfirmen ab."
    ( Quelle: http://www.w-akten.de/19-01.shtml )

    Wenn das tatsächlich stimmen sollte, können wir ja von Glück reden, das da kein "Boscop" oder "Cox orange" oder wie sie alle heißen auf dem Tisch gelegen hat. Naja, ich glaub´s nicht. Muß noch eine andere Geschichte geben.

    Habe aber auch diese Seite gefunden:

    http://www.anagramme.de/rest.htm
    (Manche Leute haben ja echt einen Dachschaden!)

    Gruß
    mackevin
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Bei diesem ganzen Äpfelgerede bin ich ja dann doch neugierig geworden:

    Es gigt tatsächlich eine Apfel(die biologische Frucht)sorte names "Macintosh":

    http://www.stephan-floristik.de/shop/g0g13g.htm
    ( http://www.stephan-floristik.de/shop/g0g.htm )
    http://www.das-grosse-leben.de/50a.htm
    http://de.simpleinternet.com/recipes/view.pl?444

    Aber ich habe auch diese Geschichte hier gefunden und will hoffen, daß das nicht wahr ist!

    "Woher stammt der Name "Macintosh"
    1976 gründeten Steven Job und Steven Wozniak die Computerfirma
    "Apple".
    Um die Firma nach US-Recht einzutragen, brauchte man einen Namen.

    In einer Mitarbeiterversammlung liess sich Steve Jobs Vorschläge zur
    Namensgestaltung machen. Nach eine paar Stunden wurde es ihm zu
    dumm. Er legte einen bereits angebissenen Apfel auf den Tisch (Er aß
    sehr viel Obst, nachdem er sich in Indien mit der Ruhr infiziert hatte.
    Zeitweise lebte er fast ausschliesslich von der Apfelsorte "Macintosh"
    (aha!). Er meinte: "Wenn ihr keinen besseren Vorschlag habt, dann
    heisst der Laden Apple". Es kam nichts besseres.

    Später sagte Jobs dann noch, der Name APPLE hätte mehrere Vorteile.
    Er stehe im Telefonbuch vor der Konkurrenz Atari, er ist kurz und
    einprägsam, und er hebt sich von allen anderen Computerfirmen ab."
    ( Quelle: http://www.w-akten.de/19-01.shtml )

    Wenn das tatsächlich stimmen sollte, können wir ja von Glück reden, das da kein "Boscop" oder "Cox orange" oder wie sie alle heißen auf dem Tisch gelegen hat. Naja, ich glaub´s nicht. Muß noch eine andere Geschichte geben.

    Habe aber auch diese Seite gefunden:

    http://www.anagramme.de/rest.htm
    (Manche Leute haben ja echt einen Dachschaden!)

    Gruß
    mackevin
     
  3. iManu

    iManu New Member

    HHHmmmm.....a breakthrough digital device ?????

    was erwartet uns da?

    ein Apple Mp3 Player
    ein Apple-Palm

    war hat denn weitere vorschläge ?
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    http://www.thinksecret.com war bisher immer eine glaubwürdige gerüchteküche (auch wenn nick de plume immer etwas zuviel des lobes über sich selbst ist ;-))

    lest selbst

    auweia, was geht den jetzt los? habe gerade gemerkt, dass alle, aber auch alle einen artikel zu dem thema haben: cnet.com, the register, macnn, macuser ... ist das eine verschwörung?
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    hey, imanu, du hättest lieber *die* headline des tages als thema deines threads nehmen sollen:

    Apple to launch music device

    ... und nicht 23. oktober.
     
  6. mackevin

    mackevin Active Member

    Junge, Junge, Junge! Das ist da alles sowas von secret gethinkd, daß bei mir das Browserfenster weiß bleibt!

    Gruß
    mackevin
     
  7. 2112

    2112 Raucher

    Wo ist MacELCH ?
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  9. 2112

    2112 Raucher

    @MacKevin
    Vielleicht eine anständige Leuchte für diese sch& Tastatur.
    Es blendet schon wieder in alle Richtungen.

    Gruß 2112
     
  10. Robstakel

    Robstakel New Member

    das wird ein neuer i(mac). heisst dann aber nich mehr mac, weil er so neu und anders sein wird. vielleicht "iDevice".

    das wär ja was. erstmal die books überholt und nu nen coolen neuen rechner.
     
  11. quick

    quick New Member

  12. DonRene

    DonRene New Member

  13. quick

    quick New Member

    das = ¿

    war für 2112 gedacht !

    ;-)
     
  14. 2112

    2112 Raucher

    @quick
    >> das = ¿ >>

    Was und warum hast du da für mich gedacht ?
    Gruß 2112
     
  15. DonRene

    DonRene New Member

    ??? eigentlich sind das äppel ;-))

    warumkannmanhier keineappleposten?
     
  16. DualDis

    DualDis New Member

  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    dualdis, das mit der zunge finde ich irgendwie, naja, eklig.

    :)
     
  18. DonRene

    DonRene New Member

    das is net ganz das was in apple streng vertraulich steht, das is von allem ein bissl was. ich nehme an das das was im buch steht stimmt, nicht das was da oben steht

    jeff raskin der chefentwickler des mac entwicklerteams aß am liebsten diese apple sorte, nicht steve.

    steve hatte mit der enticklung des macs eh nicht viel zu tun.

    der name apple kam steve nach der zeit in indien und nach dem urlaub bei eine hippiekommune auf dem land.

    so stehts im buch

    rene
     
  19. Mac Res

    Mac Res New Member

    Genau!
    Und die Apfelsorte heisst nicht Macintosh sondern McIntosh!
    Doch da der Name schon von der Firma McIntosh Laboratory besetzt war, nannte Apple bzw. Raskin die Familie einfach Macintosh.

    So steht's im heiligen Buch.

    Auf Seite 83!
     
  20. DonRene

    DonRene New Member

    genau, aber die seite wusste ich jetzt nicht.

    wie wärs mal bei kai böcking zum quiz? ;-))

    rene
     

Diese Seite empfehlen