24" iMac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von henningl, 6. September 2006.

  1. henningl

    henningl Bei den Verwirrten

    Jetzt im Store

    Gruß
    H.
     
  2. twobeers

    twobeers New Member

    und mac mini upgrade!!
     
  3. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Na, jetzt aber!
     
  4. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Ich dachte mir schon sowas, nachdem ich heute morgen Mac minis im RefurbStore im Ausverkauf gesehen habe...

    Die iMacs haben übrigens alle den Core-2-Duo! Hier ist nichts mehr mit "Yonah", auch wenn die Taktrate nicht groß gestiegen ist. Aber der neue Mac mini hat aber weiterhin nur Core Duo. Naja, immerhin ist der Preis somit de facto runtergegangen! Für 599,- Steine gibt es nun 2x 1,66 Ghz statt 1x 1,5 Ghz, das ist doch super-fein.

    Wieder mal typisch: Jeder erwartet 23" und Apple bringt einen iMac mit 24". Ich hab den Eindruck, die streuen mittlerweile absichtlich falsche Gerüchte... ;)
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Wooooooooooow, was ein geiles Teil.
    Das Ding wird auf jeden Fall mein neuer Computer!
     
  6. Fadl

    Fadl New Member

    Der 24" ist wirklich klasse. Da kann man nichts gegen sagen.
    Und man ist auch endlich weg von den 23" Displays hin zu den besseren 24" Panels gegangen. Da kommen demnächst dann wohl auch neue Cinema Displays auf uns zu.
    Vor allem aber die Preise der 17" und 20" Modelle sind stark. Und endlich 1GB Ram in der Grundausstattung ;)
     
  7. Macfan

    Macfan New Member

    Sind die neuen iMacs wieder mit FW 800?
     
  8. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Der 24" iMac hat tatsächlich einen Firewire800-Port! (Komischerweise gibt es dazu aber nur einen Firewire400-Anschluss und nicht zwei).

    Die kleineren iMacs haben zwar zweimal Firewire400, aber gar kein Firewire800. Schade, kann man auch nicht nachrüsten.
     
  9. misfit

    misfit New Member

    der 24'' imac ist DAS gerät schlechthin! mein absoluter favorit. ich freu' mich drauf wenn adobe cs3 endlich als universal kommt! dann wirds bei mir zeit für einen intel imac mit 24'' *freu!
     
  10. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    Ich frag mich wirklich wann Apple den USB 2.0 Anschluss der auf der Geräterückseite 3 x vorhanden ist weiterleitet und endlich diesen USB 1.1 Anschluss an der Tastatur den Gar ausmacht.

    Der USB 1.1 Anschluss mag ja wirklich für Eingabegeräte wie ne Maus reichen. Trotzdem gibt es nichts praktischeres, als seine Digi-CAM (die mittlerweile fast alle USB 2.0 haben) über die Tastatur anzustöpseln.

    Stattdessen muss man hinten rumfingern und sich verrenken.

    O.k. sind Kleinigkeiten, aber Ergonomisch ist was anderes.

    Gruß
    El-Guapo
     
  11. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    ...da geb ich Dir recht!

    Apple braucht einfach immer sehr lange, um Wünsche der User umzusetzen. Innovativ sind sie zwar, das war noch nie die Frage (bzw. sie waren zumindest immer schnell, wenn es darum ging, sich selbst etwas Neues einfallen zu lassen; beim Verbauen der neuesten Standards waren sie nicht immer so innovativ). Aber Verbesserungen im Detail brauchen oft lange... (ich sag nur 2. optischer Einschub beim Power Mac G4 - erst bei der letzten Serie MDD gab es das! Gewollt hätte ich es von Anfang an).

    Aber davon mal abgesehen: Der neue iMac ist geil. :)
     
  12. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Auch wer einen grossen Bildschirm möchte, hat mit dem neuen 24" iMac nun ein passendes Gerät. Auf den ersten Blick ein gut gelungener Wurf.


    Gruss GU
     
  13. Mindcracker

    Mindcracker Decoder @ Work

    mich würde ja interessieren wie der core 2 duo im Vergleich zum MacPro mit dem Xeon abschneidet.

    Hat hier jemand Benchmark-Ergebnisse?

    Ich bin nämlich immer noch stark hin und her gerissen, ob ich mir als nächsten Mac nen MacPro oder einen iMac zulegen soll.???
     
  14. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Ich würde mal wild spekulieren, dass der MacPro in optimierten Anwendungen doppelt so schnell ist. Er hat ja auch zwei Prozessoren.

    Also, wenn Du die derzeit maximale Leistung willst... das alte Spiel :)

    Kommt drauf an, was Du damit machen willst. Ich denke, für den Hausgebrauch ist der neue iMac mehr als ausreichend. Wenn Du Voll-Profi bist, und zB. die DNA entschlüsseln willst, dann kauf einen Mac Pro.

    Benchmarks kommen sicher die nächsten Tage bei Arstechnica und den üblichen Verdächtigen.
     
  15. Mike-H

    Mike-H New Member

    Zwei Xeons mit FSB 1066 und X1900 gegen einen Meron mit FSB 677 und 7600 GT.
    War das ne Scherzfrage ?
    Weniger wild spekuliert wird mehr als das doppelte heraus kommen.
    Wobei der Pro Mac die Option bietet später mal die gute Graka gegen eine bessere auszutauschen.
    Bei dem iMac hängt man an der eher schlaffen Graka fest.
     
  16. lightworker

    lightworker New Member

    An der Graka hängt man keines wegs mehr fest. Die sitzt jetzt nämlich auf einem Daughter-Board und ist somit erstmals austauschbar. Jedenfalls gilt das für den 24" iMac!
    Ist das nicht genial? Erstmals ein richtig gut erweiterbarer iMac mit pofessionellem Anspruch. Wenn der Monitor gut ist, wird das die ultimative Dtp Station!
     
  17. Mike-H

    Mike-H New Member

    Auf meinem 20" iMac sitzt die X1600 auch auf einem steckbaren Daughterboard.
    Kommt man aber zum einen nicht ohne Garantieverlust und viel Bastelarbeit ran und zum zweiten gibt es keine leistungstärkeren Daughterboards.
    Beim Kauf legt man sich auf Grafikarte und Grafikspeicher fest, nachträglicher Austtausch oder Speichererweiterung ist nicht vorgesehen.
    Vergiss das Erweiterbar beim iMac.
     
  18. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Soso.
    Bei meinen hab ich den Speicher erweitert. Ganz alleine. Ohne Mama.
    Und den ganz neuen iMac, den kennst du auch schon ganz genau.
    Hast das neue "daughterboard" selber entworfen?
     
  19. Mindcracker

    Mindcracker Decoder @ Work

    naja...in Sachen technische Spezifikationen und was nun schneller bzw. besser ist hab ich leider keinen großen Schimmer.

    Ich bin halt einfach nur am überlegen...

    Momentan arbeite ich an nem G4 mit Sonnet 1.4 GHz.
    Der Sprung auf iMac oder MacPro wird mich eh vom Stuhl föhnen.

    Aber wie man sieht soll bei mir so ein Rechner schon was halten. Ich kanns einfach nicht finanziell verkraften, mir jedes Jahr nen neuen Rechner hinzustellen.

    Was ich mit dem Rechner mache ist zum größten Teil Photoshop, Illustrator, Quark..die ganze DTP-Schiene halt. Groß mit Filmen oder 3D hab ich nix am Hut.

    Naja..spielen wäre auch mal ganz fein, ohne immer auf unterster Stufe zu zocken.

    ... ach, ich merks ja selber schon hier beim schreiben, dass mir son iMac dicke reichen wird.
     
  20. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Dann pflanz doch einfach eine Radeon9800 Pro in Deinen G4. Ich hab einen G4/1467 (7455-Fastmac-Upgrade) mit Radeon9800 und da rennen die Spiele wunderbar.

    Ich brauch zur Zeit nix Schnelleres :)

    Aber der 24"-iMac ist schon fein, keine Frage...
     

Diese Seite empfehlen